News schreiben

Spiele des TVB am Wochenende19.03.2013 - 17:30
Autor: Matze
E-Jugend

Heitersheim - TV Bö. 17:21
1844/Kappel - TV Bö. 31:19

Am vergangenen Sonntag waren wir in Heitersheim zu Gast. Im ersten Spiel gegen Freiburg-Kappel hatten wir zu Beginn die Nase vorn. Danach wechselten wir durch und gingen mit 12:16 in die Halbzeitpause. Im weiteren Spielverlauf kamen verstärkt unsere jüngeren Spieler/innen zum Einsatz, sodass wir nach einem sehr fairen und mit großem Einsatz geführten Spiel mit 19:31 vom Platz gingen. Ob wir dieses Spiel allein mit unseren sehr gut aufgelegten älteren Spielern gewonnen hätten. bleibt dahingestellt. In erster Linie kommt es jedoch darauf an, dass die Kinder viel spielen und Spaß haben. Trainer und Betreuer von Freiburg-Kappel waren von diesem Spiel so begeistert, dass sie sich für ihr Verhalten im Hinspiel entschuldigt haben. Im zweiten Spiel gegen Heitersheim ließen wir von Anfang an keinen Zweifel daran, wer dieses Spiel gewinnen würde. Nach einem schnellen 7:1 ließen wir es etwas ruhiger angehen. Nach einem 15:8-Halbzeitstand wurde wieder munter durch gewechselt, sodass jeder zum Einsatz kam. Obwohl die Gastgeber gegen Ende wieder herankamen, gingen wir am Ende mit 21:17 als verdienter Sieger vom Platz.
Alina (1), Ben (10), Benjamin, Gian (1), Jana K., Jana R., Jonas (13), Lariassa "Wirbelwind", Lea, Manuel, Marius, Marvin (8 ), Nadine, Nicolas, Tim (7) und Tobias.

B-Jungs

TV Todtnau - TV Bötzingen 32:21 (13:7)

Niederlage mit 11 Toren beim Tabellenzweiten. Doch die ersten 20 Minuten machte das Auftreten
der Bötzinger den Gastgebern ziemliches Kopfweh. So stand es doch gerade mal 7:5. In den letzten 5 Min der ersten Hälfte landeten die Abpraller beim Gegner und wir Bötzinger mussten so manchen Gegentreffer durch Tempogegenstoß hinnehmen. Und genau so ging es erstmal in der zweiten Hälfte weiter: fahrig in den Zuspielen und einige technische Fehler ließen die Todtnauer beruhigt aufspielen. Somit konnte auch der Rückstand nicht verringert werden.
Luka Brodbeck (2/1), Renato Duarte, Lukas Stein (4/1), Sven Schneider, Jakob Grün, Jan Höfflin, Mirco Nickola (3), Julian Bauernfeind (4), Jonas Höfflin (2), Raik Bullerjahn (1/1), Fabio Remensperger, Tom Waibel (1), Daniel Gumbert (1) und Kai Schwandt (3)

Herren I

TuS Ringsheim - TV Bötzingen 30:22 (18:12)

Der Unterschied hätte größer nicht sein können. Nachdem sich unsere 1.ste Mannschaft im letzten Spiel von ihrer besten Seite gezeigt hatte, mit aggressivem Abwehrverhalten und druckvollem Teamhandball im Angriff, zeigte sie gegen den Tabellenführer - wohl beieindruckt durch die Stärke des Gegners - wieder altbekannte Muster. Im Angriff ließ man sich ein ums andere mal sinnlos in 1 gegen 1 Situationen versticken und wählte immer wieder schlechte Wurfsituationen aus. Dem Rückraum gelang es in keiner Phase eine Linie ins Angriffsspiel zu bringen und die Außen oder den Kreis in Szene zu setzen. Die Abwehr zeigte sich durch die zweikampfstarken Angreifer der Hausherren vor allem in der Anfangsphase überfordert. Immer wieder konnten diese einfach ohne Körperkontakt mitten durch das Abwehrzentrum laufen, oder ungehindert über den Kreis zu leichten Toren kommen. Über die sportliche Sinnhaftigkeit der 21-Regel in der Kreisklasse wurde sicherlich schon viel diskutiert. Aktuell scheint eine solche Mannschaft für die aufstebenden Bötzinger noch eine Nummer zu groß. Nichtsdestotrotz hätte man das Spiel enger gestalten können, wenn man im Angesicht des Feindes nicht alle Disziplin über Bord geworfen hätte. Hier muss die Mannschaft sicherlich noch am meisten lernen.
Richi, Stefan, Sebi (1), Marc (2), Marco (9/1), Maik, Chris (3), Alex (1), Matze, Björn, Frank (1), Max (5/2).



Auswärtsspiele am Samstag 23 März
14.50 Uhr HBL Heitersheim - TV Bötzingen C-Jungs
18.00 Uhr Alem. Zähringen - TV Bötzingen Herren II

Auswärtsspiele am Sonntag 24 März
13.30 Uhr TuS Oberhausen – TV Bötzingen D-Jungs
0 KommentareNews editieren News löschen
 
Spiele des TVB am Wochenende14.03.2013 - 10:07
Autor: Matze
E-Jugend

TV Bö. – TSV March 15:3
TV Bö. – TuS Oberhausen 16:12

Am letzten Heimspieltag der Saison waren der TSV March und der TuS Oberhausen bei uns zu
Gast. Im Vergleich zu den punktlosen Marchern wurde offensichtlich, dass wir spielerisch wieder
einen Schritt nach vorne gemacht haben. Obwohl Jonas und Marvin nur einen sehr kurzen Einsatz
hatten, kamen wir zu zahlreichen Torchancen, allen voran Ben. Im Tor hielt Gian fast jeden Ball im
wahrsten Sinne des Wortes fest. Nach einem Halbzeitstand von 5:2 gingen wir mit 15:3 als Sieger
vom Platz. Im zweiten Spiel gegen Oberhausen mussten wir wie im Hinspiel sehr viel mehr laufen
und um jeden Ball und jede Chance kämpfen, um mit 16:12 (8:4) als verdienter Sieger vom Platz zu
gehen. Stellvertretend für alle zeigten Manuel im Tor und Jonas im Angriff eine tolle Leistung. Die
Begeisterung, die von der voll besetzten Bank ausging, war nicht minder schön.
Alina (1), Ben (8 ), Benjamin (1), Gian, Jana K., Jana R., Jonas (13), Larissa, Maik, Manuel (1), Marius,
Marius, Marvin (4), Max, Nadine, Nicolas (1), Ronja und Tobias (2).

D-Jungs

TV Bötzingen – TV Gundelfingen 21:17

Am letzten Spieltag war der bislang ungeschlagene Tabellenführer aus Gundelfingen zu Gast in
Bötzingen. Moment : ungeschlagener Tabellenführer aus Gundelfingen? Da war doch mal etwas!
RICHTIG! Fans der jetzigen Bötzinger C-Jugend können sich noch sehr gut an dieses Spiel erinnern
und wissen wer damals die 2 Punkte in die Tasche steckte. Und so war es auch am vergangenen
Sonntag. Die Jungs setzten das um was in den letzten Trainingseinheiten fleißig geübt wurde und
konnten somit einen schönen Sieg vor heimischer Kulisse einfahren. Weiter so, Uwe und ich sind stolz
auf euch.
Nicola Cicio, Daniel Bodynek 4, Kai Susewind 3, Rik Zimmerlin 3, Yannick Appel 9, Bleon Behrami,
Jeremy Götz 2, Stefan Gimbel, Hannes Schulz.

Herren I

TV Bötzingen – Eintracht Freiburg 36:16 (17:7)

Bötzingen vierter, und die Eintracht direkt dahinter, das versprach ein spannendes Spiel am
Sonntagabend. Es kam aber ganz anders, die Hausherren gingen bis in die Haarspitzen Motiviert
in diese Partie, was die Gäste zu spüren bekamen. Kompromisslos das Abwehrverhalten, dadurch
zog man den Eintrachtlern gleich den Zahn. Und dann extrem schnelles Konterspiel und ein wahres
Festival an einfallsreichen Spielzügen und wunderschönen Anspielen an den freien Mann. An diesem
Abend klappte einfach alles, besser kann man fast nicht Spielen. So wurden die Gäste regelrecht
an die Wand gespielt mit 20 Toren Unterschied. Und noch einen Dank an unsere Fans die uns nach
vorne gepeitscht haben und die Halle in ein kleines Tollhaus verwandelten.
S. Reinfurth, R. Schillinger, S. Kienzle 5/1, M. Goßweiler 3, C. Fingerle 4, M.Gramelspacher,, M.
Konstanzer 4, B. Herberger 3, F. Bühler 3, M. Vogt 7/2, M.Bilger 7/2.

Auswärtsspiele am Samstag 16 März

16.00 Uhr Müllheim/Neuenburg - TV Bötzingen B-Mädels
18.10 Uhr TV Gundelfingen - TV Bötzingen D-Mädels

Auswärtsspiele am Sonntag 17 März

14.30 Uhr 1844/Kappel - TV Bötzingen E-Jugend
15.15 Uhr HBL Heitersheim - TV Bötzingen E-Jugend
15.20 Uhr TV Todtnau - TV Bötzingen B-Jungs
14.00 Uhr TB Kenzingen - TV Bötzingen Herren II
18.10 Uhr TuS Ringsheim - TV Bötzingen Herren I
1 KommentarNews editieren News löschen
 
Spiele des TVB am Wochenende05.03.2013 - 19:27
Autor: Matze
A-Mädels

TV Neustadt - TV Bötzingen 5:25 (3:16)

Endlich einmal konnten die A-Mädels in nahezu kompletter A-Jugend-Besetzung antreten. Es war ein
völlig einseitiges Spiel zu unseren Gunsten. Die Neustädter Mannschaft ist noch sehr unerfahren und
so entwickelte sich naturgemäß ein sehr einseitiges Spiel. In der ersten Hälfte gingen die Mädels noch
konzentriert zu Werke und zur Halbzeit stand es 16:3 für unsere Mädels. Wir nutzten die Chance
völlig ohne Druck munter durch zu wechseln und allen möglichst gleichmäßig Spielzeit zu geben.
Am Ende stand es 25:5 und es war ein Spiel, in dem man bei einigen den Trainingsrückstand und die
fehlende Spielpraxis merkte.
Alena Dieterle 10, Anna Lena Auer , Anna von der Ruhr 2, Emilie Hug 1, Kathi Birner, Melanie Oßwald
4, Nadine Fuchs 7, Charlotte Saurbier, Sophie Kaiser, Jule Hünninger 1, Jelena Mikulic (Tor)

Herren II

TUS Oberhausen - TV Bötzingen 31:17 (17:8 )

Mit 6 Feldspieler und einem Torwart fuhr man am Samstag nach Oberhausen. Angesichts der vollen
Bank der Gastgeber war schnell klar, dass es schwer wird hier die nächsten heiß erwarteten Punkte
nach Hause zu entführen. Unser Ziel war deshalb, aus einer guten Abwehr heraus lange konzentrierte
Angriffe zu starten. Leider gelang dies in den ersten 15 Spielminuten überhaupt nicht. Schnell lag man
durch schnelle Angriffe des Gegners und löchriger Abwehr unsererseits 13:4 zurück. Doch dang fing
man sich in der Abwehr, sodass aus dem Positionsangriff kaum ein Gegner eine Chance hatte. Und
was doch durchkam hatte uns Torwart. Im Angriff spielte man sich teilweise mit schönen Spielzügen
zum Torerfolg, jedoch reichte das am Schluss nicht um das Spiel spannend zu gestalten. Doch die
Mannschaft hat sich nie aufgegeben und man sieht deutlich, die Formkurve geht nach oben. Fast
hätten sich auch alle Spieler in die Torschützenliste eingetragen, leider blieb dies jedoch unserem
Torwart Dieter durch ein Lattentreffer aus dem eigenen Kreis verwehrt.
Dieter, Simon (1), Roman (2), Pascal (2), Helmut(3), Steffen (4+1), Patrick (4)

Herren I

HBL Heitersheim - TV TV Bötzingen 21:42 (11:20)

So nah sich die beiden Kontrahenten in der Tabelle stehen (Plätze 3 und 4), so weit gingen am
Samstagabend die Leistungen auseinander. Die Heitersheimer, bei denen aufgrund interner
Schwierigkeiten die zweite anstelle der ersten Mannschaft auflief, konnten den 3. Bötzinger
Auswärtssieg in Folge zu keinem Zeitpunkt gefährden. Die Bötzinger, die sich gegen vermeintlich
leichte Gegner gerne schwer tun, legten eine bemerkenswert konzentrierte und hochmotivierte
Leistung an den Tag. Hinzu kam ein über 60 Minuten hohes Tempo, zwei gut aufgelegte Torhüter und
ein treffsicherer Christian auf Aussen, sodass der Sieg auch in dieser Höhe absolut verdient ist.
Am kommenden Wochenende kommt es vor heimischer Kulisse dann aber tatsächlich zum Topspiel,
wenn die direkt hinter den Bötzingern platzierten SF Eintracht Freiburg anreisen.
S. Reinfurth, R. Schillinger, S. Kienzle (4), M. Goßweiler (4), C. Fingerle (7), A. Kind (5), M.
Konstanzer (5), B. Herberger (6), F. Bühler (4), M. Vogt (5)

Heimspiel am Samstag 9. März

12.30 Uhr TV Bötzingen – TB Kenzingen D-Mädels (March)
16.30 Uhr TV Bötzingen – 1844/Kappel A-Mädels (March)
19.30 Uhr HBL Heitersheim – TV Bötzingen Herren I

Heimspiele am Sonntag 10. März

10.50 Uhr TV Bötzingen – TSV March E-Jugend
11.35 Uhr TSV March – TuS Oberhausen E-Jugend
12.20 Uhr TV Bötzingen – TuS Oberhausen E-Jugend
13.20 Uhr TV Bötzingen – TV Gundelfingen D-Jungs
14.40 Uhr TV Bötzingen – TuS Oberhausen B-Jungs
16.00 Uhr TV Bötzingen – Alem. Zähringen Herren II
17.30 Uhr TV Bötzingen – Eintracht Freiburg Herren I
0 KommentareNews editieren News löschen
 
Spiele des TVB am Wochenende28.02.2013 - 22:26
Autor: Matze
C-Jugend

TV Bötzingen – TV Gundelfingen 38:25 (15:10)

Zehn Gegentore in einer Halbzeit, damit kann man leben. Aber wer das Spiel live sah, wusste, dass die Bötzinger bis zur Halbzeit sehr gnadenvoll mit dem Gegner spielten. Der Vorsprung hätte zur Halbzeit schon wirklich deutlicher sein können, nein müssen. Erst die Androhung der Trainer nach dem Spiel mit den Jungs noch joggen zu gehen, bewegte die Mannschaft zu mehr Bewegung in der zweiten Hälfte. Dafür sprachen dann auch satte 23 Tore in nur 25 Minuten Spielzeit. So etwas in der ersten Halbzeit und ich denke der Gegner hätte keine Lust mehr auf eine zweite Halbzeit. Einen Sahne Tag hatten heute Julius und Lukas. Echt stark! Ok, auch der Rest der Mannschaft!!!
Niklas Schneider und Fabio Remensperger (Tor), Tom Waibel (12), Sören Kopp (4), Daniel Gumbert (5), Lukas Klosa (Abwehr stark und tolle Zuspiele), Kai Schwandt (9), Julius Himmen (3), Simon Brodbeck (1), Jan Susewind (starke Abwehr!), Simon Lay und Clemens Avewrdung (4)


B-Jungs

TV Bötzingen – HC Emmendingen 28:34 (13:15)

Am letzten Sonntag traf die männliche B-Jugend des TV Bötzingen auf die Gäste des HC Emmendingen. Zu Beginn der Partie waren beide Mannschaften ebenwürdig. Die Gäste legten vor und die Gastgeber des TV Bötzingen zogen stets nach. Zur Halbzeit konnten sich die Gäste jedoch einen zwei Tore Vorsprung von 15:13 in die Kabine sichern. In der zweiten Halbzeit wurden die Bötzinger sichtlich nervöser und fingen sich mehrere vermeidbare 2min Strafen ein. Dadurch konnten die Emmendinger ihren Vorsprung weiter ausbauen und leichte Tore durch das Tempospiel erzielen. Trotz einer guten kämpferischen Leistung, sowohl in der Offensive, als auch in der Defensive, konnten die Hausherren den Rückstand nicht mehr aufholen und mussten am Ende das Spiel mit 34:28 verloren geben.
Lukas (7), Jan (2), Mirco (3), Julian (12), Tom (1), Daniel (1), Kai (2), Renato, Sven, Jakob, Axel.


A-Mädels

TV Bötzingen – TV Todtnau 26:33

Am Sonntag in Bötzingen mussten wir uns mit den Mädels aus Todtnau auseinandersetzen Zahlenmäßig waren wir diesmal wieder sehr knapp und zum Glück kamen uns wieder 4 B-Mädels zu Hilfe. Das Spiel begann ausgeglichen und im Laufe der ersten Hälfte gelang es uns mit zu halten. Die Mädels begannen recht konzentriert und hielten das Spiel bis zur Pause offen. Leider ging es in der zweiten Halbzeit nicht so weiter, da war mehr drin und das können wir ja im Rückspiel, am 27.April in Todtnau noch zeigen. Unser besonderer Dank gilt wieder den B-Mädeln, die das Fehlen der restlichen A-Spielerinnen prima kompensierten.
Melanie Oßwald 7, Charlotte Saurbier 2, Sophie Kaiser 3, Emilie Hug 1, Alena Dieterle 4, Jule Hünninger, Jelena Mikulic (Tor) und unsere B-Jugend-Spielerinnen Marilyn Thoma 2, Theresa Steiert, Paula Jacob 1, Nadine Fuchs 6.


Herren II

TV Bötzingen – TV Neustadt 23:31 (14:16)

Mit endlich wieder einmal einer vollen Bank wehrte man sich gegen die Neustädter so gut es ging, doch letztendlich waren diese einfach zu stark für unsere zweite. Aber die Einstellung der Mannschaft ist Vorbildlich, auch wenn diese Saison noch kein Spiel gewonnen werden konnte stecken Sie nie auf und Versuchen immer das Beste rauszuholen, so konnte man doch einige sehenswerte Tore bestaunen.
D.Götz, Glocki 1, C.Fingerle 1, P.Maurer 2, D.Hengst 1, M.Holland 2, M.Goßweiler 5, R.Konstanzer 1, P.Geppert, H.Grüm 1, S.Konstanzer 1, M.Gramelspacher 1, A.Kind 1, M. Bilger 6.

Herren I

TV Bötzingen – Freiburg St. Georgen 42:23 (21:8 )

Einen wahren Sturmlauf erlebten die Zuschauer gegen eine völlig überforderte St. Georgener Mannschaft, denn nach 10 Minuten stand auf der Anzeigetafel schon ein 9:1 für die Bötzinger. Danach hatte das Spiel eher den Freundschaftsspiel-Charakter, die Gäste konnten die Kaiserstühler nie in Bedrängnis bringen und so zog man unaufhaltsam Tor um Tor davon. Hätte man das Spiel in der zweiten Halbzeit etwas ernster genommen, wäre der Sieg wahrscheinlich noch viel deutlicher ausgefallen, auch in der Abwehr wurde nicht mehr so beherzt zugepackt was auch die 23 Gegentore verdeutlichten.
R. Schillinger, S. Reinfurth, S. Konstanzer 2, R. Konstanzer 3/1, B. Herberger 5, C. Fingerle 5, F. Bühler 1, M. Vogt 8, A. Kind 1, M. Konstanzer 6, M. Goßweiler 3, M. Bilger 8.

Auswärtsspiele am Samstag 2 März
18.00 Uhr Rielasingen – TV Bötzingen B-Mädels
18.10 Uhr TuS Oberhausen – TV Bötzingen Herren II
19.30 Uhr HBL Heitersheim – TV Bötzingen Herren I

Auswärtsspiele am Sonntag 3 März
13.40 Uhr TB Kenzingen - TV Bötzingen D-Mädels
14.00 Uhr TV Neustadt - TV Bötzingen B-Jungs
15.30 Uhr TV Neustadt - TV Bötzingen A-Mädels
0 KommentareNews editieren News löschen
 
Spiele des TVB am Wochenende21.02.2013 - 09:46
Autor: Matze
E-Jugend

TV Bö. – Oberhausen 20:18
TV Bö. – Heitersheim 15:15


Am vergangenen Samstag waren wir in Heitersheim zu Gast. Im ersten Spiel gegen Oberhausen
legten unsere älteren Spieler/innen los wie die Feuerwehr. Danach waren die jüngeren an der Reihe.
Sie zeigten eine tolle Abwehrleistung, kämpften um jeden Ball und hatten auch die ein oder andere
Torchance. Mit 20:18 gingen wir als verdienter Sieger vom Platz. Gegen Heitersheim entwickelte
sich ein sehr intensives Spiel. Nach einer tollen Aufholjagd und dank eines immer besser haltenden
Torhüters gelang den Gastgebern am Ende der viel umjubelte Ausgleichstreffer zum 15:15. Mit etwas
mehr Glück im Abschluss hätten wir auch dieses Spiel gewinnen können.
Alina (1/0), Gian (1/0), Jana K., Jana R., Jonas (4/8 ), Ben (1/1), Larissa, Lea, Manuel, Marius, Marius,
Max, Ronja, Tim (13/6) und Benjamin



Herren I

TV Todtnau - TV Bötzingen 32:33 (14:15)


Spannend blieb diese Spiel bis zum Schluss, die Gastgeber verlangten unserer Mannschaft durch
Ihre harte aber Fairen Abwehrarbeit alles ab. Aber dieses mal Liesen sich die Kaiserstühler nicht wie
im Hinspiel den Zahn ziehen, denn durch schnelle Angriffe mit sehenswerten Ballstafetten konnte
man doch 33 Tore Auswärts erzielen, und diese sollten eigentlich zum Sieg reichen. Nur unsere
Abwehr zeigte viele unnötige Lücken so dass die Todtnauer immer wieder dran blieben, doch ein gut
aufgelegter Stefan Reinfurth im Tor, hielt den knappen aber verdienten Sieg fest.
R. Schillinger, S. Reinfurth, S. Kienzle 6, B. Herberger 4, C. Fingerle 2, F. Bühler, M. Vogt 9/3, A. Kind
4, M. Gramelspacher 1, M. Konstanzer, M. Köbelin, M. Goßweiler 7/2.

Heimspiele am Sonntag 24 Februar

12.00 Uhr TV Bötzingen – TV Gundelfingen D-Mädels
13.20 Uhr TV Bötzingen - TV Gundelfingen C-Jungs
14.20 Uhr TV Bötzingen – ESV Weil B-Mädels (in Buchheim)
14.40 Uhr TV Bötzingen – HC Emmendingen B-Jungs
16.00 Uhr TV Bötzingen – TV Todtnau A-Mädels
17.30 Uhr TV Bötzingen – Frbg. St. Georgen Herren I
19.00 Uhr TV Bötzingen - TV Neustadt Herren II
0 KommentareNews editieren News löschen
 
„VR-Tag des Talents“ der Handballer mit Unterstützung13.02.2013 - 09:19
Autor: Matze
Am letzten Sonntag, dem 27.01.2013 richtete der TV Bötzingen
Abteilung Handball in Partnerschaft mit der Volksbank Breisgau
Nord den VR-Tag des Talents aus.
Beim ‚VR-Tag des Talents’ dürfen Mädchen und Jungen der Jahrgänge
2002 und jünger zeigen, was in ihnen steckt. Über vierzig Kinder aus
Bötzingen und den umliegenden Handballvereinen nahmen teil. Die
Kinder präsentieren dabei Ihr Geschick in der Mannschaft sowie in
Einzel-Übungen. Aus der Beobachtung bei den Handballspielen und
der erreichten Punktzahl bei den Einzelübungen wurden dann zwölf
Kinder ausgewählt, die sich für die nächste Runde qualifizieren.
Für den TV Bötzingen qualifizierten sich:
Marvin Bär, Jonas Klosa, Jana Reinacher, Manuel Sonnabend, Tim Susewind
und Ben-Morten Wilbur. Herzlichen Glückwunsch zu Eurem
Erfolg.
Die Siegerehrung wurde zusammen mit Herrn Stein von der Volksbank
Breisgau Nord durchgeführt. Alle Kinder bekamen eine Urkunde
und ein kleines Geschenk überreicht. Vielen Dank an die vielen
Helfer die zum Gelingen der Veranstaltung beigetragen haben. Ein
herzliches Dankeschön auch an die Volksbank Breisgau Nord für die
großzügige Spende für die Handballabteilung.
0 KommentareNews editieren News löschen
 

Seite: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 


www.tvboetzingen.de
(C) 2005 by Top-Side.de