News schreiben

Spiele des TVB 18.04.2014 - 13:58
Autor: Matze
E-Jugend

Am letzten Spieltag der Saison hatten wir die SF Eintracht Freiburg und die SG Kenzingen/Herbolzheim zu Gast. Unsere Mannschaft zeigte nochmals, wie viel Spaß Handballspielen macht und was sie schon alles können. Das Zusammenspiel klappte prima. Mit etwas mehr Entschlossenheit in der Abwehr und Glück beim Torwurf hätten wir beide Spiele auch gewinnen können. So verloren wir nur knapp mit 4:6 und 9:12. Es spielten: Alina Anke, Elias, Gian, Jana K., Jana R., Lea, Leni, Lewin, Manuel, Marius, Tobias und Vera.

D-Jugend

TV Bötzingen – TG Altdorf 22:18

Einen tollen Sieg hat unsere D-Jugend gegen die Mannschaft aus Altdorf eingefahren! Durch gute Abwehrarbeit und schöne 1:1 Situationen erarbeiteten wir uns eine 9:5 Führung in den ersten 10 Minuten. Der Gegner reagierte klug mit einer Auszeit und stellte um, sodass Altdorf im Anschluss zum Ausgleich kam. Jedoch ließen sich unsere Mädels und Jungs dadurch nicht beeindrucken. Im Angriff wurde schön kombiniert und unsere Abwehr stand sicher. Besonders hervorzuheben ist, dass die komplette Mannschaft toll gekämpft hat und sich diesen Sieg verdient hat. In der zweiten Halbzeit konnten wir ein kleines Polster rausspielen und hatten das Spiel gut im Griff. Alle Spieler haben mit einer tollen Leistung zu diesem Sieg und gleichzeitig letztem Heimspiel in dieser Saison beigetragen.
R. Berntatz, R. Fischer 4, J. Götz 3, E. Hoferer, J. Klosa 7, M. Lechner,
T. Susewind 5, Y. Trabelsi 3

C-Jungs

TV Bötzingen – SG Waldkirch Denzlingen 39:48 (15:25)

89 Tore in nur 50 Minuten sahen die Zuschauer am letzten Heimspiel der C-Jugend. Leider mussten wir an diesem Spieltag auf unseren Torhüter Niklas verzichten, sodass wir einen Feldspieler zwischen die Pfosten stellen mussten. Für diesen etwas „undankbaren“ Job hat sich Christoph bereiterklärt. Dafür, dass Christoph im Tor keinerlei Erfahrung, hat er diese Aufgabe sehr gut gemeistert. VIELEN DANK! Ein großes Dankeschön geht auch an Jeremy, Tim und Jonas aus der D-Jugend die uns tatkräftig unterstützt haben.
Christoph Haßelkus, Rik Zimmerlin 4, Kai Susewind 5, Yannick Appel 6, Sören Kopp 12, Clemens Averdung 8, Tim Susewind 1, Jonas Klosa 1, Jeremy Götz 2


B-Jungs

TV Bötzingen - SG Waldkirch/Denzlingen 27:46

Am vergangenen Sonntag hatten wir das Rückspiel gegen den Tabellenersten. Es war unser letztes Heimspiel. Anfangs zu Beginn der ersten Halbzeit hielten wir uns dicht an den Gegnern. Doch in der 2. Halbzeit gingen uns die Spielzüge aus, wir warfen nur noch wenige Tore und der Gegner zog an uns vorbei. Doch alles in allem, war unser letztes Heimspiel doch ein gutes Spiel, denn alle gaben Einsatz, spielten gut und setzten sich ein.
Jan Susewind (2/1), Kai Schwandt (7), Simon Brodbeck (4/1), Simon Lay (1), Raik Bullerjahn, Axel Treffeisen, Tom Waibel (3), Jonas Höfflin (5), Daniel Gumbert (5/2), Christoph Haßelkus.

TV Bötzingen – SV Schopfheim 24:28 (9:11)

Am letzten Spieltag der Saison hatten wir unser Spiel gegen den SV Schopfheim. In der ersten Halbzeit hielten wir uns noch sehr gut an den Schopfheimer. Mit einem Spielstand von 9:11 gingen wir in die Pause. Aber in der zweiten Halbzeit verloren wir immer mehr die Konzentration und es klappte nicht mehr jeder Spielzug. Einen super Tag hatte Fabio im Tor. Fabio Remensberger (Tor), Julius Himmen, Daniel Gumbert (4), Jonas Höfflin (5/2), Tom Waibel (9), Raik Bullerjahn (1), Simon Brodbeck (1), Kai Schwandt (4), Jan Susewind


Herren I

TV Bötzingen I – TB Kenzingen II 39:22 (19:14)

Im Spitzenspiel der Kreisklasse A gastierte die Zweite der Kenzinger in der Adam-Treiber Halle und damit die letzte Mannschaft, die den Bötzingern den zweiten Platz und damit die Teilnahme an der Relegation für die Bezirksliga noch nehmen konnten.
Mit dem 0:1 sollten die Kenzinger ihre letzte Führung für den Tag auch schon erreicht haben. Mit jeder weiteren vergangenen Minute konnte der TVB sein Spiel, geprägt von vielen Tempogegenstößen und aggressiver Abwehrarbeit, immer mehr aufziehen und zog auf 10:7 davon.
Die Hausherren waren gut auf den Gegner eingestellt und störten deren Aufbauspiel gut, bzw. ließen dieses gar nicht erst zur Entfaltung kommen. So ging es mit einer soliden 5-Tore-Führung in die Pause.
In der zweiten Hälfte konnte an die Leistung der ersten 30 Minuten angeknüpft werden und ehe sich die Kenzinger versahen lagen sie mit zehn Toren zurück und gaben sich peu á peu auf (26:16). So lief die Uhr runter und der TVB fuhr einen in der Höhe absolut verdienten Sieg ein. Ein Sieg, der für zwei Relegationsspiele um den Aufstieg berechtigt. Nun geht’s also ans Eingemachte. Zwei reguläre Saisonspiele bleiben, in denen das Offensivspiel weiter verfeinert werden kann und dann heißt`s: Hop oder Top!
Richie, Stefan, Abdou (6), Frank (4), Sebi (3), Steffen (2), Max (5), Björn (2), Matze (2), Alex (2), Frankie (3), André (1), Marco (9)
0 KommentareNews editieren News löschen
 
Spiel der Herren I07.04.2014 - 22:15
Autor: Matze
TV Bötzingen I – TB Kenzingen II 39:22 (19:14)

Im Spitzenspiel der Kreisklasse A gastierte am Sonntag die Zweite der Kenzinger in der Adam-Treiber Halle und damit die letzte Mannschaft, die den Bötzingern den zweiten Platz und damit die Teilnahme an der Relegation für die Bezirksliga noch nehmen konnten. Eine Niederlage für den TVB und es wäre ein Sieg am letzten Spieltag beim bereits feststehenden Meister Eintracht Freiburg notwendig gewesen, was in Anbetracht derer 14 Siege in Folge selbst mit Abouds Brüdern sehr schwer wäre.
Aber an eine Niederlage hat niemand auf Seiten der Bötzinger auch nur einen Gedanken verschwendet. Schließlich war der Relegationsplatz und damit das große Ziel,, auf das die Mannschaft seit langer Zeit hin arbeitet in greifbarer Nähe. Dementsprechend hochmotiviert gingen die Männer des TVB, bei denen nur Chris Fingerle fehlte, in die Partie.
Mit dem 0:1 sollten die Kenzinger ihre letzte Führung für den Tag auch schon erreicht haben. Zwar konnten die Gäste, die den Bötzingern eine der bisherigen drei Saisonniederlagen zuführen konnten, das Spiel in den ersten Minuten ausgeglichen gestalten (4:4), was aber der Wurf- und Passungenauigkeit der Hausherren geschuldet war.
Mit jeder weiteren vergangenen Minute konnte der TVB sein Spiel, geprägt von vielen Tempogegenstößen und aggressiver Abwehrarbeit, immer mehr aufziehen und zog auf 10:7 davon. Die TVB-Maschinerie lief auf Hochtouren und die volle Bank lies ein stetes hohes Tempo zu, womit die Gäste mit zunehmender Zeit immer mehr zu kämpfen hatten. Der Fairness halber sei erwähnt, dass die Kenzinger 24 Stunden zuvor ein schweres Spiel gegen Herbolzheim zu bestreiten hatten, bei dem sich auch ein paar Bötzinger (als Herbolzheimer verkleidet) unter die Zuschauer gemischt haben.
Auch deshalb waren die Bötzinger gut auf den Gegner eingestellt und störten deren Aufbauspiel gut, bzw. ließen dieses gar nicht erst zur Entfaltung kommen. So ging es mit einer soliden 5-Tore-Führung in die Pause.
In der zweiten Hälfte konnte an die Leistung der ersten 30 Minuten angeknüpft werden und ehe sich die Kenzinger versahen lagen sie mit zehn Toren zurück und gaben sich peu á peu auf (26:16). Die Kenzinger versuchten es fortan mit Einzelaktionen und die Nicklichkeiten nahmen zu.
Bei den Hausrennen dagegen lief heute alles wie am Schnürchen, selbst die obligatorischen „Zehn Minuten“ sind ausgeblieben. Die Abwehr stand felsenfest und was doch noch durchkam, konnte „Richie“ entschärfen.
So lief die Uhr runter und der TVB fuhr einen in der Höhe absolut verdienten Sieg ein. Ein Sieg, der für zwei Relegationsspiele um den Aufstieg berechtigt.
Nun geht’s also ans Eingemachte. Zwei reguläre Saisonspiele bleiben, in denen das Offensivspiel weiter verfeinert werden kann und dann heißt`s: Hop oder Top!
Richie, Stefan, Abdou (6), Frank (4), Sebi (3), Steffen (2), Max (5), Björn (2), Matze (2), Alex (2), Frankie (3), André (1), Marco (9)
0 KommentareNews editieren News löschen
 
Spiele des TVB am Wochenende26.03.2014 - 11:35
Autor: Matze
D-Jugend
TV Bötzingen - 1844/Kappel 25:17

C-Mädels
TV Bötzingen - HSG Freiburg 29:15

C-Jungs
TV Bötzingen - Müllheim/Neuenburg 28:36

B-Mädels
TV Bötzingen – TV Rielasingen 19:41

B-Jungs

TV Bötzingen – TV Gundelfingen 34:34 (17:16)

Es war wieder soweit, Bötzingen trifft auf Gundelfingen. Das Ziel war klar, im Hinspiel hatten wir knapp verloren, doch in der eigenen Halle mit der Unterstützung der Fans, sollte ein Sieg machbar sein. Hoch motiviert startete man in die erste Halbzeit, es war ein stetiges Hin- und Her und mit nur einem Tor Führung, ging es in die Pause. Puh, die zweite Halbzeit hatte so einige Nerven gekostet, es wurde von beiden Seiten hart gekämpft und man bekam so einige schöne Spielzüge zu sehen. Das Tempo wurde hoch gehalten und bis kurz vor Schluss lag Bötzingen mit drei Toren in Führung, den Sieg zum Greifen nah. Leider ließ die Konzentration und Kraft nach, sodass es trotz der guten Unterstützung der Fans, nur zu einem Unentschieden reichte. Alles in allem war es ein super Spiel mit viel Spannung für die Zuschauer.
Fabio Remensperger und Niklas Schneider (Tor), Julius Himmen (8 ), Kai Schwandt (6), Daniel Gumbert (5/1), Jonas Höfflin (5), Tom Waibel (9), Axel Treffeisen, Simon Brodbeck, Simon Lay, Raik Bullerjan, Jan Susewind, Sören Kopp

Herren II

TV Bötzingen : Alem. Zähringen 16:35

Herren I

TV Bötzingen – SG Köndringen/Teningen 33:20

Am vergangenen Wochenende trafen die Gäste der SG Köndingen/Teningen 3 auf die topmotivierten Hausherren des TV Bötzingen. Von Beginn an schenkten sich beide Mannschaften nicht wirklich viel. Die Hausherren legten vor und die Gäste zogen stets nach. Erst in der zweiten Hälfte der ersten Halbzeit konnten sich die Bötzinger einen kleinen Torvorsprung in die Halbzeit sichern, weil technische Fehler minimiert und die Chancen effizienter genutzt wurden. In der zweiten Halbzeit bekamen die Zuschauer ein ähnliches Schauspiel, wie auch schon in der ersten Hälfte geboten. Die Bötzinger Defensive packte beherzt zu und machte es den Gästen deutlich schwerer an Tore zu kommen. Gleichzeitig stieg die Fehlwurfquote der Gäste und das Rückzugsverhalten wurde ebenfalls vernachlässigt, was die Hausherren zu nutzen wussten und sich einen immer höheren Vorsprung durch einfache Tempogegenstöße erkämpften. Dies führte dann schließlich zu einem sicheren Sieg der Bötzinger Hausherren mit einem Endstand von 33:20.
Richi, Reini, Chris, Abdou, Frank, Fränki, Sebi, Max, Björn, Alex, Marco, Matze.

Auswärtsspiel am Samstag, 29. März
15.30 Uhr SV Schopfheim - TV Bötzingen C-Jungs
Auswärtsspieel am Sonntag 30 März
11.30 Uhr Zähringen/St. Georgen - TV Bötzingen C-Mädels
14.20 Uhr TuS Ringsheim - TV Bötzingen B-Jungs
14.10 Uhr Kenzingen/Herbolzheim - TV Bötzingen E-Jugend
16.00 Uhr TV Neustadt - TV Bötzingen E-Jugend
17.30 Uhr TV Neustadt - TV Bötzingen Herren I
0 KommentareNews editieren News löschen
 
Spiele des TVB am Wochenende21.03.2014 - 11:21
Autor: Matze
D-Jugend

TuS Oberhausen – TV Bötzingen 21:23

Einen hart erkämpften Sieg hat unsere D-Jugend gegen die in Unterzahl aufspielenden Oberhausener eingefahren. Die 17 Tore, des mit Abstand stärksten Oberhauseners, sorgten lange dafür, dass es nach einer Niederlage aussah. Die hohe Konzentration der ersten 10 Minuten war schnell verflogen und der Gegner nutzte effizient unsere Nachlässigkeiten in der Abwehr. Zur Pause stand somit ein verdientes 11:10 für Oberhausen. Jedoch ließ sich unsere Mannschaft dadurch nicht beeindrucken. Mit Kampfeswillen holten wir uns einige Bälle in der Abwehr, die großteils als direkte Gegenstöße genutzt werden konnten. Auch wenn es insgesamt ziemlich hektisch wurde in der zweiten Halbzeit, hatten wir das Spiel unter Kontrolle. Unsere Torhüter zeigten eine tolle Leistung und wenn in Zukunft noch mehr leichte Ballverluste verhindert werden, kommen wir noch einen großen Schritt voran.
M. Bär , N. Boschert, R. Fischer 1, J. Götz 1, J. Klosa 11, H. Schulz 4,
T. Susewind 5, Y. Trabelsi 1


B-Jungs

SG Maulburg/Steinen - TV Bötzingen 13:22 (8:10)

Am vergangen Samstag hatten wir das Rückspiel gegen das Tabellenschlusslicht SG Maulburg/Steinen. Nach dem Sieg in der Hinrunde, hatten wir auch dieses Mal unser Ziel klar vor Augen. In der ersten Halbzeit fielen wir anfangs auf 2:0 zurück, konnten dann aber zum 3:3 ausgleichen und kämpften uns mit einer Führung von 8:10 Toren in die Halbzeit. Siegessicher und mit gutem Gefühl gingen wir in die zweite Halbzeit. In welcher wir unsere Führung von 9:10, mit vielen Tempogegenstößen, auf 10:20 weiter ausbauten. Dank Fabios guter Leistung und der der ganzen Mannschaft (jeder kam zum Einsatz) konnten wir die zweite Halbzeit mit 13:22 Toren abschließen.
Fabio Remensperger (Tor), Tom Waibel (7), Kai Schwandt (6), Daniel Gumbert (4), Julius Himmen (3), Raik Bullerjahn (2), Jonas Höfflin, Axel Treffeisen, Simon Brodbeck, Simon Lay, Jan Susewind

Herren II

TSV March – TV Bötzingen 30:29

Am Samstag spielte unsere zweite Herrenmannschaft im Derby in der March. Trotz des großen Abstands in der Tabelle hatten wir das Gefühl, dass wir heute etwas Zählbares mit nach Hause nehmen könnten. Und so fingen wir auch an zu spielen. Vorne ließ man schön den Ball laufen und in der Abwehr setzen wir den Angriff mit einer 5-1 immer wieder unter Druck. So führte man schnell mit 2:4. Doch dann klappte im Angriff nichts mehr. Man wurde immer wieder in ungünstige 1gegen1 Situationen verstrickt. Somit vergrößerte sich der Vorsprung bis zur 40. Minute auf 27:20. Doch wir gaben uns nie auf und kämpften was uns schlussendlich Tor für Tor näher kommen ließ. Leider kam die Aufholjagd zur spät, und das Spiel endete mit 30:29. Warum es zum Schluss nicht für einen Punkt gereicht hat ist Schade, aber die Mannschaft kann stolz auf sich sein, dass das verloren geglaubte Spiel noch einmal spannend gemacht zu haben.
Dieter, Paul, Abdou 7 Tore (1), Yannick 1, Roman 3, Klaus 4, Marc 4, Pascal 1, Simon 1, Patrick, Steffen 8 (1)

Heimspieltag am Sonntag, 23. März
10.20 Uhr TV Bötzingen – 1844/Kappel D-Jugend
11.40 Uhr TV Bötzingen – Müllheim/Neuenburg C-Jungs
13.00 Uhr TV Bötzingen - HSG Freiburg C-Mädels
14.20 Uhr TV Bötzingen – TV Gundelfingen B-Jungs
15.45 Uhr TV Bötzingen – TV Rielasingen B-Mädels
17.30 Uhr TV Bötzingen – Köndringen/Teningen Herren I
19.00 Uhr TV Bötzingen – Alm. Zähringen Herren II
0 KommentareNews editieren News löschen
 
Spiele des TVB am Wochenende14.03.2014 - 08:50
Autor: Matze
Herren I

HBL Heitersheim – TV Bötzingen 16:34 (3:16)

Eigentlich war nach eine viertel Stunde beim Stand von 2:10 für die Kaiserstühler schon alles gelaufen. Die Gastgeber konnten zu keiner Zeit unsere Mannschaft gefährden, so spielte man ein lockeres Auswärtsspiel herunter und lies den Spielern aus der zweiten Reihe viele Spielanteile zukommen. Letztendlich verbuchten wir einen 34:16 Sieg, der noch viel höher ausgefallen wäre wenn man das Anfangstempo durgezogen hätte.
Richi, Reini, Chris 1, Abdou 5, Frank 5, Sebi 7, Max 4, Björn, Alex 2, Marco 4, Steffen, Roman 3, Ulli 1.

Auswärtsspieel am Samstag 15 März
14.30 Uhr Mimmenhausen – TV Bötzingen B-Mädels
14.40 Uhr Kenzingen/Herbolzheim – TV Bötzingen C-Jungs
15.15 Uhr TSV March – TV Bötzingen Herren II
17.40 Uhr Maulburg/Steinen – TV Bötzingen B-Jungs

Auswärtsspiele am Samstag 16 März
13.30 Uhr TuS Oberhausen – TV Bötzingen D-Jugend
15.50 Uhr Köndringen/Teningen – TV Bötzingen C-Mädels
0 KommentareNews editieren News löschen
 
Spiele des TVB am Wochenende25.02.2014 - 12:02
Autor: Matze
D-Jugend

TV Bötzingen – Freiburg St. Georgen 28:19


B-Mädels

SG Bötzingen/March – HSC Radolfzell 23:34


A-Jungs

TV Bötzingen – HC Emmendingen 20:37

Herren I

TV Bötzingen – Freiburg St. Georgen 47:19 (26:8 )

"Einer für alle und alle für einen - denn wir sind ein Team", so der lautstarke Schlachtruf der Bötzinger vor Beginn. Eines war vor dem Anpfiff klar: Eine weitere Niederlage wie vor Wochenfrist durften sich die Herren nicht erlauben, wollte man die Chance auf den Aufstieg wahren. Dementsprechend engagiert gingen die Bötzinger, bei denen Marco Bilger ausfiel, zu Werke und zeigten von Beginn an, wer Herr im Haus ist (8:1).
Angeführt vom starken Sebastian Kienzle konnte die Führung vor allem über schnelle Gegenstöße ausgebaut werden, während die mit voller Bank angereisten Freiburger wenig entgegen zu setzen hatten; in Zahlen: 26:8.
Die Hausrennen kamen auch gut in die zweite Hälfte und nach rund 40 Minuten und einem 20-Tore Vorsprung ging es nur noch um die Höhe des Sieges. So schalteten die Bötzinger einen halben Gang runter und brachten einen in der Höhe absolut verdienten 47:19-Sieg mühelos über die Zeit. Das große Manko der Vorwoche, die Chancenverwertung, schien sich in Luft aufgelöst zu haben und in der Defensive konnte dank unserer starken Torhüter an die guten Leistungen der Hinserie angeknüpft werden. Eine vorbildliche Kollektivleistung. Ein Team eben.

Richie, Stefan, Sebi (10 Tore), Max (8 ), Björn (2), Alex (4), Frank (5), André (3), Chris (3), Abdou (10), Matze (2)



Herren II

TV Bötzingen – TuS Oberhausen III 18:42
0 KommentareNews editieren News löschen
 

Seite: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 


www.tvboetzingen.de
(C) 2005 by Top-Side.de