News schreiben

Spiele des TVB am Wochenende21.11.2017 - 07:41
Autor: Glocki
D-Jungs
TV Neustadt - TV Bötzingen 9:10
3. Sieg in Folge. Fühlt sich richtig gut an. TV Neustadt konnten die motivierten Jungs nicht stoppen. Sie merkten gleich in der 1. Halbzeit das wir die Punkte mit nach Hause nehmen wollen und so war es. Eine kompakte Abwehr und schnelle Angriffe waren das Ziel. Jungs weiter so.
Dustin (Tor), Alexander, Nelson (1), Jannis (5), Tim, Simon, Marcel, Moritz (1), Marcel (3), Aron

Damen
TuS Oberhausen - TV Bötzingen 24:13
Verdiente Niederlage in Oberhausen. Die Mannschaft war nicht in der Lage ihre Leistung abzurufen. Am Wochenende spielten die Bötzinger Damen in Oberhausen. Durch eine schlechte Abwehrleistung und viele Fehlpässe, konnten die Oberhausner Damen davonziehen und gingen mit einer komfortablen Führung von 16:4 in die Halbzeitpause gehen. Durch eine etwas verbesserte Leistung in der zweiten Halbzeit konnten die Bötzinger Damen mit ein paar Toren nachziehen.
Esther Kohlhausen, Elena Gumbert (2), Marilyn Thoma (1), Claudia Baldenhofer (2), Sigi Fiold (2), Emma Jakob (2), Tamara Surber, Melanie Surber, Aslihan Yildiz, Katja Reinacher, Sofia Lösch (3), Esther Kupzick (2)

Herren I
FT 1844 Freiburg - TV Bötzingen 36:27
Ziel war es von Anfang an eine konzentrierte Leistung abzurufen und sich vom Gegner absetzen zu können. Dies war leider nicht der Fall. Eine zu passive Abwehr und viele Fehler im Angriff. Mit einem vier Tore Rückstand ging es in die Pause. Nach der Halbzeit ging es ähnlich weiter. Die ersten fünf Minuten ließen hoffen, da wir uns zurück kämpfen konnten. Vielleicht ist ja doch noch etwas drin. Aber mit der Leistung in den letzten 20 Minuten war nichts zu holen. Kappel nutzte unseren schwachen Tag und gewann verdient.
Richie, Fabio, Jonas 5, Lars, Marco 5, Alex, Clemens 2, Christian 2, Luca 2, Abdou 7, Philipp 4, Lukas

Herren II
TSV March - TV Bötzingen 30:28
Am Samstag reisten wir zum kleinen Derby zu unseren Nachbarn in die March. Was soll man zu diesem Spiel sagen, es ist fast schon unerklärlich wie wir das Spiel verlieren konnten. Anfangs legten wir super los und führten nach 13 Minuten mit 4:7 aber dann fingen wir an den Ball dem Gegner quasi hin zu schmeißen und spielten ungenaue Pässe bzw. insgesamt unkonzentriert so dass es zur Halbzeit 16:15 für den Gegner stand. In der Halbzeit haben wir besprochen dass wir wieder konzentrierter Spielen und richtige Pässe spielen, das schafften wir leider nicht. So dass es nach 17 Minuten in der 2 Hälfte 26:21 stand. Was dann folgte war eine super Aufholjagt! Da wir auf einmal so spielten wie wir besprochen hatten und es auch können! So stand es 3 Minuten vor Schluss 27:28 für uns. Leider waren wir die letzten 2 Minuten nicht clever genug den Vorsprung bzw. mindestens ein Unentschieden mit nach Hause zu nehmen, wir spielten wieder zu hektisch und unsicher. So konnten wir leider nichts mitnehmen. Jungs Kopf hoch am Sontag gibt es eine neue Chance! Wenn wir in Zukunft etwas ruhiger agieren und uns auf unsere Stärken besinnen gewinnen wir solche spiele.
Niklas, Paul, Andrè (4), Kai (4), Steffen (1), Jonas [8], Pascal, Roman, Julius, Glocki, Björn (1), Marco (5), Ulli (2), Alex K. (3)


Auswärtsspiele am Sonntag 26 November
10.45 Uhr TV Gundelfingen – TV Bötzingen E-Jugend
11.35 Uhr HC Emmendingen – TV Bötzingen E-Jugend

Heimspieltag am Sonntag 26 November
11.30 Uhr TV Bötzingen – TuS Oberhausen C-Jungs
12.50 Uhr TV Bötzingen – Kenzingen/Herbolzheim D-Mädels
14.10 Uhr TV Bötzingen – FT 1844 Freiburg A-Jungs
15.40 Uhr TV Bötzingen – ESV Freiburg Damen
17.30 Uhr TV Bötzingen – Waldkirch/Denzlingen Herren I
19.00 Uhr TV Bötzingen – TV Herbolzheim Herren II

Unsere Mannschaften freuen sich über Ihre Unterstützung
0 KommentareNews editieren News löschen
 
Spiele des TVB am Wochenende14.11.2017 - 11:08
Autor: Glocki
D-Jungs
TV Bötzingen – TV Neustadt 14:12
Nach dem Ersten Saisonsieg gegen Emmendingen, mussten die D-Jungs nun gegen Neustadt antreten. Von Anfang an Konzentriert in das Spiel gehen und somit dem Tabellenletzten keine Chance lassen. Das konnten die Jungs sehr gut umsetzen. Daher sind wir mit einer verdienten Führung in die Halbzeit Pause gegangen. Gegen Ende der zweiten Halbzeit haben wir viele Großchancen liegen lassen und somit den Gegner nochmal bis auf ein Tor rankommen lassen. Am Ende hat es dank einer starken Abwehrleistung zum verdienten Sieg gereicht.
Dustin Götz, Nelson Esteves 3, Marcel Kallfaß, Jannis Schulz 2, Alexander Ritter, Simon Bär 1, Marcel Sonnabend 1, Moritz Ivenz 4, Finn Krakutsch, Emin Tomurcuk 3, Aaron Keller, Tim Flösch.

C-Jungs
TV Bötzingen – Köndringen/Teningen 11:26
Leider war nichts zu holen gegen die SG, aber die Moral hat gestimmt, und das ist das was eine Mannschaft ausmacht.
Jonas Fehr (TW), Manuel Sonnabend 3, Tobias Gerken 3, Jonas Schneckenburger 5, Julian Phyrr, Marcel Sonnabend, Janis Ziethen, David Klott, Jannis Schulz, Yannick Ivenz, Jonas Schneider.

Damen
TV Bötzingen – TuS Oberhausen 13:17
Die Damenmannschaft trat wie letztes Spiel wieder mit nur einem Auswechselspieler gegen Oberhausen an. Wir gingen mit einem Unentschieden in die Halbzeit. Da wir alle Krankheitsbedingt etwas Angeschlagen waren versuchten wir trotzdem das Beste. Doch leider verloren wir mit 13:17.
Elena Gumbert 2, Esther Kupzick 1, Claudia Baldenhofer 2, Emma Jakob 5, Tamara Surber, Sofia Lösch 3, Aslihan Yildiz.

A-Jugend
TV Bötzingen – TuS Ringsheim 18:41
A-Jugend verliert trotz guter Leistung deutlich mit 18:41 (9:21) gegen die TuS aus Ringsheim. Am vergangenen Sonntag ging es zuhause gegen den Tabellenführer und haushohen Favoriten. Durch gute Chancenverwertung, vorbildliches Rückzugsverhalten und wenig leichter Ballverluste konnte man dem Gegner nicht weit davon ziehen lassen. Die tapfer kämpfende Mannschaft hat jedoch alles in ihrer Macht stehende getan und konnte trotz des deutlichen Ergebnisses gute und sehenswerte Akzente setzen. Nun heißt es im Training weiter an sich zu arbeiten und den Spielfluss zu verbessern, um mit breiter Brust in die nächsten Spiele zu gehen.
Es spielten: Niklas, Aaron - Josue, Kai (3/1), Clemens (4/1), Kjartan, Yannick (1), Daniel (3), Sören (3/1), Rick (2), Tim (1), Marvin (1), Yassin

Herren I
TV Bötzingen – HG Müllheim/Neuenburg 29:29
Nach den zuletzt zwei gewonnen Spielen war das Ziel des TVB‘s seine Siegesserie im Heimspiel gegen die zweite Mannschaft aus Müllheim/Neuenburg fort zu setzen. Den Spielaufbau gestalteten wir in den ersten Minuten ruhig. Wir konnten uns klare Chancen rausspielen und uns vom Gegner absetzen. Die zwei Außenspieler der HG bereiteten uns nach dem erfolgreichen Start in die Partie Probleme und im Angriff wurden die Angriffe nicht konsequent ausgespielt. So konnte sich die HG wieder herantasten. Halbzeitstand: 16:15. Mit einem 4-Tore Lauf für den Gegner nach Anpfiff der zweiten Hälfte wurde das Spiel gedreht. Wir liefen einem permanenten 3-4 Tore Rückstand hinterher. Mit viel Kampf und Eifer fanden wir in den letzten Minuten zurück ins Spiel und erzielten kurz vor Schluss den leistungsgerechten Ausgleichstreffer zum 29:29.
Richi, Fabio, Jonas 2, Sebi 4, Tom, Frank 1, Christian 5, Luca 2, Abdou 11, Philipp 3, Lukas 1

Herren II
TV Bötzingen – Waldkirch/Denzlingen 22:27
Leider war für unsere Reserve am Sonntag nichts zu holen. Haben wir doch so stark begonnen und uns nach 25 Minuten eine Respektablen 5-Tore Führung heraus gespielt, liesen wir eben so stark nach und konnten gegen einen 1:10 Tore-Lauf der SG nach der Halbzeit nichts mehr anrichten. Es zeigte sich die individuelle Klasse der alten SG Südbadenligaspieler, dessen Abläufe einfach seit mehr 20 Jahren einfach Routine sind, und für uns nicht mehr zu verteidigen war. Wir müssen einfach an uns arbeiten, mehr Ruhe ins Spiel bekommen und Konstant bis zur 60 Minute unsere Leistung abrufen. Ich hoffe wir können das bereits am kommenden Samstag beim kleinen „Derby“ gegen die March abrufen.
Paul, Gumbi 2, Tom 2, Jonas, 5, Roman 4, Sven, Julius, Glockilinho, Sören 5, Steffen, Pascal, Ox 4, DDDDieter


Auswärtsspiel am Samstag 18 November
15.00 Uhr SG Brombach/Weil – TV Bötzingen C-Mädels
15.30 Uhr TSV March – TV Bötzingen Herren II

Auswärtsspiel am Sonntag 19 November
14.40 Uhr 1844 Freiburg – TV Bötzingen Herren I
15.15 Uhr TV Neustadt – TV Bötzingen D-Jungs
19.20 Uhr TuS Oberhausen – TV Bötzingen Damen

Unsere Mannschaften freuen sich über Ihre Unterstützung
0 KommentareNews editieren News löschen
 
Spiele des TVB am Wochenende06.11.2017 - 21:38
Autor: Glocki
Minis
TV Bötzingen
Leztes Wochenende waren wir mit den Minis wieder einmal an einem Minispielfest; dieses mal bei der TuS Oberhausen in Rheinhausen. Mit insgesamt 17 Spielern, auf 2 Mannschaften verteilt, waren wir gut besetzt. Wie immer waren die Kinder mit viel Freude und Eifer bei der Sache und freuten sich über jedes Tor. Es ist als Trainerteam auch immer wieder schön zu sehen, wie sich die Kinder entwickeln und wie sich die Neuen in die Mannschaft sowohl im Spiel als auch im sozialen Umgang nahtlos einfügen. Die Spielstationen hatten dieses mal viel neues zu bieten und machte den Kindern sichtlich Spaß. Ein herzliches Dankeschön auch an die Eltern, die immer zahlreich mit dabei sind und uns unterstützen.
Mit dabei waren: Azra; Elias, Finn, Janis, Jakob, Killian, Lenja, Liam, Lukas, Luisa, Luna, Nico, Noah, Max, Paula, Zahra, Zehra

D-Mädels
TV Gundelfingen - TV Bötzingen 7:13
Nach dem souveränen Sieg gegen Maulburg mussten die D-Mädels nun beim TV Gundelfingen antreten. Anfangs taten wir uns etwas schwer in der Abwehr, so dass die ersten Minuten recht ausgeglichen waren. In einer Auszeit wurde dann die Defensive noch einmal eingeschworen. Mit Erfolg, bis zur Halbzeit konnten wir uns mit 5:9 absetzten. Nach der Pause spielten wir dann konzentriert weiter, so dass wir auch das zweite Saisonspiel sicher mit 13:7 gewinnen konnten.
Tuana Tomurcuk (Tor), Yara Riha, Lara Reinacher (2), Lea Holderied, Marlene Maurer, Marie-Flora Bühler[8], Liv Baldenhofer, Franziska Isele (3), Angelina Cicio

Damen
ESV Freiburg - TV Bötzingen 19:29
Die Damenmannschaft trat mit einem kleinen Kader an Spielerinnen in der Wenzingerhalle in Freiburg an. Mit guter Abwehrleistung und Tempogegenstößen konnte bis zur Pause ein 7 Tore Führung herausgespielt werden. Obwohl Svenja Kopp sich bereits am Anfang des Spiels an der Hand verletzte und somit nur noch eine Auswechselspielerin zu Verfügung stand, konnte der nie gefährdete Vorsprung auf 10 Tore bis zum Ende des Spiels ausgebaut werden. Wir wünschen dir, Svenja, gute Besserung.
Anna Stiegeler 1, Esther Kupzick 5, Claudia Baldenhofer 4, Sigrid Fiol 1, Emma Jakob 12, Esther Kohlhaussen 5, Aslihan Yildiz, Svenja Kopp 1, Tamara Surber

Herren I
Maulburg/Steinen - TV Bötzingen 26:36
Eine tolle Leistung und letztendlich einen souveränen Sieg konnten unser Herren am Oberrhein einfahren. Zu deutlich war die Überlegenheit der Kaiserstühler die, wenn sie konsequent durchgespielt hätten, noch höher hätten gewinnen können.
Fabio, Richi, Sebi 4, Frank 2, Daniel 1, Marco 9, Christian 3, Abdou 7, Philipp 9, Lukas 1.

Herren II
ESV Freiburg - TV Bötzingen 32:23
Na ja, eins muss man sagen, gegen die aggressive Spielweise der Eisenbahnler hatten wir nicht entgegenzusetzten und somit geht die Niederlage auch völlig in Ordnung. Aber die Moral und das war das wichtigste konnte nie gebrochen werden und unsere Jungs spielten wahrlich aufopferungsvoll.
Pauli, Gumbi, Matze, Julius, Steffen, Max, Roman, Andre, Schorty, Björn, Ulli, Alex.

Heimspieltag am Sonntag 12 November
10.45 Uhr TV Bötzingen – HC Karsau C-Mädels
12.05 Uhr TV Bötzingen – TuS Ringsheim A-Jungs
13.30 Uhr TV Bötzingen – TV Neustadt D-Jungs
14.45 Uhr TV Bötzingen – Köndringen/Teningen C-Jungs
16.10 Uhr TV Bötzingen – TuS Oberhausen Damen
18.00 Uhr TV Bötzingen – Müllheim/Neuenburg Herren I
19.30 Uhr TV Bötzingen - Waldkirch/Denzlingen Herren II

Unsere Mannschaften freuen sich über Ihre Unterstützung
0 KommentareNews editieren News löschen
 
Spiele des TVB am Wochenende23.10.2017 - 13:21
Autor: Glocki
Danke an unsere Fantastischen Zuschauer und treuen Fans die unser Oktoberfest wieder zum vollen Erfolg werden Liesen

Minis
TV Bötzingen
Am Samstag reisten wir mit 13 Minis zu unserem 2. Minispielfest in der Saison, zu den Handball-Löwen nach Heitersheim. Die Jungs und Mädels hatten einen riesen Spaß und machten uns Trainer viel Freude, egal ob unsere „alten Hasen“ oder unsere „Anfänger“, spielten sie richtig toll zusammen und die Freude bei einem Torerfolg war riesig, macht weiter so! Auch die Spielstationen waren toll organisiert und machten viel Spaß, als Belohnung für die Teilnahme am Minispielfest gab es für jeden eine Medaille und was Süßes.
Dabei waren: Azra, Zehra, Jakob, Janis, Noah, Liam, Finn, Elias, Lukas, Lea, Paula, Lenja, Zahra

D-Mädels
Maulburg/Steinen - TV Bötzingen 1:15
Mit dem Auswärtsspiel bei der SG Maulburg/Steinen starteten endlich auch die D-Mädels in die Saison. Wir standen super in der Abwehr, im Angriff lief der Ball gut durch, es gab schöne Kreisanspiele und auch der Rückraum konnte tolle Tore erzielen. Maulburg war chancenlos. Bereits in der Halbzeit führten wir 8:1.
In der zweiten Halbzeit spielten die Mädels konzentriert weiter, kam mal ein Ball aufs Tor war Tuana hellwach. Unser Gegner konnte kein weiteres Tor erzielen, so dass wir souverän 15:1 gewinnen konnten.
Tuana Tomurcuk (Tor), Lara Reinacher (3), Lea Holderied, Marlene Maurer, Marie-Flora Bühler [8], Liv Baldenhofer (3), Juliane Ambs, Angelina Cicio, Jule Baldenhofer (1)

D-Jungs
TV Bötzingen – HC Emmendingen 20:15
Endlich hat es geklappt. Wir haben gewonnen. Mit neuem Mut und neuen Trikots (Herzlichen Dank nochmal von der Ganzen Handballabteilung an Benni) sind wir auf das Spielfeld gelaufen und haben den Emmendinger gezeigt das auch wir Handball spielen können. Von der ersten Minute ab hat man gemerkt das die Jungs die Punkte behalten wollen. Jungs weiter so!
Dustin (Tor), Tim Z., Nelson (3), Alexander, Simon, Marcel S. (3), Moritz (10), Finn, Emin (4), Tim, Marcel

C-Mädels
TV Bötzingen – HSV Schopfheim 20:26
Gegen den Meisterschaftsfavoriten aus Schopfheim hielten die Mädels lange super mit. Beherzt ging man in der Defensive zu werke und im Angriff wurden schöne Kombinationen mit Torabschlüssen belohnt. Erst zum Schluss ging unseren Mädels etwas die Puste aus, so dass die Niederlage eigentlich mit 3-4 Toren zu hoch ausfiel. Mädels das war ne starke Leistung weiter so.
Johanna, Nadine 1, Hannah, Ronja, Leni 2, Alina 11, Jana K., Lea 1, Vera 1, Milena 5

C-Jungs
TV Bötzingen - SG Kenzingen/Herbolzheim 5:41
Beim zweiten Spiel des Spieltags musste die männliche C-Jugend gegen Kenzingen/Herbolzheim ran. Wir füllten unseren Kader mit einigen Spielern aus der D-Jugend auf. Die körperlich stark überlegenen Gegner zeigten von Anfang an, dass sie den Sieg mit nach Hause nehmen wollten. Sie legten einen Blitzstart hin und lagen nach nur 8 Minuten schon deutlich vorne. Bötzingen kam im Angriff zu keinen klaren Torchancen und verspielten so viele Bälle. Die Gäste nutzen diese Chancen aus und liefen viele Tempogegenstöße.
Dustin Götz (TW), Jonas Fehr (TW), Marcel Kallfaß, Simon Knöpfler, Tobias Gerken (1), Jonas Schneckenburger (3), Julian Phyrr, Nelson Martins Esteves, Janis Ziethen, David Klott (1), Marcel Sonnabend, Jonas Schneider

Damen
TV Bötzingen – TG Altdorf 25:11
Nachdem die Damen des TVB bis jetzt alle Spiele der Saison gewannen, kassierten sie am letzten Sonntag ihre erste Niederlage gegen die sehr starke Damenmannschaft des TG Altdorf. Während in den ersten zehn Spielminuten der Spielstand noch 4:4 betrug, konnte die gegnerische Mannschaft bis zur Halbzeit eine eindeutige Führung mit 10 Toren erreichen. Am Anfang der zweiten Halbzeit gelang es unseren Damen, dank einer konsequenten Abwehrleistung und einem besseren Angriff, die Tordifferenz um zwei Tore zu verringern. Doch die Gegner kassierten, aufgrund ihrer körperbetonten und wirkungsvollen Abwehr, nicht mehr als elf Gegentore. Und so fiel das Ergebnis 11:25 für die Gäste aus.
Anna Stiegeler, Esther Kupzick (1), Claudia Baldenhofer, Sigrid Fiol, Emma Jakob (7), Svenja Kopp (2), Tamara Surber, Sofia Lösch, Aslihan Yildiz, Katja Reinacher
Marilyn Thoma 1.

A-Jugend
TV Bötzingen – Eintr. Freiburg 18:35
Nach zwei saft- und kraftlosen Auftritten konnte die A-Jugend an diesem Wochenende trotz einer deutlichen Niederlage mit einer guten Leistung mit dem Spiel zufrieden sein. Gegen einen körperlich deutlich überlegenen Gegner konnte man mit einer kämpferischen und engagierten Leistung überzeugen und viele gute Akzente setzen. Vor allem in der ersten Halbzeit konnte die Mannschaft ihr volles kämpferisches und spielerisches Potenzial aufzeigen und den Gegner vor schwierige Aufgaben stellen und das Spiel lange offen gestalten. In der zweiten Halbzeit konnte man leider nicht mehr an die gute Leistung aus der ersten Halbzeit anknüpfen und musste dem körperbetonten Spiel Tribut zollen. Daraus resultierten zu viele leichte Ballverluste und verworfene Bälle. Gegen Ende wurde noch munter durchgewechselt, weshalb das Ergebnis am Ende wohl etwas zu hoch ausgefallen ist. Nun heißt es auf dieser Leistung aufzubauen und motiviert in die nächsten Spiele zu gehen.
Niklas – Joe (1), Kai (1), Kjartan, Yannick (5), Daniel (4), Sören (6), Rick (1), Tim, Jeremy, Marvin

Herren I
TV Bötzingen – TV Todtnau 40:34
O’zapft is! Oktoberfest in der Bötzinger Sporthalle. Nach der knappen Niederlage in Teningen war vergangenen Sonntag die Mannschaft aus Todtnau bei uns zu Gast. Vollbesetzte Ränge, vollbesetzter Kader – die Motivation war dementsprechend groß. Das Spiel war in den ersten Minuten von hohem Tempo geprägt. Die Mannschaft konnte sich bereits nach 10 Minuten 5 Tore vom Gegner absetzen, 100% Trefferquote im Angriff. Leider schlichen sich in der Abwehr immer wieder Fehler ein. Der gegnerische Kreisläufer konnte ohne Probleme angespielt werden, Würfe vom 9m blieben ungeblockt. Bis zur Halbzeitpause bat der TVB den Zuschauern ein wahres Handballkino. Durch einen in Höchstform parierenden Fabio, der die Gegner zum Verzweifeln brachte und Tom, der jeden Tempogegenzug eindrucksvoll für sich nutzte und die Bälle ohne Rücksicht in die gegnerischen Maschen drosch, konnten wir uns einen Halbzeitstand von 22:12 herausspielen. Nach der Halbzeit versuchten wir die Schwarzwälder weiter auf Distanz zu halten um einen sicheren Sieg einzufahren. Vorne wurde das starke Angriffsspiel weiter fortgeführt, in der Abwehr versuchten wir kompakter zu stehen. Bis zur 48. Minute gelang uns das ganz gut. Todtnau wurde gegen Schluss stärker, nutzte unsere unkonzentrierten Abschlüsse im Angriff, unsere fahrlässigen Fehler in der Abwehr und konnte sich wieder auf ein 35:32 herantasten. Unsere fantastischen Fans trieben uns nochmal nach vorne. Wir spielten die letzten Minuten konsequent zu Ende und ließen nichts mehr anbrennen. Kurz vor Schluss gelang es Abdou unseren 40. Treffer einzufahren. Endstand: 40:34. Ein super Spiel unserer Jungs, ein Handballspektakel mit insgesamt 74 Treffern für unsere Fans.
Fabio (die Katze), Richi, Jonas 6, Lars 1, Sebi 3, Tom 7, Frank, Daniel 1, Sven, Christian 4, Luca 4, Abdou (der Vollstrecker)) 11, Philipp 3, Lukas.

Herren II
TV Bötzingen – TV Gundelfingen 31:31
„Was für ein Spiel“ „Das fühlt sich an wie ein Sieg“ „Das hat richtig Spaß gemacht“ waren nur ein paar wenige Zitate was die Jungs der Bötzinger Reserve nach dem Spiel zu hören bekamen. So hatten wir zuerst viel Respekt vom angereisten Gegner aus Gundelfingen und geriet mit 2:5 in Rückstand. Vorne machten wir die einfachen Dinger nicht rein, trauten uns viel zu wenig. Hinten war es ebenfalls schwer für uns zunächst einen richtigen Zugriff auf den Gegner zu bekommen. So ging es dann auch mit 11:15 in die Halbzeitpause. Wir nahmen uns vor einfach das Beste daraus zu machen, Spaß an unserem Lieblingssport zu haben, und vor allem unsere Chancen endlich mal zu nutzen. So kämpften wir uns zurück in das Spiel und nach 38 Minuten stand es Unentschieden. Zu Sicher fühlten wir uns vielleicht, oder es hatte schon zu viel Kraft gekostet, denn sofort schlugen die Gundelfinger zurück und unsere Jungs lagen nach 52 Minuten mit 6 Toren hinten. Die letzten 8 Minuten gehörten aber dann nur noch uns alleine. 1 Tor bekommen und vorne 7 machen ließen die restlichen Zuschauer in der Halle explodieren. So rundeten wir ein gelungenes Oktoberfest in der Halle ab, und feierten noch lange unseren gefühlten Sieg.
Pauli, Gumbi 3, Jonas, 9, Super-Pascuale 1, Svenni 1, Julius, 1, Glockilinho 1, Kopp Junjor. 7, Ox 7, uns Ulli, Roman 1, Niki Trainer: Lebende TVB Legende Kopp Senior

Auswärtsspiel am Samstag 28 Oktober
14.40 Uhr SG Waldkirch/Denzlingen – TV Bötzingen C-Mädels
Auswärtsspiel am Sonntag 29 Oktober
15.40 Uhr TV Gundelfingen – TV Bötzingen D-Mädels

Unsere Mannschaften freuen sich über Ihre Unterstützung
0 KommentareNews editieren News löschen
 
Spiele des TVB am Wochenende16.10.2017 - 20:12
Autor: Glocki
C-Mädels
TV Todtnau - TV Bötzingen 28:25
Bei Sonnenschein und einem Sieg in der Tasche vom vorherigen Wochenende traten wir am Sonntag gegen Todtnau an. Das Spiel begann mit einem Führungstreffer. Jedoch holte Todtnau immer wieder auf. (Halbzeitstand 14:14). Wir wussten, dass wir für einen Sieg eine arbeitsreiche und intensive zweite Halbzeit spielen mussten, was uns auch wirklich bis kurz vor Schluss gelang. Wir führten bis zur 44. Spielminute mit 2 Toren Vorsprung, konnten diesen aber leider nicht weiter ausbauen. Im Nu hatte Todtnau den Vorsprung wieder aufgeholt und gelang so auch zum Führungstreffer, was unsere Mannschaft zur Unkonzentriertheit in den letzten Minuten brachte und sich Todtau somit den Sieg holte. Schade!
Johanna, Larissa, Nadine, Hannah, Sarah (1), Leni (3), Alina (16), Jana K. (1), Lea (4)

Damen
TSV March – TV Bötzingen 12:19
Zweiter Sieg in zwei Spielen- erfolgreicher Saisonauftakt der Damen. Trotz eines kleineren Kaders, konnte auch das zweite Spiel der Saison mit einer guten Leistung absolviert werden. Die Damenmannschaft traf auf eine hochmotivierte Mannschaft des TSV March, wodurch es eine sehr ausgeglichene erste Spielhälfte der beiden Mannschaften war und die Bötziger Damen nur mit einer knappen Führung in die Halbzeitpause konnte. Ungeachtet der ungewohnten Positionen, konnte die Bötziger Damen in der zweiten Halbzeit durch konsequente Abwehrleistungen, einiger sehr starke Paraden von Aslihan und der großen Unterstützung des Publikums, welches zahlreich in die March gekommen war, ihre Führung immer weiter ausbauen. Obgleich es nur drei Auswechselspieler gab, reichte die Luft und die Konzentration bis zum Ende des Spiels und die Mannschaft, sowie die Trainer konnten mit einer zufriedenen Leistung auf den Endstand von 12:19 blicken.
Anna Stiegeler (2), Elena Gumbert (1), Esther Kupzick (2), Claudia Baldenhofer (1), Sigrid Fiol, Emma Jakob (5), Esther Kohlhaussen (6), Sofia Lösch (2), Aslihan Yildiz, Katja Reinacher

A-Jugend
1844 Freiburg – TV Bötzingen 36:18
Ein Saft und Kraftloser auftritt unsere A-Jugend am vergangenen Samstag. Klar fehlten ein paar leistungsträger, und die Mannschaft war nicht komplett, aber eine etwas bessere Einstellung und Ehrgeiz hätte auf jeden Fall schon gereicht um die Partie spannender zu gestallten. So aber verlor man aber verdient. Jungs Kopf hoch und vielleicht auch mal etwas mehr Mum zeigen, es steckt viel mehr in euch drin als dass was Ihr da gezeigt habt.
Niki, Joschue 1, Yannick 2, Kjartan, Sören 4, Rick 4, Tim 1, Marvin 3, Yassin 3.

Herren I
SG Köndringen/Teningen - TV Bötzingen 26:24
Es fehlte an Entschlossenheit. Aufgrund zwei Siegen aus der vergangenen Saison reiste unsere 1. Mannschaft mit hohen Erwartungen nach Teningen. Wohl gewiss, dass der Gegner auch letzte Saison immer nur schwer zu besiegen war.
Nach anfänglichem Vorsprung mit zwei Toren kamen die Gegner zusehends ins Spiel und hatten sich einen konstanten Vorsprung von 3-4 Toren erspielt. Mit einem Halbzeitsstand von 15:12 ging’s in die Kabine. Motiviert durch die Halbzeitansprache von Trainer Jozo ging es zurück auf das Spielfeld und man merkte die höhere Angriffslustigkeit. Kurz vor Ende in Minute 54 verpassten die Männer aus Bötzingen nur knapp den Anschlusstreffer auf 23:23. Durch die anschließend konstant spielenden Teninger gelang es der Mannschaft nicht mehr dranzubleiben und so unterlagen die Bötzinger Männer mit nur zwei Toren. Endstand: 26:24. Schade, denn es wäre sicher mehr möglich gewesen.
Richi, Fabio, Jonas 6, Lars 3, Tom 3, Sven, Christian 2, Abdou 9, Lukas, Philipp 1

Herren II
TuS Oberhausen – TV Bötzingen 23:26
Am Sonntagabend machten wir uns zu unserem zweiten Saisonspiel auf den Weg nach Oberhausen dieses Mal hatten wir einem jungen Kader und waren dementsprechend Motiviert unseren ersten Sieg einzufahren. Der Matchplan war klar, auf Tempo spielen und vorne Spielzüge ansagen und so die Abwehr auseinanderziehen und dann in die Lücken stoßen und sicher abschließen. Anfangs gelang uns das nicht immer, man spielte oft ohne Zug zum Tor. Zum Ende der ersten Halbzeit hatten wir dann den Faden gefunden und es stand zur Halbzeit 12:11. Nach der Halbzeit wollte man dann noch eine Schippe drauf legen vor allem im Abschluss nicht mehr so oft den Torhüter „abwerfen“ was dann auch gut gelang so dass wir in der zweiten Hälfte nie im Rückstand lagen. Gegen Ende hielt Paul im Tor noch 2-3 wichtig Bälle und wir konnten auf 3 Tore davonziehen. Am Schluss einen verdienten Auswärtssieg!
Paule Hug, Fabio, Sven Fuchs 2, Jonas Höfflin 9, Pascal Maurer 1, Clemens Averdung 3, Julius Himmen 1, Glocki, Tom Waibel 5, Alex (Ochs) 4, Robinio Kanzinger 1.

Auswärtsspiel am Sonntag 22 Oktober
13.30 Uhr Maulburg/Steinen – TV Bötzingen D-Mädels

Heimspieltag mit Oktoberfest am Sonntag 22 Oktober

Unsere Mannschaften freuen sich über Ihre Unterstützung
0 KommentareNews editieren News löschen
 
Spiele des TVB am Wochenende09.10.2017 - 18:24
Autor: Glocki
Minis
Am Sonntag hatten wir unser erstes Minispielfest in der neuen Saison in Kenzingen. Dieses mal, hatten wir nur eine Mannschaft gemeldet. Da in den beiden ersten Spielen Kenzingen zu wenig Kinder hatte, konnten wir diese Spiele anstelle von Kenzingen spielen. So konnten wir die insgesamt 13 Kinder auf 2 Mannschaften verteilen und hatten 5 statt 3 Spiele. Wie immer hat es einen heiden Spaß gemacht, den Jungs und Mädels zuzuschauen mit welch einer Begeisterung und welch einem Eifer sie bei der Sache waren. Es war schön mit anzusehen, wie sie sich freuten, wenn sie selbst oder einer ihrer Mannschaftskollegen ein Tor geworfen hatte. Was uns Trainer auch immer wieder begeistert ist wie harmonisch das Miteinander der Kinder untereinander ist. Jungs und Mädels ihr habt das super gemacht und wir freuen uns schon auf das nächste Turnier.
Mit dabei waren:
Azra, Jakob, Janis, Killian, Lea, Lenja, Liam, Luisa, Luna, Noah, Paula, Zara, Zehra.

E-Jugend
Am Sonntag fuhren wir nach dem erfolgreichen Saisonstart frohen Mutes nach Emmendingen. Im ersten Spiel gegen den Gastgeber begannen wir hoch konzentriert und konnten uns über eine gute Abwehrarbeit und schönen Zuspielen zum freien Mitspieler schnell absetzen. Am Ende stand ein ungefährdeter Sieg gegen eine neuformierte Mannschaft aus Emmendingen. Endstand 17:1. In unserem zweiten Spiel trafen wir auf die Mannschaft aus Gundelfingen. Die ersten Minuten waren wir nicht präsent genug in der Abwehr und mussten dadurch schnell einem 0:2 Rückstand hinterherlaufen. Danach konnten die Kinder jedoch an die Leistungen der vergangenen Partien anknüpfen und kämpften um jeden Ball. Schnell konnten wir den 3:3 Ausgleich erzielen und ließen dann bis zur Pause keinen weiteren Treffer zu. Spielstand zur Pause 9:3.
Nach der Pause machten wir weiter wo wir aufgehört hatten. Eine stabile Verteidigung und im Angriff das Auge für den besser postierten Mitspieler. Endstand 14:4. Auch wenn ich mich wiederhole, eine ganz starke Leistung, vor allem im zweiten Spiel!
Es spielten: Emin 6, Jan 5, Jule 5, Luan, Maximilian 6, Mikail 5, Paul 2, Sarah 1 und Tim 1

D-Mädels
Für die D-Mädels begann die Saison mit dem Sichtungsturnier. Trainer Daniel Thoma probierte einiges aus, so dass die Mädels teilweise auf ungewohnten Positionen spielten. Mit Erfolg, das Spiel gegen Kenzingen/Herbolzheim wurde mit 5:2 gewonnen. Im zweiten Spiel mussten wir gegen den TuS Oberhausen antreten. Der TuS spielt eine Liga höher und hatte einige Spielerinnen, die schon in der Südbadenliga spielen, mit dabei. Unsere Mädels kämpften, konnten die Niederlage von 6:16 Toren aber leider nicht verhindern. Trotzdem ein erfolgreiches Turnier für den TVB. Mit Lara Reinacher, Marie-Flora Bühler, Franziska Isele und Torfrau Tuana Tomurcuk wurden 4 Spielerinnen in die Bezirks-Auswahl berufen.
Es spielten: Tuana Tomurcuk, Yara Riha, Lara Reinacher, Lea Holderied, Marlene Maurer, Marie-Flora Bühler, Liv Baldenhofer, Juliane Ambs, Franziska Isele

D-Jungs
TV Bötzingen – Waldkirch/Denzlingen 15:28
Jungs gut gekämpft, aber gegen die Waldkircher war leider nichts zu holen. Aber die Moral war echt super
Dustin Götz, Tim Flösch, Nelson Esteves 6, Marcel Kallfaß 1, Alexander Ritter 1, Simon Bär 1, Marcel Sonnabend 1, Finn Krakutsch 2, Moritz Ivenz 3, Jannis Schulz

C-Mädels
TV Bötzingen-HG Müllheim Neuenburg 34:12
Erstes Heimspiel der Saison, und was für eins. Konsequent in der Abwehr und wenn doch einmal ein Ball aufs Tor kam hatten wir mit der D-Jugend Spielerin Tuana eine wirklich glänzend aufgelegte Torhüterin im Kasten (Danke fürs aushelfen). Und nach vorne ein schnell ausgetragenes Kombinationsspiel über 3-4 Anspielstationen mit mit tollen Torabschlüssen. So wurden die Gäste regelrecht Deklassiert.
Tuana, Johanna, Ines 1, Sarah 1, Leni 1, Vera 4, Hanna 3, Milena 3, Alina 14, Lea 3, Jana 4.

C-Jungs
TV Bötzingen – TV Gundelfingen 16:20
Im zweiten Saisonspiel bot die Mannschaft von Beginn an eine gute und konzentrierte Leistung, was sich in der zwischenzeitlichen 5:3 Führung zeigte. Trotz guter Chancen und einem starken Yannik im Tor hat sich der Vorsprung in einen 3-Tore Rückstand gewandelt. In einer spannenden zweiten Halbzeit versuchten wir den Rückstand aufzuholen, der leider bis auf 7 Tore anwuchs. In den letzten Minuten gelang es aber noch diesen Rückstand bis auf 4 Tore zum 16:20-Endstand zu reduzieren.
Danke an die Spieler der D-Jugend, die den Kader aufgefüllt haben.
Spieler: Yannik Ivenz, Nelson Martins Esteves, Manuel Sonnabend (7), Marcel Kallfaß, Jonas Schneckenburger (9), Julian Pyhrr, Janis Ziethen, David Klott, Jannis Schulz, Marcel Sonnabend, Jonas Schneider

A-Jugend
Die A-Jugend verliert deutlich bei der SG Kenzingen/Herbolzheim mit 46:17
Am Samstag ging es mit einem sehr dezimierten und angeschlagenen Kader nach Kenzingen. Durch einen gut aufgelegten gegnerischen Torhüter, schlechtes Rückzugsverhalten und leichter Ballverluste wurde der Gegner zu vielen Kontern und somit leichten Toren eingeladen. So wurde es für die trotz aller Rückschläge tapfer kämpfende Mannschaft sehr schwierig mitzuhalten und den Spielfluss zu wahren. Trotz des deutlichen Ergebnisses konnte die Mannschaft gute und sehenswerte Akzente setzen auf die man in den nächsten Wochen aufbauen kann. Daher heißt es jetzt im Training weiter hart an sich zu arbeiten, um gestärkt in die nächsten Spiele zu gehen.
Es spielten: Aaron - Josue, Kai (5/2), Clemens (4), Yannick (1), Daniel (5), Rick, Marvin, Yassin (1), Lars (1)

Herren
TB Kenzingen - TV Bötzingen 17:32
Erstes Auswärtsspiel voller Erfolg. Trotz dezimiertem Kader konnte das Team rund um Trainer Jozo Jukic an die gute Leistung aus dem ersten Saisonspiel anknüpfen. Bis zur 15. Minute war das Spiel ausgeglichen. Danach zogen die Bötzinger aufgrund einer guten Deckungsleistung und konsequenter Chancenverwertung im Angriff Tor um Tor davon. Zur Halbzeit stand es dann bereits 14:9. In der zweiten Hälfte gelang es dem Team, trotz lediglich zwei Auswechselspielern, die Konzentration hoch zu halten und die Führung weiter auszubauen. Kurz vor dem Abpfiff warf Abdou, mit seinem 14. Tor in dieser Partie, den Abschlusstreffer zum 32:17. Dank einer starken Leistung des gesamten Teams und vor allem einer super Leistung unseres Torhüters Richie, 5 sieben Meter vereitelt, konnte ein nie gefährdeter Sieg nach Hause gebracht werden.
Richi, Lars 1, Sebi, Fränkie 2, Daniel 11, Ulli, Chris 2, Philipp 2, Abdou 14

Auswärtsspiel am Samstag 14 Oktober
11.50 Uhr SG Köndringen/Teningen – TV Bötzingen D-Jungs
13.30 Uhr SG Köndringen/Teningen – TV Bötzingen Herren
14.30 Uhr 1844 Freiburng – TV Bötzingen A-Jungs
17.15 Uhr TSV March – TV Bötzingen Damen

Auswärtsspiele am Sonntag 14 Oktober
13.10 Uhr TV Todtnau – TV Bötzingen C-Mädels
19.20 Uhr TuS Oberhausen – TV Bötzingen Herren II

Unsere Mannschaften freuen sich über Ihre Unterstützung
0 KommentareNews editieren News löschen
 

Seite: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 


www.tvboetzingen.de
(C) 2005 by Top-Side.de