News schreiben

Spielbericht Herren 129.09.2014 - 12:07
Autor: Reini
Spielbericht Herren I:

Saisonstart geglückt !!!
Nach 4-monatiger Handballpause hat die Saison nun auch für die 1.Herrenmannschaft begonnen. Gleich im ersten Spiel wurde die SG-Köndingen-Teningen III erwartet, die bereits letzte Woche mit einem Sieg gegen Herbolzheim aufhorchen liess. Mit gemischten Gefühlen ging man in die Partie, vor allem als der Gegner mit einer guten Handvoll SG A-Jugendspielern antratt. Jeder aus der Region weiss was die A-Jugend der SG kann.
Die Partie ging gut los und mit einer bärenstarken Abwehr konnten wir mit 5:0 über ein 11:3 in Führung gehen. Danach schliechen sich einige Fehler in unserem Spiel ein, was von Teningen eiskalt mit Gegentoren bestraft wurde. Spielstand 13:11.
Zur Halbzeit lagen wir mit 17:13 vorne.
In Halbzeit 2 konnten wir die Führung Stück für Stück ausbauen.
20:15 über 29:20 zum Endstand 36:25 .
Die Mannschaft war über diesen Saisonstart mehr als glücklich und gewann ein faires, vom Schiedrichter gut geleitetes Spiel verdient in dieser Höhe.

Ein Dankeschön geht an unsere Fans die mittlerweile ein fester Bestandteil unseres Teams sind. Es macht einfach Spass vor einer solchen Kulisse zu Spielen !
D A N K E .

Es spielten: S.Reinfurth, R.Schillinger, Abdou 8 ,F.Furche (1), R.Konstanzer (2); M.Vogt (3), B.Herberger (4) , A.Kind (3), F.Bühler (3), A.Schönberger (1), M.Goßweiler (4), M.Bilger (7).

0 KommentareNews editieren News löschen
 
Saisonauftakt der Handballer21.09.2014 - 15:51
Autor: Matze
Saisonauftakt der Herren
Die „Zweite“ hat den Auftakt bereits hinter sich gebracht, für die „Erste“ Mannschaft geht es kommenden Sonntag mit dem Heimspiel gegen die SG Köndringen/Teningen in die neue Saison. Nachdem der Aufstieg in die Bezirksklasse denkbar knapp verpasst wurde, möchten die Bötzinger auch dieses Jahr wieder oben angreifen und das große Ziel erreichen. Glücklicherweise konnten die Leistungsträger der vergangenen Saison gehalten und mit Harry Kanter auch ein neuer Trainer gefunden werden, der das Interimsduo Marco/Max ablöst. Harry Kanter kehrt dabei an alte Wirkungsstätte zurück, nachdem er schon bis 2006 Trainer der Bötzinger war.
Die Handballer freuen sich auf die neue Saison und hoffen auch diese Saison den Zuschauern, Fans und Freunden einige spannende Spiele bieten zu können.
0 KommentareNews editieren News löschen
 
Letztes Spiel des TVB27.05.2014 - 10:16
Autor: Matze
Herren I

TV Bötzingen – DJK Bad Säckingen 37:32 (14:10)

Die Spielzeit 2013/2014 ist vorbei und den beiden sympathischsten Mannschaften Deutschlands (Rhein-Neckar-Löwen und TVB) fehlen am Ende zwei Tore zum ganz großen Wurf.

Die Vorzeichen für das entscheidende Rückspiel um den Aufstieg waren aufgrund der recht deutlichen 6-Tore-Niederlage vor Wochenfrist nicht sonderlich gut. Dennoch wollte der TVB zeigen, dass er zu Recht mit um den Aufstieg spielt und wollte vor allem seinen treuen Fans nochmal ein tolles Spiel liefern.

Hochmotiviert ging der TVB ins Rennen und war gut auf die junge Säckinger Mannschaft und deren Tempospiel eingestellt. Mit dem 2:1 wurde es erstmals laut in der mit rund 150 Zuschauern vollen Adam-Treiber-Halle und die Spieler wurden fortan von den Rängen lautstark angefeuert. Durch das gute Rückzugsverhalten konnten die Tempogegenstöße der Gegner gut unterbunden werden, die eigenen Chancen wurden eiskalt verwandelt und so kam der TVB über 8:4 nach rund 12 Minuten zum 11:5. Die Hinspielniederlage war egalisiert, die Überraschung lag spürbar in der Luft und den Säckingern war nun anzumerken, dass sie mit so viel Gegenwehr nicht gerechnet hatten. Angeführt vom starken Rückraumtrio Marco, Max und Abdou konnte nach kurzer Schwächephase ein wichtiges 14:10 mit in die Pause genommen werden.

Durchschnaufen war angesagt. Noch einmal 30 Minuten alles geben für die Sensation.

Der TVB kam gut in die zweite Hälfte, konnte den Vorsprung jedoch nicht auf die benötigten 6 Tore erhöhen. Im Gegenteil, die Säckinger holten wieder auf und nach 40 Minuten stand es plötzlich nur noch 20:18. Irgendwoher kam jetzt die berühmte „zweite Luft“ und der TVB konnte mit vier Toren am Stück auf 24:18 davonziehen und warf sogar das 25:18. Allein an der Lautstärke der Fans war auszumachen, was dieses Tor bedeutete. Und die Hausherren konnten den Vorsprung über 27:20 bis zum 30:23 halten. Noch 10 Minuten auf der Uhr. Jetzt wurde das Spiel ruppiger, was verständlich ist, wenn es um den Aufstieg in die Bezirksliga geht. Das Schiedsrichtergespann hat jede Regelwidrigkeit strikt mit Zwei-Minuten-Strafen geahndet, wodurch die Bötzinger in Bredouille kamen. Zwar konnten 4 Minuten mit nur 3 Feldspielern (!) schadlos überstanden und sogar Tore erzielt (!!) werden, allerdings kostete das Kraft. Zwar lag der TVB in der 55. Minute noch mit 36:29 in Führung, es sollte allerdings nicht reichen. Die lauf- und konditionsstarken Säckinger erreichten in den letzten Minuten eine Trefferquote von gefühlt 100% und sicherten sich dadurch den Aufstieg.

Der TVB gratuliert den Handballern aus Bad Säckingen zum Aufstieg, bedankt sich für zwei faire und spannende Spiele und wünscht für die neue Saison alles Gute.

Letztlich hat es für die Bötzinger ganz knapp nicht gereicht. Dennoch war es eine erfolgreiche Saison, in der der TVB jeden Gegner schlagen konnte und am Ende verdient auf dem zweiten Platz steht.

Unsere Zuschauer sind schon jetzt für die Bezirksliga reif. Im Namen der gesamten Abteilung und der Spieler möchten wir uns herzlich für die Unterstützung bedanken. Wir wissen dies sehr zu schätzen und hoffen, Ihnen weiterhin mit spannenden Spielen dafür danken zu können!
0 KommentareNews editieren News löschen
 
Relegationsspiel der Herren I am Wochenende20.05.2014 - 09:18
Autor: Matze
DJK Bad Säckingen – TV Bötzingen I 31:25 (16:10)

Gänsehautstimmung pur im ersten Relegationsspiel um den Bezirksligaaufstieg. Schon vor dem Anpfiff ließen die gut 50 mitgereisten Fans des TVB die Halle beben und ließen auch während den folgenden 60 Minuten nicht nach - ein gefühltes Heimspiel für die Bötzinger und das gut 100 km von der Heimat entfernt.
Die Gäste kamen sehr gut ins Spiel, verwandelten im Angriff die ersten Chancen und packten in der Abwehr beherzt zu (1:4), was dann noch durch kam entschärfte Stefan. Vielleicht lief der Start im Nachhinein etwas zu gut, denn die Bötzinger kamen aus dem Tritt und ermöglichten den Säckingern schnelle Gegenstöße, die die Bötzinger unbedingt vermeiden wollten. Die Hausherren glichen aus (5:5), das Spiel wog kurze Zeit hin und her, doch das Momentum war nun nicht mehr auf Bötzinger Seite. Was folgte, waren bittere Minuten für Spieler und Fans, in denen die Hausherren 6 Tore am Stück warfen und die Bötzinger jeglichen Zugriff verloren (13:7). Mit 16:10 und hängenden Köpfen ging es aus Gästesicht in die Kabine und die neue Marschroute war nun, für das Rückspiel eine noch machbare Ausgangsposition zu erspielen.
Das Spiel wurde insgesamt schneller und hektischer, blieb aber dennoch fair, was auch dem Schiedsrichtergespann zu verdanken war. Die Bötzinger konnten das Spiel jetzt ausgeglichen gestalten, fingen sich aber immer wieder schnelle Gegentore ein und kamen kein Tor näher (22:16). Auch die Auszeit brachte zunächst nichts und so schien es 10 Minuten vor Ende auch zu bleiben (27:21). Doch die Bötzinger gaben sich nicht auf und kamen nochmal ran, was von den Fans lautstark unterstützt wurde. 5 Minuten vor dem Ende hatte der TVB sogar die Chance per 7-Meter auf 27:25 zu verkürzen, vergab jedoch und fing sich in den letzten Minuten nochmal eine Strafe und vier ärgerliche Tore ein. Endstand 31:25. Die Enttäuschung über die sehr durchwachsende Leistung war riesig.
Hervorzuhaben sind die Leistungen unserer Torhüter Stefan und Richie, die die Bötzinger mit vielen Paraden und gehaltenen Siebenern im Spiel hielten.
Zeit um nachzutrauern bleibt nicht und ist auch nicht nötig, denn allein die Tatsache, am Samstag vor eigenem Publikum das entscheidende Relegationsspiel austragen zu dürfen, reicht als Motivation aus, ein kleines Wunder zu vollbringen. Mit höchster Konzentration, einer geschlossenen Teamleistung und den besten Fans der Liga kann dieses Ergebnis gedreht werden.
Richie, Stefan, Steffen, Abdou (3), Frank F. (6), Sebastian (1), Max (1), Björn (1), Matze, Alex, Frank B. (1), André, Marco (12)

Wir freuen uns, natürlich unabhängig vom Spielausgang, am Samstag, 24. Mai, mit zwei Relegationsspielen ein kleines Handballfest mit unseren Freunden und Gönnern feiern zu dürfen und laden alle ganz herzlich ein!
Zu empfehlen ist schon mittags das Relegations-Rückspiel unserer B-Jungs, die den Klassenerhalt in der Bezirksliga perfekt machen können!

Die letzten Saisonspiele des TVB am Samstag, 25. Mai 2014:

B-Jugend
15.45 Uhr TV Bötzingen – TV Gundelfingen
Herren I
17.30 Uhr TV Bötzingen – DJK Bad Säckingen
0 KommentareNews editieren News löschen
 
RELEGATIONS-SPIEL #113.05.2014 - 22:55
Autor: Matze
0 KommentareNews editieren News löschen
 
Spiel der Herren I am Wochenende12.05.2014 - 09:54
Autor: Matze
SF Eintracht Freiburg II - TV Bötzingen I 22:27 (9:13)

Es hätte das große Finale der Kreisklasse A werden können - Erster gegen Zweiter. Doch die Eintracht stand schon vor dem Spiel als Meister fest und die Bötzinger waren sicher in der Relegation. Das haben sich die müde wirkenden Gäste auch anmerken lassen und kamen überhaupt nicht ins Spiel (9:4). Irgendwie bekamen die Bötzinger den Hebel dann aber umgelegt und zeigten fortan, dass sie zu Recht um den Aufstieg spielen. Ein 9:0-Tore Lauf auswärts beim erstplatzierten - kann man mal machen.

Doch zu verschenken hatten die Gastgeber auch nichts und stemmten sich in der zweiten Halbzeit besser gegen die drohende zweite Saisonniederlage - 19:19 und noch 12 Minuten auf der Tafel. Jetzt wurde die Bötzinger Abwehr zum Prunkstück und den Freiburgern fiel nicht mehr viel ein. Am Ende hieß es 22:27 - ein verdienter Auswärtssieg in einem fairen Spiel.
Damit beendet der TVB eine fast perfekte Rückrunde und kann die Saison mit dem Aufstieg krönen.

Los geht's am Freitag, 16. Mai um 20 Uhr in Bad Säckingen!

Stefan, Paul, Abdou (5), Sebi (5), Max (4), Björn (1), Matze (3), Alex (4), Frank, Marco (4)
0 KommentareNews editieren News löschen
 

Seite: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 


www.tvboetzingen.de
(C) 2005 by Top-Side.de