News schreiben

Spiele des TVB am Wochenende13.11.2013 - 20:38
Autor: Glocki
E-Jugend
Unsere beiden Spiele am letzten Wochenende waren von zahlreichen vergebenen Torchancen geprägt. Während wir gut mitspielten, fehlte es beim Torwurf an der erforderliche Kraft und Zielgenauigkeit, um erfolgreich zu sein. Auch das Umschalten von Abwehr auf Angriff und umgekehrt ist weiter zu verbessern. Im Unterschied dazu nutzten die Gastgeber aus Oberhausen ihre Chancen konsequent und gewannen mit 16:2 (11:1) etwas zu hoch, aber verdient. Nach einer kurzen Pause spielten wir gegen Todtnau. Das kräftezehrende Spiel zuvor zeigte Wirkung. Wir blieben weit unter unseren Möglichkeiten und gingen lediglich mit 3:3 (2:2) vom Platz.
Alina, Anke, Elias, Gian, Jana R., Lea, Leni, Lewin, Manuel, Marius, Marius, Sarah und Vera.

D-Jugend
TV Freiburg St. Georgen - TV Bötzingen 16:26
Unsere Mannschaft ging das Spiel bei St. Georgen hochkonzentriert und entschlossen an. Durch schönes Passspiel und eine gute Abwehrarbeit erarbeitete man sich eine super 8:0 Führung. Der Gegner tat sich schwer gegen unsere gut aufgestellte und arbeitende Abwehr. Im Angriff wurde immer wieder schön kombiniert und erfolgreich abgeschlossen. Zu einfache Gegentore ermöglichten es den Freiburgern nach der Pause bis auf 6 Tore noch mal heranzukommen. Die Abwehrarbeit unserer Mannschaft war zu diesem Zeitpunkt etwas zerfahren, dafür war im Angriff die Konzentration jederzeit da. Mit einer tollen Mannschaftsleistung war dieser erste Sieg in dieser Saison ein Hochverdienter. Wenn an diese Leistungen angeknüpft werden kann, wird es definitiv auch nicht der Letzte bleiben.
M. Bär , R. Berntatz, N. Boschert, R. Fischer 1, J. Götz 8, E. Hoferer, J. Klosa 7,
T. Susewind 8, Y. Trabelsi, B. Wilbur 2

C-Jugend
HG Müllheim / Neuenburg – TV Bötzingen 39:32 (18:13)
Zum ersten Mal in dieser Saison konnten wir mit der kompletten Mannschaft antreten und dann gleich gegen die Jungs aus Müllheim / Neuenburg die mit einer gut gefüllten Bank antraten. Somit war von Anfang an klar was uns erwartet. Tempo, Tempo und noch einmal Tempo. Bis zum 10:10 in der ersten Halbzeit konnte sehr gut dagegen halten. Doch ab diesem Zeitpunkt merkte man, wie die Kräfte Stück für Stück schwanden, sodass Müllheim / Neuenburg am Ende als verdienter Sieger auf dem Platz stand. Trotz der klaren Niederlage muss der Mannschaft ein dickes Lob ausgesprochen werden! Die Jungs haben nämlich „bis zum bitteren Ende“ gekämpft und sagenhafte 32! Tore geworfen.
Niklas Schneider, Clemens Averdung 3, Sören Kopp 8, Daniel Bodynek 6, Kai Susewind 1, Rik Zimmerlin 1, Yannick Appel 8, Cristoph Haßelkus

Herren 1
Fr. St. Georgen – TV Bötzingen I 33:34 (15:12)
Puh, das war ein Arbeitssieg in Letzter Minute. Die Gastgeber gingen aggressiv in der Verteidigung zu Werke so dass sie unseren Jungs immer wieder zu Ballverlusten drängten, um diese dann durch Pfeilschnelle Tempogegenstöße zum eigenen Vorteil einnetzten. Auch in der zweiten Halbzeit setzte sich das fort bis die Hausherren mit 6 Toren ca. 10 Minuten vor Schluss vorne Lagen. Zu diesem Zeitpunkt setzte keiner der Mitgereisten Zuschauer noch einen Pfifferling auf die Kaiserstühler. Doch dann stellte man die Abwehr um auf eine 6-0 Deckung, und dies zeigte Wirkung den jetzt ergatterter wir die Bälle und nutzten die sich daraus ergebenden Chancen Eiskalt aus. So holte man Tor um Tor auf und siegte noch etwas glücklich mit einem Tor unterschied.
R.Schillinger, Abdou 6, A.Kind 1, M.Goßweiler 3, B.Herberger 2, M.Vogt 6/1 A.Schönberger, C.Fingerle, F.Bühler, S.Kienzle 5, M.Bilger 11/4

Heimspieltag am Sonntag 17 November
11.40 Uhr TV Bötzingen – TuS Oberhausen D-Jugend
13.00 Uhr TV Bötzingen - SV Schopfheim C-Jungs
14.20 Uhr TV Bötzingen – TuS Ringsheim B-Jungs
17.30 Uhr TV Bötzingen – HBL Heitersheim Herren I
19.00 Uhr TV Bötzingen II – TV Neustadt Herren II

Heimspiel am Sonntag 17 November in der March
14.00 Uhr TV Bötzingen – Zähringen/St. Georgen C-Mädels

0 KommentareNews editieren News löschen
 
Spiele des TVB am Wochenende31.10.2013 - 09:40
Autor: Matze
C-Jugend

TV Bötzingen - SG Kenzingen/Herbolzheim 30:35 (12:15)

Leider fehlte den Jungs bei diesem Spiel der letzte Biss. Gut ok, wir haben 30 (!!) Tore erzielt und es war der bislang ungeschlagene Gegner aus Kenzingen/Herbolzheim zu Gast. Wir waren aber bis zu diesem Spiel auch ungeschlagen und mit der Spielfreude und dem Ehrgeiz der letzten Spiele wäre sicherlich mehr drin gewesen. Abhaken und nach vorne blicken. Die Saison ist noch lang und wir alle wissen, dass ihr das besser könnt!
Niklas Schneider, Yannick Appel (5), Rik Zimmerlin, Kai Susewind, Daniel Bodynek (4), Sören Kopp (11), Christoph Haßelkus (9/2), Jeremy Götz (1), Tim Susewind


B-Jungs

TV Bötzingen - SG Maulburg/Steinen 21:19 (12: 8 )

In einem Torarmen aber nicht minder spannenden Spiel schlägt Sören mit seinem einzigen Tor den Sargnagel rein! Allein für diese Aktion eingewechselt, sichert er den zweiten Saisonerfolg. Aber hätten nicht alle Anderen 49 Minuten lang die Vorarbeit geleistet, wäre dieses Tor nur ein Teil der Statistik. Eine richtig gute Abwehrleistung zeigten die Jungs aus Bö, wahrscheinlich um unsere "Aushilfe" aus der C-Jugend im Tor zu unterstützen. Und Nicki zeigte bei den Älteren keinen Respekt und entschärfte so einige "Totsichere"! Dieses Mal lief so gut wie nichts über unsere guten Außen, also musste in der Mitte mehr geackert werden. Zum Glück gelang uns durch ein paar Spielzüge doch immer wieder der eine oder andere Treffer, so dass die blauen Flecken hoffentlich bald vergessen sind.
Niklas "The Wall" Schneider, Sören Kopp (1), Jonas Höfflin (2), Simon Lay, Tom Waibel (5), Daniel Gumbert (3), Axel Treffeisen (3), Jan Susewind, Simon Brodbeck, Julius Himmen (3) und Raik "Penalty" Bullerjahn (4/3)

Herren II

TV Bötzingen II - TSV March II 21:35 (13:17)

Eine sich nie aufgebende zweite Mannschaft war im Derby gegen die March zu sehen. In den ersten 30 Minuten konnte sehr gut mitgehalten werden und man konnte schließlich bei einem Spielstand von 13:17 in die Pause gehen. Leider ging dem einen oder anderen Spieler in der zweiten Hälfte etwas die Luft aus, sodass die Herren aus der March das Spiel vielleicht etwas zu deutlich, aber letztendlich verdient mit 35:21 gewannen. An dieser Stelle ein großes Dankeschön an Julian und Lukas aus der A-Jugend die die zweite Mannschaft unterstützt haben und wirklich ein tolles Spiel gezeigt haben!
Dieter Götz, Roman Konstanzer (4), Pascal Maurer (4), Max Vögtle (2), Simon Glockner (1), Jochen Schwarz, Julian Bauernfeind (5), Steffen Konstanzer (3/1), Paul Hug, Yannick Bilger, Lukas Stein (2)


Herren I

TV Todtnau – TV Bötzingen I 28:34 (12:17)

Die letzten nicht so guten Spiele aus dem Kopf streichen, und sich auf die eigenen stärken besinnen, mit dieser Voraussetzung ging man in diese Partie. Und siehe da das klappte wunderbar, denn alle waren mit der richtigen Einstellung und einem unbändigen Willen zu einem Sieg dabei. Eine Bärenstarke Abwehr hielt den Gegner in Schach und endlich wurden auch die im Training geübten Spielabläufe auch im Spiel umgesetzt. So konnte man die wirklich guten Gastgeber verdient mit 6 Toren unterschied in die Schranken weisen. Jungs diese Leistung macht Spaß auf mehr.
R.Schillinger, Abdou 4, A.Kind 2, M.Goßweiler 5/2, B.Herberger 2, M.Vogt 5/1 A.Schönberger 2, C.Fingerle 2, F.Bühler, M.Konstanzer 1, M.Bilger 11/3

Auswärtsspiele am Samstag, 9. November
16.10 Uhr Müllheim/Neuenburg - TV Bötzingen C-Jungs
17.30 Uhr TV Rielasingen – TV Bötzingen B-Mädels

Auswärtsspiele am Sonntag, 10. November
12.45 Uhr Alem. Zähringen - TV Bötzingen Herren II
13.25 Uhr HSG Freiburg - TV Bötzingen C-Mädels
14.00 Uhr Frbg. St. Georgen - TV Bötzingen D-Jugend
16.45 Uhr Frbg. St. Georgen - TV Bötzingen Herren I

0 KommentareNews editieren News löschen
 
Spiele des TVB am Wochenende22.10.2013 - 19:08
Autor: Matze
D-Jugend

TV Bötzingen – TV Neustadt 12:16 (5:10)

Am Sonntag war der TV Neustadt zu Gast in der Adam Treiber Halle und man merkte von Anfang an das sie den weiten Weg nicht auf sich genommen haben um die 2 Punkte hier zu lassen! Trotzdem begannen wir sehr konzentriert und versuchten in der Abwehr das geübte vom Training umzusetzen, was leider nicht immer gelang. So stand es zu der Halbzeit 5:10. In der Halbzeit wurde noch mal deutlich gemacht das wir den Ball länger durchspielen müssen und nur so eine Chance haben ein Tor zu machen, das wurde teilweise auch gut umgesetzt und so konnte man die Halbzeit auch mit 1 Tor gewinnen. Für den Sieg hat es dann aber leider am Schluss nicht ganz gereicht, aber wenn wir im Training weiter so konzentriert an uns Arbeiten wird das auch was mit dem ersten Saison Sieg! Trotz allem war es ein Faires und gutes Spiel beider Mannschaften und auf Grund der ersten Halbzeit geht der Sieg für Neustadt auch in Ordnung!

Marvin Bär , Ronja Berntatz, Nicolas Boschert, Renaldo Fischer, Jeremy Götz 2, Jonas Klosa 5, Tim Susewind 3, Yassin Trabelsi 1, Ben Wilbur 1

C-Jugend

TV Bötzingen - TV Grenzach-Whylen 31:26

Da (fast) Alle ihre gewohnte Leistung brachten und dies nicht ganz reichte um zu gewinnen, wir lagen Mitte der ersten Hälfte 6 Tore zurück, musste Einer wirklich, wortwörtlich, über-ragend spielen. Und das war am Sonntag Christoph Haßelkus der sagenhafte 16 Tore erzielte. Dank ihm und den undisziplinierten Gegnern, ging das Ganze noch gut für uns aus.

B-Jungs

TV Bötzingen - HG Müllheim/Neuenburg 27:32

Das hatte sich Müllheim auch einfacher vorgestellt. "Komm wir fahren mal schnell nach Bötzingen und holen uns bei den Neuen in der Bezirksklasse die Punkte ab. Wieder einmal körperlich unterlegen, konnten wir aber mit so manchen gelungenen Spielzügen gut dagegen halten. Bis auf ein Tor kämpften wir uns wieder heran und dann schlichen sich nicht nur bei den Bötzingern die Fehler ein. Dass es so eng blieb hatten wir unserem bärenstarken Torwart Fabio zu verdanken, der einige unmögliche Bälle parierte. Schön war zu sehen, dass alle
Feldspieler jederzeit torgefährlich waren und unsere Außen derzeit einen tollen Lauf haben.

Herren II

TuS Oberhausen III – TV Bötzingen II 26:20

Gegen die dritte aus Oberhausen war kein Kraut gewachsen. Gespickt mit Ehemaligen Regionalliga und Landesligahandballern, stemmte man sich zwar mit aller Macht dagegen und konnte auch gut mithalten, aber der Sieg für die Gastgeber war absolut verdient.

Auswärtsspiele am Samstag, 26. Oktober
14.15 Uhr HSG Freiburg - TV Bötzingen E-Jugend
15.00 Uhr Eintr. Freiburg – TV Bötzingen E-Jugend

Auswärtsspiele am Sonntag 27 Oktober
18.00 Uhr TV Todtnau – TV Bötzingen Herren I

Heimspiele am Sonntag 27 Oktober
10.20 Uhr TV Bötzingen – Kenzingen/Herbolzheim C-Jugend
11.40 Uhr TV Bötzingen – Köndringen/Teningen C-Mädels
13.00 Uhr TV Bötzingen – Maulburg/Steinen B-Jungs
15.45 Uhr TV Bötzingen – Mimmenhausen B-Mädels
17.30 Uhr TV Bötzingen – TSV March Herren II

0 KommentareNews editieren News löschen
 
Spiele des TVB am Wochenende15.10.2013 - 10:14
Autor: Matze
D-Jugend

Eintracht Freiburg - TV Bötzingen 19:7

Die Eintracht aus Freiburg ging konzentriert und entschlossen in das Spiel und erarbeitete sich schnell eine 3:0 Führung. Unsere Mannschaft tat sich relativ schwer im Angriff gegen die gut aufgestellte und arbeitende Abwehr. Das Spiel über den Kreis gelang jedoch einige Male sehr gut. Zu einfache Gegentore ermöglichten den Freiburgern eine 10:4 Führung zur Pause, die sie auch in der zweiten Hälfte behalten sollten. Die Abwehrarbeit unserer Mannschaft wurde besser, dafür fehlte nun im Angriff die letzte Konzentration. In der Summe ein bisschen hoher, aber sehr verdienter Sieg für die Eintracht.
M. Bär 1 , R. Berntatz, N. Boschert, R. Fischer, J. Götz 1, E. Hoferer, J. Klosa 4,
H. Schulz, T. Susewind 1, Y. Trabelsi, B. Wilbur

B-Jungs

Regio Hummeln (Grenzach-Whylen) - Bötzingen 25:19 (12:10)

Lässt sich nicht viel erzählen :-) Die "Hummeln" hatten ein klares Übergewicht!!! Wer in der B-Jugend mit ca. 90 kg aufläuft und noch Linkshänder am Kreis ist, hat einen klaren Vorteil. Wer will den stoppen? Wir haben es versucht, ok, versucht. Aber auch die gegnerische Abwehr war sehr kompakt und machte ein ums andere Mal unsere Angriffs-bemühungen zunichte. Unzählige Fehlversuche (auf beiden Seiten) hielten das Spiel spannend. Wer weiß wie es geendet hätte, wären unsere drei Ausfälle dabei gewesen. Stark waren beide Tormänner. Ein kraftraubendes Spiel, das aber Spaß machte!!!
Fabio Remensperger, Tom Waibel (6), Daniel Gumbert (3), Jonas Höfflin (2), Raik Bullerjahn (2), Kai Schwandt (6), Simon Lay und Simon Brodbeck

Herren II

TuS Oberhausen II 30:26 (16:13)

Super, Saisonziel erreicht. Schon im zweiten Spiel gelang der Bötzinger Reserve der erste Sieg, und damit haben wir jetzt schon doppelt so viele Punkte wie in der gesamten letzten Saison. Ein in Galaform aufgelegter Dieter im Tor so wie die beiden Tormaschienen Alex und Sam waren die Garanten für den Erfolg, aber auch der Rest der Mannschaft trug seinen Teil dazu bei. Auf jeden Fall konnten wir in einem Begeisternden Spiel mit einem tollen Publikum im Rücken (danke das Ihr uns auch bei der zweiten Garde so zahlreich unterstützt haben) den lang ersehnten ersten Sieg feiern.
Dieeeter, Reini, Pascal 1, Glocki 1, Steifen 3, Max 1, Roman 1, Ochs 9, Jochen, Drippelkönig 10, Koppi 4, Julian, Backermann 1. Yannick.

Auswärtsspiele am Samstag 19 Oktober
12.00 Uhr TB Kenzingen - TV Bötzingen C-Mädels
16.15 Uhr HSC Radolfzell – TV Bötzingen B-Mädels

Auswärtsspiele am Sonntag 20 Oktober
10.20 Uhr TuS Oberhausen III – TV Bötzingen Herren II
13.10 Uhr 1844/Kappel – TV Bötzingen A-Jungs

Heimspiele am Sonntag 20 Oktober
13.00 Uhr TV Bötzingen – TV Neustadt D-Jugend
14.20 Uhr TV Bötzingen – Regio Hummeln C-Jungs
15.45 Uhr TV Bötzingen – Müllheim/Neuenburg B-Jungs
0 KommentareNews editieren News löschen
 
Spiele des TVB am Wochenende08.10.2013 - 09:35
Autor: Matze
E-Jugend

Im ersten Spiel der neuen Saison spielten wir in der 1. Halbzeit die neue Spielform "2x 3:3". Das bedeutet, dass neben dem Torhüter drei Spieler/innen in der Abwehrhälfte und weitere drei Spieler/innen in der Angriffshälfte spielen. Gegen die Jungs aus Gundelfingen waren wir nicht immer auf Ballhöhe und insbesondere in der Abwehr zu weit vom Gegenspieler weg. Vorne ließen wir einige gute Torchancen liegen und verloren etwas zu hoch mit 1:8. In der zweiten Spielhälfte wurde Handball nach den allgemein bekannten Regeln gespielt. Nach einem Rückstand von 0:5 zeigte unsere junge, neu formierte Mannschaft eine tolle Moral. Sie ließ Ball und Gegner laufen, nutzte ihre Chancen und musste sich mit 5:6 nur knapp geschlagen geben. Dieses zweite Spiel machte Lust auf mehr. Anke, Gian, Jana R. (1), Lea, Leni, Manuel (4), Marius (1), Marius, Nadine, Sarah und Vera.

C-Jungs

TV Bötzingen - DJK Säckingen 29:17

Mit gerade einmal 6 Feldspieler und einem Torwart traten die Jungs am vergangenen Sonntag zum ersten Saisonspiel in der Bezirksklasse an. Der Gegner aus Säckingen zeigte in den ersten 5 Minuten ein sehr schönes Angriffsspiel, aber eben nur 5 Minuten. Danach hatten die Jungs auf dem Feld das Spiel im Griff und es konnte ein schöner Sieg eingefahren werden. Weiter so!
Niklas Schneider, Sören Kopp, Daniel Bodynek, Kai Susewind, Chrisstoph Haßelkus, Rik Zimmerlin und Clemens Averdung

B-Jungs

TV Bötzingen - HSG Freiburg 40:27 (23:9)

Was schreibt man über ein Spiel, vor dessen Beginn man nicht einmal weiß,
ob der Gegner überhaupt aufläuft. Und tatsächlich, mit nur fünf Feldspieler trat
die HSG an. Ok: wir haben uns zum Training mal die Trikots angezogen und
bis zum 9:0 klar gemacht wer hier Herr im Haus ist. Und dann ging das muntere
Durchwechseln los. Zwischendurch saßen 4 Stammspieler auf der Bank, aber
die auf dem Feld hielten den Gegner auch nieder. Somit fuhren wir einen
sicheren Sieg ein.
Fabio Remensperger, Tom Waibel (11/2), Daniel Gumbert (4), Kai Schwandt (6),
Julius Himmen ( 8 ), Jonas Höfflin (3), Axel Treffeisen (2), Raik Bullerjahn (3), Simon Brodbeck (2), Jan Susewind und Simon Lay

Herren I

TV Bötzingen - HG Müllheim/Neuenburg II 27:27 (13:17)

Ein bis zur letzten Sekunde spannendes Spiel bekamen die Zuschauer der "Ersten" zu sehen, die einen tollen Kampfgeist gezeigt und sich zwei Mal zurück ins Spiel gekämpft hat. Die Bötzinger taten sich in den ersten 30 Minuten allerdings schwer. In der Abwehr bekamen sie den gegnerischen Rückraum kaum in Griff, im Angriff wurde Spielzüge nicht konsequent ausgespielt - dazu kam ein über 60 Minuten hohes Maß an technischen Fehlern. Durch eine insgesamt sehr starke Leistung von Max Vogt (11 Tore) hieß es zur Pause nur 13:17. Interimstrainer Marco Bilger schien in der Kabine die richtigen Worte gefunden zu haben, denn die Mannschaft kam wie ausgewechselt aufs Feld. Mit viel Tempo, einer Manndeckung des Müllheimers Fünfgeld und aggressivem Abwehrverhalten konnte das Spiel zur zwischenzeitlichen 18:17-Führung gedreht werden. Doch irgendwie bekommt der TVB in den bisherigen Spielen eine Führung nur schwer über die Zeit und so konnte der Gegner wieder mit vier Toren davonziehen.
Dank der tollen Moral und einer fantastischen Unterstützung von den Rängen war am Ende sogar nochmal der Sieg in Reichweite, doch an diesem Sonntag sollte es einfach nicht sein und so stand ein leistungsgerechtes Unentschieden zu Buche. Ein besonderer Dank gilt unseren Zuschauern und Fans, die uns super angefeuert haben!

Auswärtsspiel am Samstag 12 Oktober
13.30 Uhr Regio Hummeln - TV Bötzingen B-Jungs (Grenzach)

Auswärtsspiel am Sonntag 13 Oktober
10.40 Uhr Eint. Freiburg – TV Bötzingen D-Jugend (Wenzingerhalle)

Heimspiele am Sonntag 12 Oktober
14.15 Uhr TV Bötzingen – TuS Oberhausen A-Jungs
15.45 Uhr TV Bötzingen – ESV Weil B-Mädels
17.30 Uhr TV Bötzingen II – TuS Oberhausen Herren II
0 KommentareNews editieren News löschen
 
Großes Oktoberfest des TVB am Wochenende!30.09.2013 - 19:17
Autor: Matze

Kommendes Wochenende steigt wieder das große Oktoberfest mit großem Heimspieltag des TVB!

Genießen Sie bei bayrischen Weißwürsten und frischgezapftem Bier die Spiele unserer Jugenden und Aktiven!

Über Ihr Kommen freut sich,

die Abteilung Handball





0 KommentareNews editieren News löschen
 

Seite: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 


www.tvboetzingen.de
(C) 2005 by Top-Side.de