News schreiben

Saisonstart des TVB14.09.2018 - 10:08
Autor: Glocki
TVB startet in die neue Saison in der Bezirksliga
Am 23.09.2018 beginnt für die "Erste" des TVB der Ernst des Lebens - nach der furiosen Meisterschaft in der Kreisklasse A geht es nach einer langen, kräftezehrenden Vorbereitung unter dem neuen Spielertrainer Christian Huck endlich in der Bezirksklasse los. Erfolg macht begehrt: Leider musste der TVB mit Fabio und Abdou zwei tragende Säulen der Aufstiegssaison an den TB Kenzingen (Landesliga) abgeben. Dennoch gehen die Verantwortlichen davon aus, dass das Ziel Klassenerhalt mit der weiterhin jungen, hochmotivierten und mit erfahrenen Kräften ergänzten Mannschaft realisiert werden kann. Wohin die Reise führt, kann niemand voraussagen. Was jedoch klar ist: In der eigenen Halle, mit der großartigen Unterstützung von den Rängen, wird es jeder Gegner schwer haben. Der TVB freut sich darauf, sich mit den Besten des Bezirks messen zu dürfen und seinen Zuschauern hoffentlich hart umkämpfte, spannende Spiele bieten zu können.

Auswärtsspiele am Samstag 22.09.2018
16:15 Uhr HG Müllheim/Neuenburg – TV Bötzingen B-Mädels

Sichtungsturnier C-Weiblich in Rheinhausen am 23.09.2018
10:00 Uhr HSG Freiburg II – TV Bötzingen
10:35 Uhr TuS Oberhausen II – TV Bötzingen

Sichtungsturnier C-Männlich in Ringsheim am 23.09.2018
10:30 Uhr SG Köndringen/Tenningen II – TV Bötzingen
11:35 Uhr SG Waldkirch/Denzlingen – TV Bötzingen

Heimspiele am Sonntag 23.09.2018
17:30 Uhr TV Bötzingen - Handball Löwen Heitersheim Herren I
19:10 Uhr TV Bötzingen – TV Gundelfingen Herren II

Heimspiele am Donnerstag 27.09.2018
20:15 Uhr TV Bötzingen - DJK Bad Säckingen Damen Pokalspiel

Unsere Mannschaften freuen sich über Ihre Unterstützung!
0 KommentareNews editieren News löschen
 
Saisonabschluss Jugendabteilung19.06.2018 - 21:41
Autor: Glocki
BÖTZINGER HANDBALLER STÜRMEN DIE SAP - ARENA

Einen besonderen Saisonabschluss für die Kinder.- u.Jugendabteilung haben sich die Verantwortlichen
zum 40 ig - jährigen Jubiläum einfallen lassen.

So machten sich 110 kleine und grosse Handballer mit zwei Bussen zum letzten Spiel des Spitzenclubs und 2.Platzierten der HBL, die Rhein-Neckar-Löwen, nach Mannheim auf. Mit möglich gemacht hatte dieses Event die großzügige Spende der VR-Bank,Brsg.Nord. Als Schirmherr der letztjährigen VR-Talentiade in der Adam-Treiber-Halle überreichte Frau Wiedensohler einen Scheck für die Kinder.- und Jugendförderung im TV Bötzingen.

Mit großer Vorfreude kamen wir in Mannheim an - die imposante SAP-Arena ließ die Augen aller erstrahlen. Mit sage und schreibe 12300 Zuschauern verfolgten auch wir das Spiel der Löwen gegen den HC Leipzig.

Die Verantwortlichen des Heimvereines hatten sich für die Fans zum Abschluss noch etwas Besonderes einfallen lassen - fand doch jeder auf seinem Sitzplatz ein gelbes T-Shirt als Zeichen des Dankes und Treue für die Unterstützung durch die Fans. Somit saßen im Nu alle Bötzinger und der große Rest der Handballbegeisterten in " GELB " da ..... welch eine tolle Kulisse !
Auch wenn unser Lokalmatador am Ende trotz Sieges die Meisterschaft nur knapp verfehlte, tat dies der Stimmung keinen Abbruch.

Glücklich wieder in Bötzingen angekommen, fand ein toller Tag seinen Abschluß mit dem Gruppenbild in " GELB " auf der Treppe unserer WAL-Grundschule !
0 KommentareNews editieren News löschen
 
Spiele des TVB am Wochenende07.05.2018 - 11:05
Autor: Glocki
Mini - Spielfest am Sonntag, den 6.5.2018 in Bötzingen
Letzten Sonntag fand das beliebte Mini-Spielfest in der Adam-Treiber-Halle in Bötzingen statt. Mit 12 Mannschaften und über 100 Kindern war es wieder ein voller Erfolg, denn neben den Spielen die von den Eltern und Verwanden mit voller Bewunderung beobachtete wurden, konnten sich die kleinsten Handballer auch in einem eigens dafür aufgebauten Spielparcours austoben. Es macht einfach einen Heiden Spaß den kleinen zuzuschauen mit welch einem Eifer Sie bei der Sache sind. Die Bötzinger Jungs und Mädels waren mit drei Mannschaften dabei und diese schlugen sich hervorragend. Die Trainer und Veranstalter Anita Hufschmidt, Karin Kupzick und Katja Reinacher waren mit dem reibungslosen Verlauf sehr zufrieden und möchten sich dabei wie auch die gesamte Handballabteilung nochmals bei den vielen fleißigen Helfern, Kuchen- und Waffelteigspendern bedanken, denn ohne Ihre Hilfe wäre solch ein Mini-Spielfest nicht durchführbar.

E-Jugend
Am Sonntag hatten wir unsere letzten beiden Spiele der Saison. Zuerst trafen wir auf den Gastgeber aus Oberhausen. Wir starteten gut ins Spiel und konnten bis zur Pause auf 9:0 vorlegen. Auch in der zweiten Halbzeit machten wir da weiter wo wir aufgehört hatten und konnten am Ende mit 16:1 das Spiel auf für uns entscheiden.
Im zweiten Spiel trafen wir auf den bereits feststehenden Meister unserer Liga, der Eintracht Freiburg. Die beiden bisherigen Spiele gegen die Eintracht hatten wir leider knapp verloren. So wollten wir heute nochmal alles in die Waagschale werfen um es dem Gegner so schwer wie möglich zu machen. Alle waren hoch konzentriert und so konnten wir uns schnell mit 4:1 absetzen. In der Mitte der Halbzeit konnte die Eintracht aus Freiburg den Anschlusstreffer zum 4:3 erzielen. Doch danach nutzen wir unsere Torchancen eiskalt und konnten verdient mit 9:4 in die Pause gehen. In der zweiten Halbzeit hatten wir Probleme mit der defensiven Abwehrformation der Freiburger. Durch einige Abspielfehler mussten wir einige Konter Tore hinnehmen und die Eintracht konnte den Anschlusstreffer zum 9:8 erzielen. Nun Stand das Spiel auf der Kippe. In den letzten Minuten gaben die Kinder nochmal alles und so konnten wir in der letzten Minute den viel umjubelten Siegtreffer zum 11:9 erzielen. Eine ganz starke Leistung von Allen.
Nun ist die Saison leider schon wieder zu Ende. Vielen Dank an euch Kinder. Es hat uns Trainern sehr viel Spaß gemacht mit euch und herzliche Gratulation zur Vizemeisterschaft!
Es spielten: Emin 6, Jan 6, Jule 1, Lena, Maximilian 6, Mikail 4, Paul 4, Sarah und Tim


Herren
TVB feiert Meisterschaft in der Kreisklasse A
„Mit dieser Mannschaft können wir aufsteigen“, behauptete Trainer Jozo bereits vor Saisonbeginn, womit er allerdings ziemlich alleine war – waren die Bötzinger doch mit sehr vielen jungen Spielern aus der A-Jugend in die Saison gestartet. Doch da wurde wohl zusammengeführt, was zusammen gehört. „7 Freunde müsste ihr sein“, so könnte eine der Voraussetzungen für einen Aufstieg lauten. Unsere Herren sind 14 Freunde, ach was, mehr: Der TVB ist eine große Familie, bei der einfach vieles richtig gemacht wird und gut läuft, ob in den Jugendmannschaften, bei den Trainern, den treuen Zuschauern oder dem Cafeteria Team. Der Erfolg ist hart erarbeitet und tut allen deshalb so gut. Und da darf man dann auch Mal ein Loblied auf sich selbst singen.
Gesungen wurde viel: Eine volle Adam-Treiber-Halle feierte bei bestem Frühlingswetter, musikalischer Unterstützung des MV Bötzingen und herrlichem Freibier eine frisch-fromm-fröhlich-freie Sause bis in die späten Abendstunden.
War sonst noch was? Ach ja, Handball gespielt wurde auch. Mit 27:18 haben die Herren die „Zweite“ des TB Kenzingen geschlagen und damit die benötigten Punkte für die Meisterschaft geholt. Jozo, der extra beim Friseur war, wusste zwar schon nach 20 Minuten, dass der TVB gewinnen wird, aber die Jungs haben sich bis in die zweite Halbzeit hinein schwer getan. Erst dann kam die Maschinerie zum Laufen und die „geilen Typen“ haben den Zuschauern nochmal gezeigt, dass sie zu Recht den Platz an der Sonne haben. Geschichte wurde in weiterer Hinsicht geschrieben: Frank Bühler steigt nach 1995 zum zweiten Mal in die Bezirksklasse auf, was vor ihm noch niemandem beim TVB gelungen ist. Und so feiert der TVB einen großen Erfolg, mit dem keiner so wirklich gerechnet hat. Mit einer Ausnahme: Jozo. „Hab´ ich von Anfang an gesagt, können wir aufsteigen“, so der Meistertrainer. Mega. Geil. TVB.

TV Bötzingen – TB Kenzingen II 27:18
Richard Schillinger, Jonas Höfflin 3, Lars Lappe, Sören Kopp 1, Tom Waibel 5, Frank Bühler, Julian Bauernfeind 1, Clemens Averdung, Christian Huck 3, Marco Bilger 2, Abdou 7, Philipp Glatt 5, Lukas Stein, Fabio Remensperger.

Alle Mannschaften befinden sich jetzt in der Sommerpause und erholen sich bis es wieder mit voller Konzentration mit der Vorbereitung für 2018/2019 losgeht!

Noch ein herzliches Dankeschön an unsere zahlreichen Fans die uns die ganze Saison so zahlreich unterstützt haben!!!! Vielen vielen Dank, ihr seid spitze!

0 KommentareNews editieren News löschen
 
Spiele des TVB am Wochenende30.04.2018 - 09:18
Autor: Glocki
C-Mädels
HSG Freiburg II – TV Bötzingen 34:28
Ines, Jana K. 3, Leni 2, Vera 7, Hanna, Milena 2, Sarah, Nadine 2, Alina 11, Greta, Lea 1, Jana R.

Herren I
Bötzingen kehr nach 23 Jahren wieder in die Bezirksklasse zurück

TSV March – TV Bötzingen 27:29
Vergangenen Sonntag war es soweit - das mit Spannung erwartete Spitzenspiel/Spitzenderby der Bötzinger 1. Herrenmannschaft gegen den TSV March.
Gegen die March zu spielen ist immer etwas ganz besonderes. Doch diesen Sonntag war die Luft in der Halle zum Schneiden, denn es ging um den Aufstieg in die Bezirksklasse und um den Meistertitel.
Sichtlich angespannt ging es in die erste Hälfte und man spürte, dass beide Mannschaften doch etwas nervös waren. Der TSV March konnte mit dieser Situation zu Beginn besser umgehen und so gelang es ihnen nach 10 Minuten einen Vorsprung von 6:2 herauszuspielen. Bötzingen ließ nicht nach und konnte bereits in der 18 Minute wieder zu einem 8:8 aufschließen. Nach einem zwei Tore Vorsprung der Bötzinger kam March zur Halbzeit wieder heran und so ging es mit einem Unentschieden von 13:13 in die Kabine.
In der ersten Hälfte der zweiten Halbzeit konnte sich Bötzingen durch ein schnelles Angriffsspiel, sicheren Abschlüssen und einer guten Abwehrleistung in der 47 Minute einen deutlichen Vorsprung von 16:21 erkämpfen. Bötzingen konnte diesen Vorsprung bis zur 55 Minute halten. Durch das sehr körperbetonte und schnelle Spiel nahmen die Bötzinger das Tempo in den letzten 5 Minuten etwas raus und machten den Sieg mit 27:29 perfekt. --- Aufstieg in die Bezirksklasse ---
Es bleibt zu sagen, dass es ein sehr würdiges Spiel um den Aufstieg war. Beide Teams kämpften sehr fair!! Danke an den TSV March für die hervorragende Organisation.
Ein besonderer Dank geht an die zahlreich angereisten Fans aus Bötzingen. Danke für eure Unterstützung – allein hätten wir es wohl nicht geschafft!!
Fabio, Richi, André, Lars, Clemens (2), Tom (3), Frank, Julian, Daniel (2), Christian (1), Alex, Abdou 8, Marco 8, Philipp (5)

Endspiel am Sonntag um die Meisterschaft
Am kommenden Sonntag kommt es gegen TB Kenzingen zum Showdown um die Meisterschaft in der Kreisklasse A. Dem TVB genügt zwar schon ein Unentschieden, aber die Hausherren wollen nach dem famosen Derbysieg jetzt natürlich auch das i-Tüpfelchen auf eine herausragende Saison packen. Einen Strich durch die Rechnung machen können einzig die Gäste aus Kenzingen, die bereits als Tabellensiebter dieser Saison feststehen. Alle anderen Mannschaften haben die Saison bereits hinter sich und die Handbälle im Schrank verstaut. Bei einer Niederlage würde die SG Köndringen/Teningen aufgrund des dann besseren Punkteverhältnisses an den Bötzingern vorbeiziehen.
Damit dieses Spiel einen würdigen Rahmen erhält, werden sich die Verantwortlichen des TVB selbstverständlich ein paar Überraschungen einfallen lassen, die eines Aufsteigers würdig sind.
Wir laden alle Handballbegeisterten und treuen Fans des TVB ein, dieses letzte Spiel der Saison 2017/2018 zu genießen, die Mannschaft ein letztes Mal nach vorne zu peitschen und dann voller Stolz und Freude (und vor allem Vorfreude auf das was kommt) ein frisch Gezapftes mit unseren Helden zu trinken.

Auswärtsspiele am Sonntag 06.05.2018
14:00 Uhr TuS Oberhausen – TV Bötzingen E-Jugend
14:35 Uhr TV Bötzingen – SF Eintracht Freiburg E-Jugend

Heimspiele am Sonntag 06.05.2018
10:00 Uhr Minispielfest
Liebe Mamas und Papas, Omas und Opas, Tanten und Onkel, Geschwister und Freunde. Am Sonntag, den 6. Mai 2018 ist es wieder soweit, die Handballabteilung veranstaltet wieder das beliebte Minispielfest. In der Zeit von 10 bis 13 Uhr treffen sich 12 Mannschaften mit ca. 120 Kindern in der Sporthalle in Bötzingen. Dabei werden sich die Jüngsten Handballer in spielerischer Weise mit den anderen Mannschaften messen. Es wird auf 2 Handballfeldern gespielt und in den Pausen können sich die Kinder an den aufgebauten Spielstationen vergnügen. Es ist eine wahre Freude unseren Jüngsten im Alter von 6 – 9 Jahren zuzuschauen. Seien Sie dabei und unterstützen Sie die Kinder bei Ihren Spielen.

18:00 Uhr TV Bötzingen – TB Kenzingen II Herren Spiel um die Meisterschaft

Unsere Mannschaften freuen sich über Ihre Unterstützung!
0 KommentareNews editieren News löschen
 
Vorbericht zum großen Derby!24.04.2018 - 09:25
Autor: Glocki
Mehr Spannung geht nicht: Derby um den Aufstieg
Ein Spiel gegen die March ist besonders. Ein Spiel um den Aufstieg ist Extraklasse. Ein Spiel gegen die March um den Aufstieg sucht seinesgleichen - und ihr könnt es haben!
Handballherz was willst du mehr: Der TVB kämpft am Sonntag als Tabellenzweiter im Auswärtsspiel gegen den Tabellenersten March um den direkten Aufstieg in die Bezirksklasse und kann bei einem Sieg den langersehnten Traum vom zweiten Bezirksligaaufstieg der Vereinsgeschichte nach 1995 im darauffolgenden Heimspiel wahr werden lassen.
Das Team von Trainer Jozo Jokic hat nach den verlorenen Relegationsspielen 2014 und 2015 nun sogar die Möglichkeit, als Meister direkt aufzusteigen.
Die in den vergangenen zwei Jahren hochgezogenen Jugendspieler ermöglichen dem TVB sein gefürchtetes Tempospiel mit vielen einfachen Toren. Beweis gefällig? Der TVB stellt den wurfgewaltigsten Angriff der Liga. Durch weitere Neuzugänge ist der TVB auch in der Breite besser aufgestellt und kann sein aufwendiges Abwehrspiel über 60 Minuten durchziehen.
Wenn nicht jetzt, wann dann? Ok - bis Sonntag müssen wir schon warten. Aber dann! Ok, eventuell müssen wir dann nochmal eine Woche warten. Aber dann!
Der TVB kann also mit einem Sieg am Sonntag im Derby in der March den direkten Aufstieg perfekt machen. Bei einem Unentschieden braucht das junge Team im abschließenden Heimspiel gegen Kenzingen mindestens einen Punkt, um als direkter Aufsteiger festzustehen. Im Rennen um die Meisterschaft kann auch noch die SG Köndringen/Teningen eingreifen. Um aus eigener Hand auch die Meisterschaft perfekt machen zu können, braucht der TVB somit zwei Siege in den abschließenden Spielen. Bei einer Niederlage kann der TVB den Aufstieg in den Relegationsspielen buchen.
Endspiel Nr. 1 gegen March: 29. April, 16.30 Uhr (Buchheim)
Endspiel Nr. 2 gegen Kenzingen: 06. Mai, 18.00 Uhr (Bötzingen)

Der TVB lädt alle sport- und tvb-begeisterten Zuschauer und Fans zu diesen packenden Spielen ein und freut sich über Jede und Jeden, die am Sonntag als "8. Mann" hinter dem TVB stehen!
0 KommentareNews editieren News löschen
 
Spiele des TVB am Wochenende24.04.2018 - 09:22
Autor: Glocki
Minis
Liebe Mamas und Papas, Omas und Opas, Tanten und Onkel, Geschwister und Freunde. Am Sonntag, den 6. Mai 2018 ist es wieder soweit, die Handballabteilung veranstaltet wieder das beliebte Minispielfest. In der Zeit von 10 bis 13 Uhr treffen sich 12 Mannschaften mit ca. 120 Kindern in der Sporthalle in Bötzingen. Dabei werden sich die Jüngsten Handballer in spielerischer Weise mit den anderen Mannschaften messen. Es wird auf 2 Handballfeldern gespielt und in den Pausen können sich die Kinder an den aufgebauten Spielstationen vergnügen. Es ist eine wahre Freude unseren Jüngsten im Alter von 6 – 9 Jahren zuzuschauen. Seien Sie dabei und unterstützen Sie die Kinder bei Ihren Spielen.

D-Jungs
SG Waldkirch/Denzlingen – TV Bötzingen 32:14
Am vergangen Sonntag ging es zum letzten Spiel der Saison. Wir wussten das, das Spiel von der ersten Minute an ein sehr laufstarkes Spiel wird. Die SG Waldkirch/ Denzlingen begann direkt mit einer sehr offensiven Abwehr. Zu oft haben wir die Bälle verschenkt, mit schlechten Anspiele oder Schrittfehler, sodass wir verdient mit 15:3 in die Halbzeit gingen. In der 2. Halbzeit wollten wir das Ergebnis ein wenig verschönern und zeigten zum Schluss eine ordentliche Leistung, aber der Gegner war einfach zu stark. Wir verloren mit 32:14. Fabio und Daniel wünschen euch weiterhin viel Glück und Erfolg in der kommenden Saison. Hat Spaß gemacht mit euch.
Nelson (2); Jannis (2); Alexander (1); Simon (2); Moritz (3); Finn (2); Marcel (2); Dustin (Tor)

D-Mädels
SG Kenzingen/Herbolzheim 2 - TV Bötzingen 7:17
Bereits nach dem letzten Heimspiel erhielt jede Spielerin ihr persönliches Meistertrikot. Stolz wurden diese dann auch beim letzten Saisonspiel in Herbolzheim präsentiert. Die Devise war klar, wir wollten auf jeden Fall die Saison ungeschlagen beenden. Die ersten Minuten waren noch etwas unsicher doch bereits in der Halbzeit führten wir mit 5 Toren und konnten am Ende auch dieses Spiel souverän für uns entscheiden.
Es pielten: Tuana Tomurcuk (Tor) Yara Riha, Lara Reinacher (9), Lea Holderied (1), Marie-Flora Bühler (5), Liv Baldenhofer (1), Juliane Ambs (1), Jule Baldenhofer, Franziska Isele

Herren
HC Emmendingen – TV Bötzingen 20:26
Vergangenen Sonntag ging es bei schönstem Wetter für die Bötzinger Herren über die A5 nach Emmendingen. Für die 1. Mannschaft aus Bötzingen sind das Spiel gegen Emmendingen wie auch die zwei kommenden Spiele gegen March und Kenzingen meisterschaftsentscheidend.
Hoch motiviert konnte sich Bötzingen trotz einer sehr starken und aggressiven Abwehr von Emmendingen konstant mit zwei Toren absetzen und es gelang die Halbzeitführung mit 13:11.
Zu Beginn der zweiten Hälfte erspielt sich Bötzingen in der 40sten Minute einen 5-Toreabstand, ließ dann aber Emmendingen nochmals zum Zuge kommen und so verkürzten sie auf 22:20 in der 58sten Minute. Durch schnell und konsequent spielenden Bötzingern konnte Emmendingen in den letzten zwei Minuten nicht mehr mithalten und so siegte Bötzingen deutlich mit 26:20.
Kommenden Sonntag 29.04. spielt der TV Bötzingen auswärts gegen den erstplatzierten TSV March. Wer hier die Punkte für sich holt wird in die Bezirksklasse aufsteigen. March tituliert das Spiel als das „größte Derby aller Zeiten“ - wir freuen uns auf eine große Fangemeinschaft die aus Bötzingen anreist und uns zu jedem Tor antreibt!!
Fabio, Richi, Jonas (5), Lars, Max (4), Tom (1), Frank (1), Julian, Daniel, Christian (3), Abdou (9), Philipp (3)

Herren II
TV Herbolzheim II – TV Bötzingen II 28:24
Am Samstagabend machten wir uns auf nach Herbolzheim zum letzten Spiel der Saison das wir natürlich gewinnen wollten da der Gegner erst zwei Siege zu verbuchen hatte. Wir fingen super an sind in der Abwehr gut dran gegangen und haben vorne unsere Chancen gut verwertet so stand es in der Halbzeit 14:15. In der Halbzeit sprach man das eine oder andere an und wollte noch eine Schippe drauf legen, dies funktionierte auch, so dass man nach 47 min mit 19:24 führte. Wir nahmen eine Auszeit und besprachen dass wir so weiter machen und die 2 Punkte mitnehmen. Was dann passierte ist nicht erklärbar, wir warfen in den letzten 13 Minuten kein einziges Tor mehr und ermöglichten dem Gegner durch Abspiel- oder Schrittfehler viele Tempogegenstöße und einen damit verbundenen 9:0 Lauf! Wieder mal ließ man in den letzten 15 min Punkte liegen. Hätten wir mehr Spiele cleverer und ruhiger zu Ende gespielt wäre Platz drei möglich gewesen. So beendet man die Saison auf dem fünften oder sechsten Platz, was zu den letzten Jahren auch schon eine Steigerung ist. Jetzt heißt es bis zur neuen Saison an der Cleverness und Coolnes zu arbeiten umso nächstes Jahr mehr raus zu holen. Trotz allem war es eine gute Saison die uns allen sehr viel Spaß bereitet hat. Zu erwähnen ist noch ein weiteres Debüt im dritten Spiel in Folge, Jeremy hat im letzten Spiel das erste Mal bei den Herren ein Spiel bestritten und hat das super gemacht! Leider konnte er sich nicht mit einem Tor belohnen, schade!
Niklas, Paul, Jeremy, Fabio 1, Gumbi 4, Pascal, Lars, Glocki 2, Jonas 7, Alex 4, Steffen 6

Auswärtsspiel am Donnerstag 26.04.2018
18:30 Uhr HSG Freiburg II – TV Bötzingen C-Mädels

Unsere Mannschaften freuen sich über Ihre Unterstützung!
0 KommentareNews editieren News löschen
 

Seite: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 


www.tvboetzingen.de
(C) 2005 by Top-Side.de