News schreiben

B-Jugend weiblich Spielbericht25.10.2009 - 20:39
Autor: TV Bötzingen
Dank einer herausragenden kämpferischen Leistung und wieder einer sehr geschlossenen Mannschaftsleistung gelang den B-Mädeln ein verdientes Unentschieden gegen die Mannschaft aus Kenzingen.
Im Vergleich zur Vorwoche gegen Herbolzheim trafen wir auf eine weitaus stärkere Mannschaft, die in ähnlichen Tabellenregionen wie unsere Mädels rangierten.
Wir konnten diesmal was die Zahl der Spielerinnen angeht nicht so aus dem Vollen schöpfen, lagen aber zu Beginn dank schnellen Spiels schnell mit 4:0 und 5:1 in Führung.
In der Folge stellten sich die Kenzingerinnen besser auf unser Spiel ein und ab dem 8:8 und zur Halbzeit 12:12 wogte das Spiel hin und her. Keine der beiden Mannschaften konnte sich absetzen und es blieb bis zum Schluss sehr, sehr spannend.
Ein großer Rückhalt in dieser Phase war Jelena, wie immer, im Tor, die im Laufe des Spiels unter anderem 3 von 10 Siebenmetern halten konnte.
Erfreulicherweise wurden auf der Gegenseite alle 4 uns zugesprochenen Siebenmeter sicher verwandelt, was bisher auch nicht immer der Fall war.
In der letzten Spielminute gingen die Kenzinger mit einem Tor in Führung, aber dank einer allerletzten Energieleistung von Anna, die einen eigentlich schon verlorenen Ball noch mit letztem Willen eroberte und mit dem Ausgleichstor abschloss, holten die Mädels noch den verdienten Punkt.
Am Ende waren beide Mannschaften mit dem Unentschieden zufrieden und ein aufregendes Spiel zu Ende.
Es waren dabei:
Julia Dieterle, Felicitas Burs 1, Jasmin Bauernfeind, Vanessa Schönberger 2, Anna von der Ruhr 12, Claire Schätzle 2, Anna Lena Auer 2, Nadja Hufenus 3, Jelena Miculic (Tor)
0 KommentareNews editieren News löschen
 
Tolle Erfolge der Bötzinger Jugendmannschaften19.10.2009 - 14:32
Autor: Matze

E-Jugend gemischt
Einen super Saisonstart gelang unserer E-Jugend, zuhause hatte man es zuerst mit dem Letztjährigen Tabellenvierten TV Heitersheim zu tun. Unser Jungs und Mädels legten los wie die Feuerwehr , und zeigten den Gästen gleich wer Herr in der Adam Treiber Halle ist. Zu keinem Zeitpunkt der Partie lies man dem Gegner eine Chance. Durch eine hervorragende Abwehrarbeit konnte man immer wieder die Bälle abfischen und danach durch schnelle Tempogegenstöße erfolgreich im gegnerischen Tor unterbringen, und wen die Gäste doch einmal durchkamen stand mit Niklas Schneider ein überragender Torwart im Gehäuse der fast alles hielt. So gelang ein nie gefährdeter 18:3 Sieg
Niklas Schneider, Yildiz Ümran, Daniel Bodyneck 1, Kai Susewind, Elena Gumbert, Yannick Appel 2, Nils Weis, Nocola Cicio, Emma Jakob, Simon Pavicic 4, Clemens Averdung 4, Sören Kopp 7.

Im zweiten Spiel musste man gegen den Letztjährigen Tabellenzweiten HC Emmendingen antreten. Diese Spiel verlangte der Bötzinger Mannschaft einiges ab, denn gegen die Emmendinger war es kein so leichtes Spiel. Aber durch eine solide Mannschaftliche Geschlossenheit mit dem Blick zum besser Postierten Mitspieler konnte auch die sattelfeste Gästeabwehr geknackt werden. Es ist einfach schön den Jungen Nachwuchshandballern zuzuschauen mit welchem Engagement sie zur Sache gehen. Außerdem muß noch ein Lob an das Trainergespann Karin Kupzick und Christa Bauernfeind ausgesprochen werden wie gut sie die neuen Minnis in das Team integriert haben.
Niklas Schneider, Yildiz Ümran, Daniel Bodyneck 1, Kai Susewind 2, Elena Gumbert, Yannick Appel 2, Nils Weis, Nocola Cicio, Emma Jakob, Simon Pavicic 4, Clemens Averdung 1, Sören Kopp 6.

B-Jugend Mädels
Schöner Sieg nach geschlossener Mannschaftsleistung .
Dank einer guten Abwehr, einer sehr guten kämpferischen Leistung und einer geschlossenen Mannschaftsleistung gelang den B-Mädeln ein hochverdienter, souveräner Sieg bei der SG Köndringen/Teningen. Zum ersten Mal in dieser Saison war unsere Mannschaft vollständig. Sage und schreibe 12 Feldspielerinnen standen zur Verfügung, sodass wir diesmal unsere konditionellen Defizite durch die guten Wechselmöglichkeiten gut ausgleichen konnten.
Endlich einmal wurde der Ball in schnellem Passspiel nach vorne getragen und auf diese Art und Weise einige schnelle Tore erzielt. Mit etwas mehr Konzentration beim Wurf und noch ein wenig mehr Selbstvertrauen bei der einen oder anderen Spielerin hätte das Ergebnis noch sehr viel deutlicher ausfallen können. Jelena im Tor war wie immer ein sehr guter Rückhalt und hatte heute auch eine gute Abwehr vor sich. Wir hoffen, dass unsere Mannschaft eine solche Leistung auch in den nun folgenden Spielen zeigen kann.
Julia Dieterle 1, Felicitas Burs, Jasmin Bauernfeind, Vanessa Schönberger 2, Anna von der Ruhr 7, Claire Schätzle 4, Anna Lena Auer 3, Marie Hausser 2, Franziska Boch, Jelena Miculic, Katharina Birner, Svenja Kopp 5.

D-Jugend Jungs
Gegen die SG. 1844/Kappel war kein Kraut gewachsen. Die Heimmannschaft war unserer körperlich deutlich überlegen, dennoch stemmte man sich mit Vehemenz dagegen und hatte auch immer wieder reichlich Chancen, doch die machte der gute Tormann der SG zunichte. Mit etwas mehr Abschlussglück hätte die 20:8 Niederlage deutlich geringer ausfallen können. Kopf hoch mit dieser Leistung werdet Ihr das eine und andere Spiel auch noch gewinnen, aber Arbeitet noch an der Chacenauswertung.
Simon Brodbeck, Jonas Höfflin 1, Raik Bullerjahn 2, Esther Kupzick 3, Jan Susewind, Daniel Gumbert , Fabio Remensperger 1, Axel Treffeisen 1, Clemens Averdung , Sören Kopp.

C-Jugend Jungs
Im Heimspiel gegen die SG Waldkirch / Denzlingen II konnten die Jungs an die tolle Leistung des letzten Spiels anknüpfen. Nach einer hektischen Anfangsphase bekam man die junge Mannschaft der Gäste immer besser in den Griff. Aus einer offensiven und konsequenten Abwehr heraus wurde der Ball immer wieder schnell nach vorne gespielt. Ein ums andere Mal gelangen sehenswerte Tempogegenstöße, aber auch überraschende Zuspiele an den Kreis, die immer wieder zum Torerfolg führten. Die Spielfreude war förmlich zu spüren. Mit 20 : 12 ging es in die Halbzeitpause. Zu Beginn der zweiten Halbzeit ließ man es jedoch etwas zu locker angehen. Die Abwehr der Gäste stand nun besser, das Spiel nach Vorne wurde durch den Einsatz eines zweiten Kreisläufers variabler und sie kamen etwas heran. Unsere Jungs ließen sich jedoch selbst in Unterzahl nicht aus der Ruhe bringen und brachten das Spiel mit 35 : 30 nach Hause. Jeder trug seinen Teil zum verdienten Erfolg bei - ob in der Abwehr, im Angriff oder zeitweise auf der Bank. Die Spieler, aber auch die Zuschauer hatten ihren Spaß an diesem sehenswerten Spiel.
Julian Bauernfeind, Manuel Brenn, Luca Brodbeck, Hamisi Chiazo (18 Tore), Jakob Grün, Fabian Hahn, Joel Herlan, Jan Höfflin, Thomas Jenne (3) , Mirco Nickola, Luca Ober, Sven Schneider und Lukas Stein (14).


Heimspiele am Sonntag 25.10
15.20 Uhr TV Bötzingen – TB Kenzingen B-Mädels
16.40 Uhr TV Bötzingen – HC Emmendingen D-Jugend
18.00 Uhr TV Bötzingen – HSG Freiburg Herren
Auswärtsspiele am Sonntag 25.10
11.10 Uhr Frb. St. Georgen – TV Bötzingen C-Jungs (Staudinger)


Achtung Achtung Achtung !!!
Wichtiger Hinweis für die Minis Jahrgang 2001-2003
Nach den Herbstferien müssen wir als Hallensportler leider weichen, da uns dann die Sporthalle nicht mehr zur Verfügung steht. Das bedeutet, dass nach den Herbstferien nur noch eine Stunde Training abgehalten werden kann und zwar vorläufig immer montags von 16.30-17.30 Uhr. Wir suchen noch nach anderen Lösungen.
0 KommentareNews editieren News löschen
 
Spiele des TVB am Wochenende12.10.2009 - 12:23
Autor: Matze
D-Jugend Mädels
Mit dem zweiten Kantersieg in Folge setzten sich unsere D-Mädels mit 6:0 Punkten und einem unglaublichen Torverhältnis von 80:31 alleine an die Spitze der Bezirksklasse Nord. Die Gäste aus Herbolzheim hatten beim 29:6 Erfolg nicht den Hauch einer Chance.

B-Jugend Mädels
Im ersten Heimspiel der Saison setzte es eine durchaus vermeidbare Niederlage gegen die B-Jugend des TV Herbolzheim. Nach einem äußerst misslungenen Spielbeginn mit einem 0:4 Rückstand nach 8 Minuten begannen sich die Mädels ein wenig zu steigern. Das Spiel konnte nach und nach ausgeglichen gestaltet werden und kurz vor der Halbzeit stand es nur noch 5:6 für Herbolzheim.
Aus der Halbzeitpause ging es allerdings nicht mit dem nötigen Elan in die restliche Spielzeit. Es wurde zu viel aus dem Stand gespielt, einige Bälle beim schnellen Spiel nach vorne kläglich vergeben und es war viel zu wenig Bewegung im Spiel. Die Abwehrleistung war nicht so schlecht, aber das statische Spiel vorne und einige vergebene Siebenmeter verdarben uns das durchaus erreichbare Erfolgserlebnis. Hier haben wir noch einiges zu verbessern, aber die Saison ist ja noch lang.
Jelena Miculic, Felicitas Burs, Nadja Hufenus 2, Jasmin Bauernfeind 1, Vanessa Schönberger , Anna von der Ruhr 2, Claire Schätzle, Nadine Fuchs, Svenja Kopp 6.


C-Jugend Jungs
Die Jungs der C-Jugend (Jahrgang 1995 / 1996) treten in dieser Saison erstmals als SG Bötzingen / March II an. Da das Heimspiel gegen die HSG Freiburg II nach einer Pausenführung von 14 : 13 etwas unglücklich mit 25 : 29 verloren wurde, hatte man sich für das "besondere" Spiel gegen die SG Bötzingen / March I in der Sporthalle in March-Buchheim einiges vorgenommen. Leider musste man auf einige Spieler verzichten. Nachdem sich die anfängliche Nervosität gelegt hatte, bekamen die Bötzinger Spieler die "gegnerische" Mannschaft mit ihren langen Jungs immer besser in den Griff. Aufgrund der sehr offensiven, konsequenten und fairen Abwehrleistung, des schnellen Spiels nach vorne und eines überragenden Hamisi ging man mit 15 : 26 (8 : 13) als verdienter Sieger vom Platz. Eine tolle Mannschaftsleistung wurde endlich wieder einmal belohnt und lässt für die kommenden Spiele noch einiges erwarten.
Julian Bauernfeind (1 Tor), Luca Brodbeck, Hamisi Chiazo (21 Tore), Thomas Jenne (1 Tor), Mirco Nickola (Torwart), Luca Ober, Sven Schneider und Lukas Stein (3 Tore), Uwe Klosa (Trainer).


Heimspiele am Sonntag 18.10
12.30 Uhr TV Bötzingen – TV Heitersheim E-Jugend
13.20Uhr TV Heitersheim – HC Emmendingen E-Jugend
14.10 Uhr TV Bötzingen – HC Emmendingen E-Jugend
15.10 Uhr TV Bötzingen – SG Waldkirch/Denzlingen C-Jungs
Auswärtsspiele am Sonntag 18.10
11.10 Uhr SG 1844/Kappel – TV Bötzingen D-Jungs (Burdahalle)
15.00 Uhr Köndringen/Teningen – TV Bötzingen B-Mädels (Jahnhalle)
0 KommentareNews editieren News löschen
 
Spiele des TVB am Wochenende05.10.2009 - 12:25
Autor: Matze
D-Jugend Mädels
Durch einen 30:9 Kantersieg gegen Kenzingen setzten sich unsere D-Mädels an die Spitze Tabelle. Es war eine tolle mannschaftliche Leistung, sie haben das was im Training geübt wurde super umgesetzt, im Angriff schnell gespielt, alle Spielerinnen mit einbezogen und in der Abwehr konsequent gearbeitet, so dass für die Kenzinger kaum ein Durchkommen war. Den Rest haben unsere beiden Torhüterinnen erledigt. Besonders toll war das alle einen Torerfolg hatten.
Katharina Laubach, Aslihan Yildiz, Anna Stiegeler 6, Theresa Steiert 3, Marina Riesterer 6, Esther Kupzick 3, Vivianne Quendt 8, Bonina Mußmann 1, Lisa Scheppele 1, Joelle Aue 2.

C-Jugend Mädels
Ebenfalls an die Tabellenspitze setzten sich unsere C-Mädels durch einen 25:16 Erfolg gegen den Angstgegner aus Waldkirch/Denzlingen. Die 1. Halbzeit war geprägt von vielen leichten Ballverlusten und auslassen von besten Torgelegenheiten. Kontergegenstöße wurden oft sehr ungenau gespielt was immer wieder zu Ballverluste führte. Aufgrund mangelnder Konzentration wurden schon in der eigenen Hälfte Bälle verloren. Zum Glück hatten wir eine überragende Torhüterin, ohne Jelena wäre zur Halbzeit das Spiel für den Gegner entschieden gewesen. Zu Beginn der 2. Halbzeit konnte dann das umgesetzt werden was wir uns zur Halbzeit vorgenommen hatten, im Angriff wurden der Ball schneller gespielt so dass sich immer wieder Lücken auftaten die dann auch genützt wurden. So konnten wir aus dem 8:8 zur Halbzeit schnell eine 17:12 Führung erzielen. Mit der Abwehrarbeit konnten wir auch dank unserer hervorragenden Torhütterrin sehr zufrieden sein.Im Angriff gibt es noch einiges zu verbessern.
Jelena Mikulic, Katharina Birner 4, Sophia Hufenus, Alena Dieterle 6, Carolina Guth , Lea Kupzick 4, Nadine Fuchs 10, Jule Hünninger 1, Lise Dier.

B-Jugend Mädels
Im ersten Spiel der B-Mädels musste man gleich gegen die starke Mannschaft der HG Müllheim/Neuenburg antreten. In der ersten Halbzeit hielten unsere Mädels mit Bravour dagegen so das man mit einem leichten Rückstand von 12:13 in die Halbzeit ging. Doch in der zweiten Halbzeit wurde unsere fehlende Kondition zum Verhängnis, so das die Gastgeber relativ leicht einen 23:17 Sieg einfahren konnten. Wenn wir dieses Problem in den Griff bekommen haben wir auch eine Chance gegen solch starke Gegner.
Jelena Miculic, Julia Dieterle 2, Felicitas Burs, Nadjy Hufenus 2, Jasmin Bauernfeind, Vanessa Schönberger 1, Anna von der Ruhr 9, Claire Schätzle, Marie Hauser, Svenja Kopp 4.

D-Jugend Jungs
Glücklich über den ersten Sieg waren unsere D-Jungs. Im ersten Auswärtsspiel musste man bei der HG Müllheim/Neuenburg antreten. Gleich von Beginn an war klar das die Bötzinger voll Konzentriert bei der Sache waren, sie spielten einen flüssigen Ball und suchten immer wieder den besser postierten Mitspieler. Es war eine wahre Freude der Mannschaft zuzuschauen mit welcher Sicherheit der Ball durch die Reihen ging. Aber auch in der Abwehr wurde Konsequent verteidigt so das das Trainergespann Daniel und Uwe äußerst zufrieden waren. Durch diese Spielweise konnte man einen hochverdienten 21:10 Sieg mit nach Hause nehmen.
Simon Brodbeck, Jonas Höfflin 4, Raik Bullerjahn 2, Esther Kupzick 1, Jan Susewind 1,
Daniel Gumbert 4, Fabio Remensperger 1, Axel Treffeisen 1, Marylin Thoma 4, Clemens Averdung 2, Sören Kopp 1.


Spiele am Wochenende in der Sporthalle March
Samstag 10.10
13.00 Uhr Bötzingen/March – TV Herbolzheim D-Mädels
14.15 Uhr Bötzingen/March I – Bötzingen/March II C-Jungs
17.15 Uhr Bötzingen/March – TV Herbolzheim B-Mädels

Anbei nochmals die Trainingszeiten der Jugendhandballer

In allen Jahrgängen freuen wir uns über neue Sportbegeisterte Handballer

Minis gemischt: Jahrgang 01-02-03, Donnerstags von 15.30-17.00 Uhr
E-Jugend gemischt: Jahrgang 99-00, Mittwochs von 17.00-18.30 Uhr
D-Jugend Jungs: Jahrgang 97-98, Donnerstags von 17-18.30 Uhr
D-Jugend Mädels: Jahrgang 97-98, Donnerstags von 17.00-18.30 Uhr
C-Jugend Jungs: Jahrgang 95-96, Mittwochs von 18.30-20.00 Uhr
C-Jugend Mädels: Jahrgang 95-96, Donnerstags von 18.30-20.00 Uhr
B-Jugend Mädels: Jahrgang 93-94, Donnerstags von 18.30-20.00 Uhr

www.tvboetzingen.de
0 KommentareNews editieren News löschen
 
15-25 Auftaktniederlage des TVB25.09.2009 - 17:08
Autor: Matze
Mit einer 15-25 Niederlage sind wir bei der SG 1844 Freiburg/Kappel in die Saison 2009/2010 gestartet. Unsere junge Mannschaft konnte den Gegnern bis zur Pause Paroli bieten (9-12), ehe wir die ersten Minuten der zweiten Halbzeit völlig verschlafen hatten und den Gegner Tor um Tor davon ziehen ließen. Wir haben uns das Leben am Sonntag durch zu viele individuelle Fehler schlichtweg selbst schwer gemacht. Wenn die nächsten Wochen intensiv trainiert wird und wir bei unserem nächsten Spiel (25.10. zuhause gegen HSG Freiburg III) an die Leistung aus den ersten 30 Minuten anknüpfen können, können wir vielleicht die ersten Punkte einfahren.

Wichtig: das Spiel am jetzigen Sonntag, 27.10., fällt aus! Das Nachholspiel findet im November statt.
0 KommentareNews editieren News löschen
 
Aktuelle Aufsteiger der Saison 08/09 in den BWOL - Kader02.07.2009 - 20:59
Autor: TV Bötzingen
Aktuelle Aufsteiger der Saison 08/09 in den BWOL - Kader


Das Schiedsrichtergespann Roland Brodbeck ( TV Bötzingen ) und Achim Dumkow ( TuS Ringsheim )
sind als bestes Gespann im SHV-A Kader in die Oberliga - Baden/Wü. aufgestiegen.

Brodbeck, der bereits einige Jahre im SHV A/C Kader gepfiffen hatte suchte noch einmal die sportliche
Herausforderung - diese nahm er mit seinem neuen Partner Achim Dumkow an.

Herzlichen Glückwunsch Roland !

0 KommentareNews editieren News löschen
 

Seite: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 


www.tvboetzingen.de
(C) 2005 by Top-Side.de