News schreiben

Spiele des TVB am Wochenende25.02.2019 - 11:37
Autor: Glocki
E-Jugend erfolgreich in Gundelfingen
Die E-Jugend konnte die beiden Spiele in Gundelfingen gegen Köndringen-Teningen und Gundelfingen erfolgreich abschließen. In beiden Spielen konnte man sich auf eine starke Abwehr mit einem starken Torhüter verlassen. So konnte man sich auch den einen oder anderen Fehlwurf vorne leisten. Denn die Bälle wurden schnell wieder erkämpft.
Im ersten Spiel gegen Köndringen-Teningen konnten wir mit einer 2:1 Führung in die Pause gehen. In der zweiten Halbzeit wurde diese gleich auf 2 Tore ausgebaut und bis zum Schluss trotz 2min Strafe verteidigt.
TVB – SG Köndringen-Teningen 5:4 (2:1)
Luisa, Zara, Jule(1), Maximilian(4), Kilian, Janis (Tor), Liam, Linus, Jakob, Pia

Im Spiel gegen Gastgeber Gundelfingen kam nach einem sehr guten Start (0:2) ein kleiner Einbruch mit unnötigen Ballverlusten den man zur Pause noch auf 4:3 reduzieren konnte. Nach der Pause wurden wieder die Bälle erobert und die Chancen genutzt. Sodass am Ende ein 6:8-Sieg stand!
TV Gundelfingen – TVB 6:8 (4:3)
Luisa(1), Zara, Jule(3), Maximilian(2), Kilian(2), Janis(Tor), Liam, Linus, Jakob, Pia

B-Jungs
HG Müllheim/Neuenburg – TV Bötzingen 31:21 (13:09)
Am vergangen Sonntag ging es für die männliche B-Jugend des TV Bötzingen zum Verfolgerduell zur HG Müllheim/Neuenburg.
Bis zur 18. Minute und einem Stand von 9:9 war es das erwartet enge Spiel zwischen zwei bis dahin gleichwertigen Mannschaften. Doch bis zur Pause brachen die Kaiserstühler Jungs etwas ein, weshalb man mit einem 4-Torerückstand in die Halbzeit ging.
In der 2. Halbzeit verfiel man sowohl im Angriff als auch in der Abwehr zu oft in alte Muster, weshalb dann bis zum Ende der Rückstand auf 10 Tore anstieg.
Es spielten: Marius – Jannis, Yassin (1), Ravi, Tim (4), Jonas F., Manuel, Tobias (4), David (1), Marvin (4), Josue (7)

Dieses Wochenende finden auf Grund der Fasnacht keine Spiele statt!
In diesem Sinne Narri-Narro

Unsere Mannschaften bedanken sich über Ihre Unterstützung!

www.facebook.com/tvboetzingen
0 KommentareNews editieren News löschen
 
Spiele des TVB am Wochenende19.02.2019 - 13:34
Autor: Glocki
D-Jugend
TV Neustadt – TV Bötzingen 21:15
Bei schönstem Sonnenschein fuhren wir am letzten Sonntag zum Auswärtsspiel nach Neustadt.
Wir starteten gut in die Partie und konnten uns Mitte der ersten Halbzeit bereits mit 9:4 leicht absetzen. So konnten wir fleißig durchwechseln und allen viel Spielanteile geben. Zur Halbzeit konnten wir unseren Vorsprung noch auf 13:7 ausbauen. Nach der Pause ließen wir nichts mehr anbrennen und gewannen am Ende verdient mit 21:15.
Es spielten: Alexander, Emin 1, Finn 2, Jan 6, Jule 2, Luan, Maximilian 1, Mikail 3, Nelson 6, Simon 2, Tim und im Tor Dustin.

C-Jungs
SG Kenzingen/Herbolzheim - TV Bötzingen 43:15
Unsere C-Jungs haben am vergangenen Samstag reichlich an Erfahrung gewonnen, aber leider nicht das Spiel. Gegen den körperlich hochhaus überlegenen Gegner der SG K/H konnten wir nicht viel anrichten. Wir hinkten immer 2 oder 3 Schritte hinterher. Noel Fees vom Gegner traf mit 18 Treffern schon 3-mal mehr ins Tor als die gesamten Bötzinger Jungs.
Andre, Nelson, Tim, Simon, Alex, Jannis, Marcel, Fabian, Janis, Marcel, Simon, Jonas

C-Mädels
TV Bötzingen - SG Waldkirch/Denzlingen 18:32
Am Sonntag hatten wir unser letztes Saisonspiel gegen die Gäste aus Waldkirch/Denzlingen.
Gleich zu Beginn stand man vor der Herausforderung, die durch Krankheit verhinderte Torhüterin Tuana ersetzten, zu müssen. Trotzdem nahmen sich die Mädels vor, Ihr können zu zeigen und dem Gegner die Stirn zu bieten. Leider war das in der ersten Halbzeit ein „Wunschdenken“. Die Mädels waren unkonzentriert, was zu vielen Fehler geführt hat, diese die Gäste zu verwerten wussten.
Nach der Halbzeitpause und neuer Motivation ging man nun konzentrierter in das Spiel und erkämpfte sich die Bälle. Auch unsere Tor-Chancen konnten nun mit den entsprechenden Toren belohnt werden. Leider konnte man trotz allen Bemühungen den Vorsprung der ersten Halbzeit nicht mehr aufholen.
Es spielten: Vera Brodbeck (Tor); Lea Holderied (1), Marlene Maurer; Marie-Flora Bühler (6); Liv Baldenhofer, Milena Kommissarenko (9); Juliane Ambs; Leni Gleichauf (2)

B-Mädels
TV Bötzingen – HSG Dreiland 18:23
Mit einem geschwächten Kader aber der Hilfe unserer C-Mädels mussten wir am Sonntag unser Heimspiel gegen den Tabellendritten HSG Dreiland bestreiten. Gleich von Anfang an waren wir sehr konzentriert und ließen dem Gegner kaum Chancen ein allzu großes Torverhältnis aufzubauen, sondern konterten immer wieder im Angriff und mit einer starken Abwehr, sodass wir nur mit einem Rückstand von 3 Toren positiv in die Halbzeit gehen konnten. Nach Anpfiff der zweiten Halbzeit ließ zwischendurch die Konzentration nach. Aber die Mädels kämpften weiterhin sehr stark und zeigten sich in einem durchaus guten, ehrgeizigen Spiel auch konditionell von ihrer besten Seite. Letztendlich wurde unser Spiel mit 5 Toren Rückstand zwar verloren, aber die Mannschaft ging mit positivem vom Platz. Herzlichen Dank auch an Vera Brodbeck, die uns für die erkrankte Tuana T., im Tor aushalf. Ebenfalls Danke fürs mitcoachen an Esther Kupzick und Marilyn Thoma

B-Jungs
HBL Heitersheim – TV Bötzingen 45:18
Die männliche B-Jugend verliert trotz guter Leistung deutlich beim Tabellendritten der Liga mit 45:18. Der Gastgeber zeigte von Anfang an, dass Sie zurecht in der Tabelle so weit oben stehen und liesen dem TvB-Nachwuchs keine Chance. Die mB zeigten trotz der Überlegenheit des Gegners ein ansehnliches Spiel und konnten mit erhobenem Haupt die Halle verlassen. Auch das Trainerteam Lappe/Brodbeck war mit allen Spielern zufrieden, da die im Training geübten Abläufe gut aus Parkett gebracht wurden. Die Leistungskurve aller Spieler zeigt deutlich nach oben, was sich auch in respektablen 18 Toren wiederspiegelt. Leider wurde gegen Ende in der Abwehr nicht mehr mit voller Konzentration gedeckt, weshalb das Ergebnis alles in allem etwas zu deutlich ausfiehl.
Nun heißt es aus diesem Spiel zu lernen und im nächsten Spiel gegen Müllheim/Neuenburg wieder alles zu geben und die positive Leistungskurve weiter aufrecht zu erhalten.
Es spielten: Marius – Ravi, Tim (4), Manuel (4), Tobias (1), David, Marvin (5), Josue (3), Jonas (1)

Damen
Freiburg FT 1844 – TV Bötzingen 14:11
Am Sonntag stand das Spiel gegen die Mannschaft des Freiburger FT an.
Nach unseren letzten beiden guten Spielen waren wir sehr motiviert. Leider lief es jedoch nicht wie geplant. Die Freiburger starteten etwas besser in das Spiel als wir wodurch wir in einen 4:1 Rückstand kamen. Bis zur Halbzeit (7:7) war es jedoch dann ein ausgeglichenes Spiel. Leider konnten wir viele unserer Torchancen die wir hatten nicht nutzen. Nach der Halbzeit ging es erstmals wieder sehr ausgeglichen weiter, bis wir 2 min vor Schluss erstmals mit 2 Toren in Rückstand gerieten. Ein großes Dankeschön an Tamara die ihr erstes Spiel im Tor perfekt absolviert hat! Wir freuen uns sehr darüber, dass sie sich bereit erklärt hat die letzten Spiele dieser Saison für uns das Tor zu verteidigen.
Es war einfach nicht unser Tag und alles was wir die letzten Wochen trainiert haben, hat leider nicht funktioniert. Somit verloren wir das Spiel mit 14:11.
Es spielten: Tamara (Tor), Elena, Julia, Esther Kupzik (1), Marilyn (2), Claudia (1), Svenja (1), Esther Kohlhausen (3), Melanie (1), Sofia (2)

Herren
TV Bötzingen – SG Waldkirch-Denzlingen II 39:25
Am vergangenen Sonntag waren die Gäste der SG Waldkirch-Denzlingen in der Adam-Treiber-Halle zu Gast. Die Marschrichtung vom Trainer war klar definiert und Jedem war bewusst, um was es geht. So startete die Partie ziemlich ausgeglichen. In den ersten paar Minuten war es ein Kampf auf Augenhöhe, wobei die Gäste durch sehr einfache Tore sich ein Polster erarbeiten konnten, denen die Hausherren stets hinterher rannten. Zur Halbzeit stand es schließlich 17:12 für die Gäste. Nach einer klaren Ansage in der Halbzeit versuchten die Hausherren sich wieder in Spiel zurück zu kämpfen, aber die Gäste haben leider jegliche Unsicherheit und technisch eingeschlichene Fehler bei den Hausherren sofort bestraft. Trotz kämpferischer Leistung konnte man den Torunterschied nicht verkürzen und am Ende gewannen die Gäste verdient mit 39:25.
Es spielten: Richi, Aaron, Sebbi, Kai, Julius, Max, Marco, Steffen, Julian, Yannick, Tom, Philipp, Christian

Herren II
TV Bötzingen – TSV March 30:36
Niklas, Aaron, Jeremy 3, Yannick, Ulli 5, Michael 2, Kai 3, Matze G. 6, Tom 3, Björn 6, Julius 1, Alex 1, Daniel H.

Auswärtsspiele am Sonntag 24.02.2019
13:30 Uhr TV Bötzingen – SG Könd/Tening E-Jugend
14:30 Uhr TV Gundelfingen – TV Bötzingen E-Jugend
14:20 Uhr SG Maulb/Stein II – TV Bötzingen B-Mädels
16:15 Uhr HG Müllh/Neu – TV Bötzingen B-Jungs
16:30 Uhr TV Neustadt – TV Bötzingen Herren II

Unsere Mannschaften freuen sich über Ihre Unterstützung!

0 KommentareNews editieren News löschen
 
Spiele des TVB am Wochenende12.02.2019 - 18:05
Autor: Glocki
Minis
Am Sonntag waren wir zu Gast auf dem Minispielfest der HSG in Freiburg. Nach einigen Absagen hatten wir nur 10 Spieler zur Verfügung, die spielen konnten. Da wir aber zwei Mannschaften gemeldet hatten, bedeutete dies für die Kinder sehr viel Spielzeit. Jeder einzelne war voll engagiert und mit viel Freude dabei. Es war erstaunlich wie sich die Kinder im Laufe des Turnier immer mehr zutrauten und diese Herausforderung als Team toll meisterten. Trotz der vielen Spiele fanden die Kinder noch genügend Zeit sich an den einzelnen Spielstationen zu erproben. Zum Schluss gab es noch eine kleine Urkunde und ein kleines Präsent. Für alle die dabei waren ein super Lob an euch von uns Trainern.
Es spielte: Elif, Emilia, Finn, Janis, Lea, Luka, Malte, Maileen, Max, Nico

D-Jugend
SG Kenz/Herbol – TV Bötzingen 11:15
Am Sonntag fuhren wir mit nur zwei Auswechselspielern nach Kenzingen. Krankheitsbedingt hatten leider einige Kinder absagen müssen. Wir begannen das Spiel konzentriert und konnten mit 2:0 in Führung gehen. In der Abwehr waren wir über die gesamte Partie sehr aufmerksam. Man half sich gegenseitig und lies so wenig Torwürfe zu. Aber auch Kenzingen hielt in der Abwehr gut dagegen und so gingen wir mit einer knappen Führung von 9:7 in die Pause. Nun galt es diesen Vorsprung in der zweiten Halbzeit zu verteidigen. Im Angriff taten wir uns schwer. Da die Abwehr, heute unser Prunkstück, nach wie vor gut stand, konnten wir uns Mitte der zweiten Halbzeit auf 12:8 absetzen. Diesen Vorsprung gaben wir auch bis zum Ende nicht mehr her und konnten das Spiel mit 15:11 für uns entscheiden.
Es spielten: Emin 3, Finn 1, Jan 5, Jule 1, Maximilian 3, Mikail, Simon 2, Tim und im Tor Dustin.

C-Mädels
SG Kenz/Herbol – TV Bötzingen 9:31
Am vergangenen Sonntag waren wir zu Gast in der Kenzinger Üsenberghalle. Die Devise war klar, wir wollten endlich mal wieder ein gutes Spiel abliefern und gewinnen. Von der ersten Minute waren die Mädels voll konzentriert, im Angriff lief der Ball schnell durch und wir konnten viele schöne Tore erzielen. Zur Halbzeit führten wir bereits mit 10 Toren. Der Vorsprung war groß genug um auch mal die Positionen zu tauschen und ein bisschen was auszuprobieren. Die Abwehr stand weiterhin super, kam mal ein Ball auf's Tor war Tuana hellwach, so dass die Gastgeberinnen in der zweiten Halbzeit nur 2 Tore erzielen konnten und wir souverän gewinnen konnten.
Es spielten: Tuana (Tor) Lea (1), Marlene (7), Marie-Flora (5), Liv, Milena (6), Juliane (1), Vera (7), Leni (4)

Herren
ESV Freiburg – TV Bötzingen 32:19
Am vergangenen Samstag ging es für die Herren 1 des TV Bötzingens zum ESV Freiburg in die Wentzingerhalle. Weiterhin verletzungsbedingt etwas dezimiert konnten die Herren 1 des TVB nicht wirklich etwas gegen den ESV ausrichten.
Im Angriff waren die Männer des TVBs unkreativ und konnte so nicht ausreichend Druck auf die Abwehr erzeugen um einfache Tore zu erzielen. Die Abwehr stand stellenweise super und kompakt. Dennoch reichte es nicht aus um annähernd mit dem ESV gleich zu ziehen. Endstand: 32:19
In den kommenden drei Heimspielen wird der TVB schrittweise wieder von den verletzten Mitspielern aufgestockt und kommt dann Schritt für Schritt wieder an die gewohnten Leistungen heran.
Lars, Max, Kai, Julian, Julius, Christian, Yannick, Marco, Frank, Niklas, Steffen, Philipp, Richi

Herren II
TV Gundelfingen – TV Bötzingen 34:31
Aaron, Dieter, Matze G. 5, Ulli 5, Yannick 3, Pascal, Kai, Rick 2, Simon, Björn 5, Julius 1, Alex 7, Jeremy 3

Auswärtsspiele am Samstag 16.02.2019
13:25 Uhr HBL Heitersh. - TV Bötzingen B-Jungs
16:35 Uhr SG Kenz/Herbol - TV Bötzingen C-Jungs
18:00 Uhr FT 1844 Freib II - TV Bötzingen Damen

Auswärtsspiele am Sonntag 17.02.2019
15:15 Uhr TV Neustadt - TV Bötzingen D-Jugend

Heimspiele am Sonntag 17.02.2019
14:35 Uhr TV Bötzingen – SG Waldk/Denz C-Mädels
15:50 Uhr TV Bötzingen – HSG Dreiland B-Mädels
17:30 Uhr TV Bötzingen – SG Waldk/Denz II Herren
19:10 Uhr TV Bötzingen – TSV March II Herren II

Unsere Mannschaften freuen sich über Ihre Unterstützung!
0 KommentareNews editieren News löschen
 
Spiele des TVB am Wochenende05.02.2019 - 12:04
Autor: Glocki
C-Jungs
TuS Ringsheim – TV Bötzingen 34:23
Am vergangenen Sonntag waren wir zu Gast bei der TuS Ringsheim. Die erste Halbzeit verlief super! Wir spielten aktiv nach vorne und auch in der Abwehr konnten wir einige Bälle halten. Mit einem Zwischenergebnis von 13:10 gingen wir in die Pause. In der zweiten Hälfte des Spiels wurden wir jedoch fahrlässiger. Wir vergaben viele Chancen und die Konzentration lies nach. Mit einem Endergebnis von 34:23 verabschiedeten wir uns in Ringsheim. Trotz Niederlage sind wir stolz auf das Ergebnis.
Marcel K 3, Simon Bär 1 , Jannis Schulz 9, Simon 3, Jannis Ziethen 4, Tim 1, Fabian 2, Nelson, Andre

B-Jungs
HC Karsau – TV Bötzingen 20:21
Heute waren wir zu Gast beim HC Karsau. Alle waren hochmotiviert und wollten die 2 Punkte mit nach Hause nehmen. Dies fiel uns aufgrund der guten, gegnerischen Abwehr und fehlender Konzentration nicht leicht. Die Jungs erkämpften sich, trotz all den Schwierigkeiten, einen zwei Punkte Vorsprung und gingen mit 7:9 in die Halbzeitpause. Nach der Pause wollten wir unsere Führung weiter ausbauen. Dies klappte jedoch nicht so gut wie wir uns das erhofft hatten. Deshalb wurde aus dem Spiel ein nervenaufreibender Krimi. Dieser Krimi endete verdient mit 20:21 Toren für uns.
Marius Schulz, Yassin Trabelsi (1), Ravi Konstanzer (1), Tim Susewind (4), Manuel Sonnabend (7), Tobias Gerken (1), David Klott, Marvin Bär (3), Josue Sommerhalter (1), Jonas Schneckenburger (3)

C-Mädels
TV Bötzingen - HSG Freiburg II 17:24
Die C-Mädels starteten konzentriert und konnten schnell mit 3:0 in Führung gehen. Leider verletzten sich nach 10 Minuten unsere Halb-Spielerinnen, so dass wir den Angriff und die Abwehr komplett umstellen mussten. Unsere Gegnerinnen kamen dadurch immer besser ins Spiel. Anfangs konnten wir noch recht gut dagegen halten, so dass wir nur mit einem 2-Tore Rückstand in die Halbzeit-Pause gingen. Die Verletzungen von Lara und Milena waren nun leider doch etwas schwerer, so dass die beiden nicht mehr spielen konnten. Im Angriff waren wir nun viel zu statisch und konnten die Niederlage leider nicht verhindern.
Schade, heute wäre sicher mehr drin gewesen ... Mädels, werdet schnell wieder fit, bereits am kommenden Sonntag wartet der nächste Gegner.
Es spielten: Tuana (Tor) Lara, Lea, Marlene, Marie-Flora (7), Liv, Milena (3), Juliane, Vera (4), Leni (3)

B-Mädels
TV Bötzingen – HG Müllh/Neu 21:22
Mit einer schwachen Besetzung konnten die B-Mädels nur durch die Aushilfe der C-Jugend am Sonntag antreten. An dieser Stelle nochmal ein großes Dankeschön an Tuana, Leni, Marie-Flora, Vera und Milena.
Trotzdem wollte man sich dadurch nicht verunsichern lassen, da auch die gegnerische Mannschaft nur mit 7 Spielern angereist war. Nachdem das Spiel zunächst ausgeglichen startete, spielten die Gegner bald „Empty Goal“. Mit leerem Tor und dafür 7 Angriffsspielern konnten sie mit einer 11:14 Führung in die Halbzeit gehen. In der zweiten Halbzeit kämpften sich die Mädels heran und konnten 5 Minuten vor Schluss sogar in Führung gehen. Leider hat sich auch durch die ein oder andere nicht verständliche Schiedsrichterentscheidung das Spiel wieder gedreht und die HG Müllheim/Neuenburg mit einem knappen 21:22 gewinnen lassen.
Tuana, Leni 1, Milena, Vera 6, Marie-Flora 2, Ronja, Nadine 1, Lea, Alina 11, Vanessa

Damen
TV Bötzingen – ESV Freiburg II 29:17
So ein Spiel waren die Zuschauer in der Adam-Treiber-Halle von den Bötzinger Damen bisher nicht gewohnt. Die Mannschaft konnte an die Leistung der letzten Woche anknüpfen und sie sogar noch steigern.
Durch eine starke Abwehr und ein schnelles Spiel nach vorne, konnte der TVB mit 7:0 davon ziehen.
Auch wenn anschließend eine unkonzentrierte Phase die Gegner wieder aufschließen ließ, war die Führung zu keiner Zeit gefährdet. Mit einem Zwischenstand von 14:8 ging es in die Pause.
Die zweite Halbzeit starteten die Damen wieder mit voller Motivation; die Abwehr war stark und kam die gegnerische Mannschaft doch zum Abschluss, stand Nicole sicher im Tor.
Das Tempo nach vorne konnte hoch gehalten werden und somit siegten die Bötzinger Damen verdient mit 29:17.
Nicole, Elena 2, Julia, Esther Kupzick 4, Esther Kohlhaussen 5, Marilyn 3, Claudia 4, Svenja, Tamara, Melanie 5, Sofia 6, Katja

Herren
TV Bötzingen – HSG Dreiland II 34:30
Nach den letzten von Verletzungspech geprägten Spieltagen, konnte die erste Mannschaft der Bötzinger Handballherren mit voller Bank in das Kellerduell der Bezirksklasse starten. Das Ziel war klar, die wichtigen 2 Punkten in der eigenen Halle holen und eine wichtige Schritt in Richtung Klassenerhalt gehen.
Zu Spielbeginn kämpfen beide Mannschaften gleichauf, nach etwa 10 Minuten können die Bötzinger allerdings dann eine erste Führung ausbauen. Getragen von dem spürbaren Siegerwillen, geben die Gastgeber diese auch in der ersten Halbzeit nicht mehr aus der Hand.
Auch in der zweiten Hälfte gelingt es den Bötzingern gleich wieder Fahrt auf zu nehmen. Die Rettung von gegnerischen Gegenstößen durch die heimischen Torwarte und eine gut agierende Abwehr ließen den Frust der Gegner sichtlich werden. Die zweite Halbzeit war immer mehr von einer körperbetonten Spielweise geprägt. Davon allerdings völlig unbeirrt spielten die Bötzinger weiter und näherten sich immer wieder der zweistelligen Führung. Zu Ende stand es dann 34:30 für die Gastgeber und die Bötzinger konnten ihre verdienten 2 Punkte feiern.
Diesen Samstag geht es dann um 17:30 Uhr auswärts gegen den ESV Freiburg weiter.
Aaron Scheffel, Richard Schillinger, Lars Lappe, Sebastian Kienzle, Max Vogt, Kai Susewind, Julian Bauernfeind, Christian Huck, Tom Waibel, Yannick Appel, Frank Bühler, Steffen Konstanzer, Marco Bilger, Julius Himmen

Auswärtsspiele am Samstag 09.02.2019
17:30 Uhr ESV Freiburg – TV Bötzingen Herren I

Auswärtsspiele am Sonntag 10.02.2019
10:00 Uhr SG Kenz/Herbol – TV Bötzingen D-Jugend
11:10 Uhr SG Kenz/Herbol – TV Bötzingen C-Mädels
17:00 Uhr TV Gundelfinge – TV Bötzingen Herren II
0 KommentareNews editieren News löschen
 
Spiele des TVB am Wochenende29.01.2019 - 11:33
Autor: Glocki
E-Jugend
TV Bötzingen – TuS Oberhausen 3:11
TV Bötzingen – SG Waldk/Denz III 4:8

D-Jugend
Am Sonntag war es endlich wieder soweit. Erster Heimspieltag im neuen Jahr. Gegner waren unsere Nachbarn aus der March. Wir begannen sehr konzentriert und standen gut in der Abwehr. Im Angriff nutzten wir die sich uns bietenden Lücken für schön herausgespielte Tore. Mitte der ersten Halbzeit konnten wir uns leicht mit zwei Toren absetzen. Die Marcher hielten gut dagegen und so konnten diese in der letzten Minute mit 8:9 in Führung gehen. Durch eine schnell und schön herausgespielte Aktion konnten wir kurz vor der Pausensirene den Ausgleich zum 9:9 erzielen.
Am Anfang der zweiten Halbzeit wogte das Spiel hin und her. Mitte der zweiten Halbzeit konnten wir eine Führung von drei Toren herausspielen. Diesen Vorsprung gaben wir dann nicht mehr her und konnten am Ende mit 21:17 das Spiel für uns entscheiden. Eine super Leistung von Allen.
Es spielten: Alexander 1, Emin 5, Finn 1, Jan 2, Jule 1, Luan, Maximilian 8, Mikail, Nelson 2, Sarah, Simon 1 Tim und im Tor Dustin.

C-Jungs
TV Bötzingen - TSV Alemannia Freiburg-Zähringen 2 4:34
Keinen guten Tag erwischten unsere C-Jungs aus Bötzingen. In der Abwehr viel zu passiv, im Abwehr die Chancen nicht genutzt und nur ein Tor in Halbzeit eins. Es wird wirklich kein einfach erstes Jahr in der C-Jugend, die körperlichen und spielerischen Unterschiede sind zum Teil echt immens. Am Sonntag spielen wir um 13:10 gegen den Tabellenvorletzten Ringsheim, die selbst erst ein Sieg einfahren konnten. Wir hoffen dieses Spiel etwas offener gestalten zu können.
Es spielten: Andre, Nelson, Tim, Simon, Aaron, Jannis, Marcel, Fabian, Janis, Marcel, Alex, Simon, Jonas

B-Jungs
TV Bötzingen – SG Waldkirch/Denzlingen 13:27 (9:13)
Die männliche B-Jugend startete am Wochenende auch handballerisch ins neue Jahr. Mit den Gästen aus Waldkirch/Denzlingen hatten die Jungs direkt einen schweren Gegner vor der Brust der noch verlustpunktfrei durch die Saison geht.
Mit einer guten ersten Halbzeit, wahrscheinlich sogar der besten Halbzeit der Saison, konnten die B-Jungs lange furios mithalten und mit einem 9:13 Rückstand erhobenen Hauptes in die Halbzeitpause gehen. Nach der Pause sind die Jungs leider wieder zu oft in alte Spielmuster verfallen und der Spielfluss konnte nicht mehr aufrecht gehalten werden. Durch zu wenig Bewegung im Angriff und schwacher Abschlüsse konnte man leider nur noch 4 Tore erzielen und verlor am Ende doch deutlich mit 13:27.
Nun heißt es auf der guten ersten Halbzeit aufzubauen und am nächsten Wochenende auswärts beim HC Karsau einen Platz im Mittelfeld der Tabelle zu festigen.
Es spielten: Marius – Jannis, Yassin, Ravi, Tim (5/1), Manuel, Tobias (3), David (1), Marvin (2), Josue (1), Jonas (1)

C-Mädels
TuS Oberhausen 2 – TV Bötzingen 36:17
Die Bötzinger C-Mädels mussten zum ersten Spiel im neuen Jahr mal wieder bei der Reserve des TuS Oberhausen antreten. Wir erwischten einen ganz guten Start, konnten sogar in Führung gehen, aber leider nur die ersten 10 Spielminuten ausgeglichen gestalten. Danach hatte unsere Abwehr den Oberhausener Mädels, die einige Südbadenliga-Spielerinnen im Kader hatten, in der Abwehr leider kaum noch etwas entgegen zu setzten. Auch im Angriff taten wir uns gegen die hart zupackenden Gegnerinnen recht schwer, so dass das Spiel deutlich verloren ging.
Es spielten: Tuana (Tor) Lara (4), Lea (1), Marlene (3), Marie-Flora (3), Milena (3), Juliane, Vera (2), Leni (1)
B-Mädels
HSG Freiburg II – TV Bötzingen 32:12

Damen
TV Bötzingen – TV Herbolzheim (24:32)
Letzten Sonntag hatten wir unser erstes Heimspiel im neuen Jahr.
Motiviert das Rückspiel gegen den Absteiger aus Herbolzheim zu gewinnen ging man in die Partie.
Durch höchste Konzentration in der Abwehr machte man es unseren Gästen nicht leicht. Auch der Abschluss im Angriff konnte gut verwertet werden. Mit einem unverdienten 11 zu 16 ging man in die Halbzeitpause.
Nach einer Kampfansage in der Kabine wollten wir uns wieder in die Partie zurück kämpfen. Leider gelang uns dies nicht so ganz. Nach wie vor kämpfte man um jeden Ball. Doch gegen Ende konnten sich unsere Gäste mit einem 24 zu 32 Sieg durchsetzen.

Herren
TV Bötzingen - TSV March 23:37
Ein tolles und faires Derby sahen alle Fans die am Sonntag den Weg in die Adam Treiber Halle gefunden haben. Auf der einen Seite die Bötzinger mit gewohnt viel einheimischen Zuschauern, aber auch die Marcher brachten ordentlich Fans mit entsprechender Akustik mit. Für alle Spieler war es ein richtig tolles Erlebnis vor so einer Kulisse zu spielen. Die ersten 20 Minuten waren daher auch sehr ausgeglichen und geben Hoffnung für die nächsten anstehenden Spiele. Bis zur Halbzeit konnten sich die Gäste dann aber auf 12:18 absetzen. Auch in Halbzeit 2 wurden Sie ihrer Favoritenrolle gerecht und nahmen das Zepter in die Hand. Mit starken Torwartparaden und einem stark aufspielenden Luca Martin und Denis Michelbach wussten die Bötzinger nicht mehr weiter mit dem Sie hätten dagegenhalten können und verhalfen dem Gegner durch einfache Fehler zu vielen einfachen Toren. Somit fällt der Sieg zum Schluss eventuell 3, 4 Tore zu hoch aus, dennoch verdient.
Am Sonntag heißt es dann schon fast alles oder nichts für die Bötzinger. Der Tabellenvorletzte HSG Dreiland ist zu Gast, und mit einem Heimsieg könnte man einen Nichtabstiegsplatz aus eigener Kraft erreichen. Vor allem für die peinliche Niederlage im Hinspiel will man sich revangieren. Sollten wir in der Lage sein, die Leistung der ersten 20 Minuten über die komplette Spieldauer aufrecht zu erhalten, haben wir eine gute Ausgangslage. Anpfiff ist 17:30.
Aaron, Lars, Sebbi, Max, Fränki, Roman, Huckes, Marco, Steffen, Philipp, Julius, Richi

Auswärtsspiele am Sonntag 03.02.2019
13:10 Uhr TuS Ringsheim – TV Bötzingen C-Jungs
16:30 Uhr HC Karsau – TV Bötzingen B-Jungs

Heimspiele am Sonntag 03.02.2019
13:00 Uhr TV Bötzingen – HSG Freiburg II C-Mädels
14:25 Uhr TV Bötzingen – HG Müllh/Neu B-Mädels
15:45 Uhr TV Bötzingen – ESV Freiburg II Damen
17:30 Uhr TV Bötzingen – HSG Dreiland II Herren I

Unsere Mannschaften freuen sich über Ihre Unterstützung!
www.facebook.com/tvboetzingen
0 KommentareNews editieren News löschen
 
Erste des TVB für Meisterschaft 2018 geehrt22.01.2019 - 20:18
Autor: Matze
Im Rahmen des Bötzinger Neujahresempfangs wurde die erste Mannschaft des TVB von Bürgermeister Schneckenburger für die Meisterschaft und den damit verbundenen Aufstieg in die Bezirksklasse 2018 geehrt.

Die Herren waren mit einigen Spielern auf der Bühne vertreten, als Abteilungsleiter Roland Brodbeck von Bürgermeister Schneckenburger eine Ehrenurkunde überreicht bekommen hat.

Der TVB dankt der Gemeinde für die Anerkennung der außergewöhnlichen Leistung in der Saison 2017/2018.


Foto: Daniel Hengst
0 KommentareNews editieren News löschen
 

Seite: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 


www.tvboetzingen.de
(C) 2005 by Top-Side.de