News schreiben

Spiele des TVB am Wochenende17.04.2018 - 12:48
Autor: Glocki
E-Jugend
Am Samstag hatten wir unsere beiden Spiele in Teningen. Zuerst trafen wir auf den Gastgeber. Nach dem zwischenzeitlichen Ausgleich zum 1:1 kontrollierten wir das Spielgeschehen bis zur Pause und konnten auf 7:1 davonziehen. Auch im zweiten Abschnitt ließen wir nichts mehr anbrennen und gewannen am Ende mit 11:2.
Im zweiten Spiel trafen wir auf den Tabellendritten aus 1844 Freiburg. Die Gegenwehr war wie
erwartet größer, doch konnten wir bis zur Pause einen Vorsprung von 5:2 herausspielen. In der zweiten Halbzeit steigerten wir uns in der Abwehr und Liesen keinen Treffer mehr zu. Vorne wurden konsequenter die Torabschlüsse genutzt. Somit konnten wir das Spiel doch noch deutlich mit 12:2 für uns entscheiden.
Es spielten: Emin 5, Jan 4, Jule 1, Lena, Maximilian 6, Mikail 2, Paul 4 und Tim 1.

C-Jungs
Am Freitagabend fand das letzte Saisonspiel der C-Jugend in Säckingen statt, leider unter schlechten Vorzeichen. Aus der C-Jugend konnten auf Grund von Verletzungen, Krankheiten und schulischen Aktivitäten leider nur 5 Spieler mitkommen. Hier noch mal ein großes Dankeschön an die Spieler der D-Jugend die in einigen Spielen und auch am Freitag ausgeholfen haben. Trotz dieser schlechten Voraussetzungen, konnten wir im Nachholspiel doch recht gut mithalten und mit 32:15 (14:6) die Niederlage in Grenzen halten. Vielen Dank für diese Saison!!
Dustin Götz, Yannik Ivenz, Nelson Esteves (1), Finn Krakutsch, Manuel Sonnabend (6), Alexander Ritter (1), Janis Ziethen, Jannis Schulz (2), Marius Schulz (5)

D-Jungs
TV Neustadt – TV Bötzingen 14:11
Am vergangen Sonntag ging es zum Auswärtsspiel nach Neustadt. Mit nur zwei Auswechselspielern versuchten wir die Punkte mit nach Bötzingen zu nehmen. Nach einer verschlafenen Anfangsphase sind wir etwas besser ins Spiel gekommen. Konnten aber den Vorsprung nicht mehr aufholen. Die Jungs haben gut gekämpft und mit ein bisschen mehr Glück und Konzentration im Abschluss wär noch mehr möglich gewesen. Jetzt heißt es im letzten Spiel noch einmal Vollgas geben und die Punkte mit nach Hause zu nehmen.
Nelson 2, Jannis 3, Alexander 1, Simon, Moritz 3, Finn, Marcel 2, Dustin

A-Jungs
HBL Heitersheim – TV Bötzingen 29:33
Im letzten Spiel der Saison gewinnt die A-Jugend des TV Bötzingen mit 29:33 (10:16) gegen die HBL Heitersheim. Geprägt von vielen Abschieden innerhalb der Mannschaft gingen die Jungs hochmotiviert in ihr letztes Saisonspiel. Die A-Jugend zeigte mit einer von Anfang an konsequenten und überzeugten Spielweise eine sehr gute Leistung. Somit konnte man sich früh auf 4 Tore absetzen und den Vorsprung bis zur Halbzeit auf 6 Tore ausbauen. In der zweiten Halbzeit wurde nochmal jedem Spieler ausreichend Spielzeit ermöglicht, was am Ende durch zu viele Abwehrfehler zu einem knappen, aber letztendlich ungefährdeten und verdienten Sieg führte. Im Anschluss an das Spiel wurden dann noch alle Spieler und Trainer verabschiedet die entweder ihren Gang in den Männerbereich antreten oder in anderen Bereichen aktiv sein werden. Namentlich zu erwähnen ist der langjährige Trainer Uwe Kunkel, der sich nach über 8 Jahren eine Auszeit vom aktiven Handballdasein nimmt. Wir wünschen ihm auf diesem Wege alles Gute und bedanken uns für die tollen Jahre.
Es spielten: Aaron, Niklas, Josue, Kai (3/1), Ravi (1), Jeremy (2), Daniel (5), Sören (9), Rick (9), Tim (1), Marvin (2), Lars (1/1)

Damen
SG Markgräflerland II - TV Bötzingen 26 : 15
Am vergangenen Sonntag hatten die Bötzinger Damen ihr letztes Saison Spiel gegen den SG Markgräflerland. Leider kamen die Damen von Anfang an nicht wirklich ins Spiel rein. Durch das schnelle Spiel der Gegner ging man so bereit mit einem Rückstand von 13:7 in die Halbzeitpause. Auch die zweite Halbzeit lief nicht besser und so mussten die Bötzinger Damen mit einer Niederlage in die Sommerpause gehen.
Es spielten: Aslihan Yildiz, Elena Gumbert, Claudia Baldenhofer (2), Sigrid Fiol (1), Esther Kohlhaussen (4), Lea Maier, Melanie Surber (1), Sofia Lösch (4), Esther Kupzick (4)

Auswärtsspiele am Samstag 21.04.2018
15:10 Uhr SG Kenzingen/Herbolzheim II – TV Bötzingen D-Mädels
16:00 Uhr HSG Freiburg II – TV Bötzingen C-Mädels
18:00 Uhr TV Herbolzheim II – TV Bötzingen Herren II

Auswärtsspiele am Sonntag 22.04.2018
13:45 Uhr SG Waldkirch/Denzlingen – TV Bötzingen D-Jungs
16:30 Uhr HC Emmendingen – TV Bötzingen Herren I


Unsere Mannschaften freuen sich über Ihre Unterstützung!
0 KommentareNews editieren News löschen
 
Spiele des TVB am Wochenende10.04.2018 - 08:24
Autor: Glocki
D-Mädels
TV Bötzingen - HC Karsau 22:5
Auch dem Gast von der Schweizer Grenze ließen unsere D-Mädels keine Chance. Dank einer tollen Abwehrleistung des ganzen Teams kamen die Gegnerinnen kaum zu Torchancen. Der Ball lief schnell nach vorne wo Marie-Flora und Lara nahezu alle Würfe sicher verwandelten.
Bereits seit einigen Wochen steht die Meisterschaft fest, so dass es am letzten Heimspieltag nach dem Schlusspfiff eine Überraschung für die Mädels gab. Jede Spielerin erhielt von den Trainern ihr persönliches Meistertrikot. Dieses wurde dann auch am Abend stolz präsentiert als Abteilungsleiter Roland Brodbeck vor dem Spiel der 1. Herrenmannschaft zu der tollen Saison gratulierte.
Es spielten: Tuana Tomurcuk (Tor) Yara Riha, Lara Reinacher (10), Lea Holderied, Marie-Flora Bühler (10), Liv Baldenhofer (2), Juliane Ambs

C-Jungs
TV Bötzingen – HC Karsau 21:26
Dustin, Jonas F. Nelson 1, Jonas S. 8, David, Janis 3, Marius 6, Jannis 3, Jonas Fabian.

A-Jungs
TV Bötzingen – HBL Heitersheim 30:21
Die A-Jugend des TV Bötzingen gewinnt nach verschlafener Anfangsphase am Ende souverän mit 30:21 (12:12) gegen die Handball Löwen aus Heitersheim. Die Gäste waren von Anfang an Hell wach und kamen mit der frühen Anwurfzeit von 10:50 Uhr besser zurecht. Durch viele unkonzentrierte Abschlüsse und einer schlechten Chancenverwertung in den ersten zehn Minuten konnten sich die Gäste frühzeitig auf 5 Tore absetzen. Diesen Rückstand konnte man bis zum Ende der ersten Halbzeit wieder ausgleichen und mit einem Unentschieden in die Halbzeitpause gehen. In der zweiten Halbzeit zeigte der Bötzinger Nachwuchs sowohl im Angriff als auch in der Abwehr eine konzentrierte und kämpferische Leistung was am Ende zu einem deutlichen Sieg mit 9 Toren führte. Nun heißt es am nächsten Wochenende im letzten Spiel der Saison nochmals alles zu geben um mit etwas Glück die Meisterschaft in der Platzierungsrunde zu erspielen.

Herren
TV Bötzingen – TV Neustadt 29:19
Vergangener Sonntag ist der TV Neustadt nach Bötzingen angereist. Auch wenn Neustadt die ersten 6 Minuten mithalten und sogar in Führung gehen konnte war es doch von Anfang an ein sehr einseitiges Spiel. Der TV Bötzingen konnte sich durch ein schnelles Angriffsspiel zur Halbzeit mit 14:11 absetzen. Diesen Vorsprung hielte die Bötzingen über die zweite Hälfte aufrecht und gewannen dann mit der Schlussoffensive deutlich mit 29:19.
Fabio, Richi, Jonas (2), Lars (2), Marco (3), Tom (6), Daniel (1), Julian, Max (2), Christian (4), Abdou (6), Philipp (3), Jozo (Coach)

Herren II
TV Bötzingen – TSV March 31:30
Am Sonntag hatten wir die Nachbarn aus der March zum kleinen Derby zu Gast, die Marschroute war von Anfang an klar, man wollte das Spiel unbedingt gewinnen und man war sich im klaren dass das ein enges und knappes Spiel werden würde! Und so wurde es dann auch, in der Abwehr wurde ordentlich zugepackt und vorne die Chancen gut verwertet, trotzdem ging das Spiel immer hin und her und niemand konnte sich absetzen, in die Pause ging es mit 16:13. In der Pause wurde besprochen das man noch eine Schippe drauf legen will um die Führung auszubauen, das gelang dann auch gut so stand es nach 45 min 25:20. Danach sind wir leider etwas eingebrochen und man hat das Spiel etwas unnötig Spanend gemacht so stand es 1 Minute vor Schluss 30:30. Wir waren in Ball besitz, ließen den Ball laufen und Frank setzte sich durch und netzte zum 31:30 ein, nun hatte aber die March noch mal den Ball sie nahmen ihre Auszeit und versuchten mit 7 Feldspielern mindestens noch einen Punkt zu holen was ihnen zum Glück nicht gelang und sie verwarfen den letzten Ball! Und so konnten wir die 2 Punkte in Bötzingen behalten. Zu erwähnen ist noch das gute Debüt von Daniel und Lars aus der A-Jugend, super Jungs und danke fürs aushelfen!
Niklas, Paul, Ulli 2, Daniel G. 3, Silas, Frank 4, Lars, Marco 8, Glocki 1, Daniel B. 2, Steffen 8, Alex 3.

Damen
TV Bötzingen - SG Maulburg/Steinen 24:26
Am Sonntag spielten unsere Damen gegen die SG Maulburg/Steinen. Durch einen etwas unkonzentrierten Start, konnte die gegnerische Mannschaft ihre Führung schnell ausbauen. Nach einer Auszeit startete dann die Aufholjagd der Bötzinger. Zur Halbzeit führte die SG, dank der konstanten Abwehrleistung unseres Teams nur noch mit einem Tor. In der zweiten Hälfte des Spiels gaben die Bötzinger Damen dann noch einmal alles und und schafften es Zeitweise wieder auf ein Tor heranzukommen. Gegen Ende wurde es richtig spannend, und die Bötzinger konnten noch viele Bälle für sich gewinnen. Trotzdem gelang es ihnen nicht in Führung zu gehen. Das Spiel endete 24:26 für die Damen aus Maulburg/Steinen. Gespielt haben Aslihan Yildiz, Claudia Baldenhofer, Siegrid Fiol, Elena Gumbert, Bonina, Melanie Surber, Esther Kupzick, Esther Kohlhaussen, Lea Maier, Sofia Lösch.

Auswärtsspiel Freitag 13.04.2018
18:30 Uhr DJK Bad Säckingen – TV Bötzingen C-Jungs

Auswärtsspiele am Samstag 14.04.2018
13:15 Uhr SG Köndringen/Teningen – TV Bötzingen E-Jugend
14:00 Uhr TV Bötzingen – Freiburg TS 1844 E-Jugend
17:50 Uhr HL Heitersheim – TV Bötzingen A-Jungs

Auswärtsspiele am Sonntag 15.04.2018
13:50 Uhr TV Neustadt – TV Bötzingen D-Jungs
17:15 Uhr SG Markgräflerland 2 – TV Bötzingen Damen

Unsere Mannschaften freuen sich über Ihre Unterstützung!
0 KommentareNews editieren News löschen
 
Spiele des TVB am Wochenende26.03.2018 - 11:33
Autor: Glocki
Herren
SG Waldkirch/Denzlingen 3 – TV Bötzingen 17:42
Am vergangenen Sonntagabend konnte sich der TV Bötzingen gegen die Spielgemeinschaft von Waldkirch/Denzlingen erfolgreich durchsetzen.
Zu Beginn wurden die „Jungen Wilden“ auf die SGler losgelassen und konnten sich durch ein schnelles Spiel zügig mit 9 Toren absetzen. In die Halbzeit ging es mit einem deutlichen Vorsprung von 22:10 für die Bötzinger. Aufgrund der dünnen Besetzung der Waldkircher/Denzlinger konnten sie auch in der zweiten Hälfte nichts gegen Bötzingen ausrichten und so gewann der TV Bötzingen mit 42:17. Wir freuen uns jetzt auf eine Woche Osterpause und starten dann am 08.04. mit einem Heimspiel gegen den TV Neustadt.
Richi, Fabio, Jonas (9), Lars-Alexander (2), Daniel (1), Tom (3), Julian (5), Max (2), Christian (5), Abdou (10), Lukas (3), Philipp (2)

Herren II
SG Waldkirch/Denzlingen 4 – TV Bötzingen 23:23
Nachdem die erste Mannschaft des TV Bötzingens einen Kantersieg bei der SG eingefahren hat, wollte es die Reserve zumindest Siegtechnisch nachmachen. Gegen die „alten Hasen“ aus Waldkirch war es lange ausgeglichen, man machte dann aber viel zu viele Fehler und verwarf kläglich im Angriff die Dinger. Auch in der Abwehr gelang der SG viel zu oft der einfache Pass an den Kreis. So lagen wir mit 6 Toren zur Halbzeit zurück. Interimscoach Coach Huck erkannte die Schwächen in unserer Abwehr und korrigierte diese in der Halbzeitansprache. Wir gewannen die Bälle in der Abwehr und konnten durch einfache Tempogegenstöße wieder rankommen. Im letzten Angriff hatten wir das Siegtor auf der Hand bis Man of the Match, Jonas, anscheinend einen Schrittfehler abgepfiffen bekam. Daraufhin fiel er auf den Ball. Die SG reklamierte auf Zeitspiel und Jonas musste mit Rot vom Platz und es gab 7-Meter für Waldkirch. Ewald, the living Legend, scheiterte mit seinem 7-Meter an Torhüter Fabio und wir teilten gerecht die Punkte am Sonntagabend. Mit zwei Siegen in den letzten zwei Spielen und ein bisschen Hilfe der Konkurrenz könnte man die Saison versöhnlich auf dem dritten Platz beenden. Zu erwähnen ist noch das starke Debüt bei den Aktiven von Kai Susewind aus der A-Jugend, weiter so!
Es spielten: Fabio, Paul, Ulli, Jonas, Pascal, Kai, Julius, Glocki, Roman, Steffen, Alex.

Dieses Wochenende haben alle Mannschaften spielfrei!

!!Vorschau nächstes Wochenende!!

Heimspiele am Sonntag 08.04.2018

10:50 Uhr TV Bötzingen – Heitersheim A-Jugend
12:20 Uhr TV Bötzingen – HC Karsau D-Mädels
13:30 Uhr TV Bötzingen – HC Karsau C-Jungs
14:50 Uhr TV Bötzingen – SG Maulburg/Steinen Damen
16:10 Uhr TV Bötzingen – TSV March 2 Herren II kleines Derby!
18:30 Uhr TV Bötzingen – TV Neustadt Herren

Unsere Mannschaften freuen sich über Ihre Unterstützung!
0 KommentareNews editieren News löschen
 
Spiele des TVB am Wochenende20.03.2018 - 09:59
Autor: Glocki
E-Jugend
Am frühen Sonntag trafen wir auf den Tabellenführer von der Eintracht Freiburg. Wir starteten gut ins Spiel und konnten am Anfang in Führung gehen. Danach bekamen wir leider zwei vermeidbare Treffer so gingen wir mit einem Rückstand von 4:5 in die Pause. Die Abwehrreihen auf beiden Seiten ließen nicht viel zu. Wir schafften zwar nochmal den Anschlusstreffer zum 5:6, mussten uns dann aber nach umkämpftem Spiel mit 6:8 geschlagen geben. Kopf hoch es waren nur Kleinigkeiten die gefehlt haben, die Einstellung und der Einsatz waren super.
Im zweiten Spiel trafen wir auf Oberhausen. Schnell gelang uns ein Tor nach dem anderen und so gewannen wir am Ende mit 17:1.
Es spielten: Emin 3, Jan 3, Jule 2, Lena, Luan 2, Sarah 2, Maximilian 1, Mikail 3, Paul 5 und Tim 2.

D-Mädels
TV Bötzingen - TV Gundelfingen 17:8
Gegen Gundelfingen traten die Bötzinger Mädels zum ersten Mal ohne Spielmacherin Marie-Flora an. Deshalb spielten wir anfangs etwas unsicher, auch weil Gundelfingen mit nur 5 Spielerinnen antrat und sich die Mädels auf teilweise ungewohnten Positionen zu Recht finden mussten. Doch nach ein paar Minuten stand die Abwehr gewohnt sicher und Lara erwischte wieder einen tollen Tag. Mit einer Führung von 8:3 ging es in die Pause. Danach wurden unserer Spielerinnen immer mutiger und konnten weitere schöne Tore erzielen.
10. Spiel, 10. Sieg, die Meisterschaft ist den D-Mädels nicht mehr zu nehmen!
Es spielten: Tuana Tomurcuk (Tor) Yara Riha, Lara Reinacher (10), Lea Holderied, Marlene Maurer (1), Liv Baldenhofer (3), Juliane Ambs (1), Jule Baldenhofer, Sarah Diosig (2)

D-Jungs
TV Bötzingen – HC Emmendingen 18:14
Am Sonntag war der HC Emmendingen zu Besuch. Die erste Halbzeit war ein Kopf an Kopf rennen. Wir lagen verdient mit 7:8 bis zur Halbzeit hinten. Die 2. Halbzeit sollte besser verlaufen und das was wir besprochen hatten klappte. Die Jungs drehten das Spiel in den ersten 3 Minuten, sodass die 2. Punkte bei uns blieben. Sie bauten die Führung weiter aus, sodass die anderen Spieler auch noch zum Einsatz kamen. Wir gewannen das Spiel verdient mit 18:14. Eine tolle Mannschaftsleistung, macht weiter so.
Es spielten: Dustin (Tor), Nelson (4), Tim, Jannis (4), Alexander, Simon, Marcel S., Moritz (5), Finn, Marcel K. (4), Aaron, Emin (1)

C-Jugend
HC Karsau – TV Bötzingen 34:38
Im Spiel der bisher sieglosen Mannschaften zwischen HC Karsau und TV Bötzingen, schaffte es die C-Jugend von Anfang an in Führung zu liegen. Dieser Vorsprung wurde kontinuierlich auf bis zu 6 Tore ausgebaut. Am Ende stand der erste Saisonsieg mit 34:38!
Jonas Schneckenburger 16, Manuel Sonnabend 10, Marius Scholz 8, David Klott 3, Jannis Ziethen 1, Jonas Fehr, Simon Knöpfler, Jonas Schneider

C-Mädels
TV Bötzingen – SG Waldkirch/Denzlingen 20:29
Der Gegner aus Waldkirch/Denzlingen war eine starke Mannschaft und wir wussten dass wir alles geben mussten, um hier einen Sieg einzufahren. Während der ersten Minuten gelang uns das auch gut. In der Abwehr gingen wir ran und auch im Angriff konnten wir durch gutes Kombinationsspiel und Anspiele an den Kreis mithalten. Mit dem Halbzeitstand 12:17 konnten wir somit zufrieden sein. Nach der Halbzeit waren die Mädels jedoch wie ausgewechselt und es gelang uns nicht dem starken Angriffsspiel der Gegner entgegen zu wirken. In der ersten viertel Stunde der zweiten Halbzeit konnten wir zudem nur 2 Tore erzielen. Auch wenn wir uns in den letzten Minuten wieder heran gekämpft haben, reichte es nur für einen Endstand von 20:29.
Tuana, Leni, Vera 8, Hanna, Milena 3, Chiara, Nadine 1, Alina 6, Lea 2, Jana, Sarah

A-Jungs
TV Bötzingen – TV Freiburg-St. Georgen 28:21
Durch eine geschlossen gute Mannschaftsleitung hat die A-Jugend des TV Bötzingen das beste Spiel des Jahres abgeliefert und gewinnt das Morgenspiel gegen die Gäste aus Freiburg deutlich mit 28:21 (18:9). Nach einem umkämpften Unentschieden im Hinspiel war es der Mannschaft von Anfang an klar, dass es kein einfaches Spiel und ein umkämpftes Spiel werden wird.
Durch eine gut aufgelegte Abwehr mit einem ebenfalls gut agierenden Torwartduo dahinter, einem schnellen Umschaltspiel und einem gut funktionierenden Angriff konnte sich der Bötzinger Nachwuchs erfreulicherweise bereits nach kurzer Eingewöhnungsphase aufgrund der frühen Spielzeit auf 10 Tore absetzen und diesen bis zur Halbzeit auch konstant halten.
Anfang der zweiten Halbzeit wurde dann nochmals alles gegeben und somit konnte in den letzten 15 min nochmal einiges ausprobiert und getestet werden.
Die A-Jugend hat nun 2 Wochen spielfrei bevor es in den letzten zwei spielen nochmal um alles geht.
Es spielten: Aaron, Niklas, Joe (1), Kai (2), Jeremy (2/1), Yannick (2), Daniel (2), Sören (8/2), Rick (7), Tim (1), Marvin (1), Yassin, Lars (2/2)

Herren
TV Bötzingen – FT 1844 Kappel 26:25
Nachdem wir im Hinspiel gegen die FT eine Niederlage einbüßen mussten, war am Sonntag im Rückspiel ein Sieg Pflicht, um weiter in den vorderen Rängen mitzuspielen.
Nach anfänglicher Ausgeglichenheit bis zur 15. Minute beim Stand vom 6:6, verließ uns jegliche Konzentration. Fehlwürfe, Fehlpässe und technische Fehler, was man so vom TVB nicht gewohnt ist.
Man kann von Glück sprechen, dass Kappel ebenso ineffizient war, wobei Sie sich trotzdem zur Halbzeit mit 5 Toren absetzten, da uns in den letzten 15 Minuten der ersten Halbzeit lediglich 4 Tore gelangen. Halbzeitstand: 10:15. Moral zeigen und weiterkämpfen! Das Spiel gestaltete sich ähnlich weiter. Ungewöhnlich viele Fehler auf beiden Seiten. Jedoch konnten wir unsere Heimstärke beweisen und nach und nach den Spielstand verkürzen, bis wir in Minute 57 den Ausgleich erzielten. Dramatische Minuten waren geboten. 23 Sekunden vor Schluss – TOR für Bötzingen! Endstand: 26:25
Nicht die beste Leistung unsres Teams, trotzdem ganz großen Kampfgeist und Wille gezeigt.
Richie, Fabio , Jonas 3, Lars 3, Tom 7, Sören, Julian, Max 4, Christian 1, Abdou 8, Lukas

Herren II
TV Bötzingen 2 - ESV Freiburg 2 16:28 (8:13)
Am Sonntag kam der Tabellenzweite mit einer vollen Bank zu den sehr dezimierten Bötzingern mit gerade mal 2 Auswechselspielern. Die Marschroute war klar, und man wollte die Eisenbahner natürlich ein wenig ärgern, und auf keinen Fall zuhause abgeschlachtet werden. Dies gelang uns auch erstaunlich gut, und wir konnten lange dagegenhalten. Tragisch das sich unsere Rückraumbombe Simon bereits nach 5 Minuten sehr schwer verletzte. Abgesehen davon das wir nur noch eine Wechselmöglichkeit hatten, fehlte uns nun auch die Gefahr aus dem Rückraum. Spielerisch schafften wir es kaum durch die gutstehende Abwehr der Freiburger zu kommen. Somit wurde es zum Schluss hin dann auch doch eine zu deutliche Heimniederlage. An dieser Stelle nochmal gute Besserung Simon.
Nikki, Ulli, Silas, Pascal, Sören, Jonas, Glocki, Tom, Roman, Kind, Simon, Paul

Damen
Am Sonntag kam es bei den Bötzinger Damen zum Rückspiel gegen den Freiburger FT. Das Spiel startete etwas holprig und die gegnerische Mannschaft konnte sich schnell einen Vorsprung von 2:6 sichern. Unsre Damen konnten diesen Rückstand, dank einiger starker Paraden von Aslihan, auf 8:10 zur Halbzeit verkürzen. Nach der Halbzeit fanden unsre Damen besser ins Spiel und konnten mit einigen schönen Aktionen auf 13:14 aufholen. Jedoch ging der Mannschaft gegen Ende der zweiten Halbzeit die Kraft sowie die Konzentration aus, was zu einigen Gegentreffern führte.
Schlussendlich konnten unsre Damen die gegnerische Mannschaft nicht mehr einholen und es kam zu einem Endstand von 18:25.
Anna 1, Elena 1, Esther Kupzick 1, Marilyn 1, Emma 8, Esther Kohlhausen 4, Sofia 1, Melanie 1


Auswärtsspiele am Sonntag 25.03.2018
18:30 Uhr SG Waldkirch/Denzlingen 3 – TV Bötzingen Herren
20:00 Uhr SG Waldkirch/Denzlingen 4 – TV Bötzingen Herren 2

Unsere Mannschaften freuen sich über Ihre Unterstützung!
0 KommentareNews editieren News löschen
 
Spiele des TVB am Wochenende12.03.2018 - 16:35
Autor: Glocki
Minis
Dieses Wochenende nahmen wir mit unseren jüngeren Kindern beim Mini-Mini-Spielfest in der March teil.
Da wir schon um 9.00 Uhr unser erstes Spiel hatten, hieß es früh aufstehen.
Aber die Kinder waren gleich von Anfang an top fit und lösten die Aufgabe hervorragend.
Wie immer waren die Kleinen mit viel Freude und Engagement dabei, freuten sich über jedes Tor und über jedes gewonnene Spiel.
Am Schluss gab es bei der Siegerehrung eine Urkunde und eine Seifenblasenflasche.
Es macht uns Trainern immer wieder aufs Neue Spaß euch bei den Spielen zuzuschauen und eure Entwicklung mit zu verfolgen.
Es spielten: Elif, Joel, Lea, Lenja, Nico, Nevio, Zara,

D-Mädels
Die D-Mädels traten bei der HG Müllheim/Neuenburg an. Die Devise war klar, wir wollten auch das 9. Spiel in Folge gewinnen. Und genau so legten die Mädels los. Lara und Marie-Flora versenkten jeden Wurf im gegnerischen Tor. Die Abwehr stand super, unsere Gegnerinnen hatte keine Chance. Fast jeden Ball konnten wir zurück erobern, kam doch mal ein Wurf aufs Tor war Tuana hellwach, Pausenstand: 16:1
Nach der Halbzeit beeindruckten die Mädels immer wieder mit dem im Training geübten, temporeichen Umschaltspiel nach vorne und siegten souverän 27:4.
Es spielten: Tuana Tomurcuk (Tor) Yara Riha (1), Lara Reinacher (11), Lea Holderied (2), Marie-Flora Bühler (9), Liv Baldenhofer (4), Juliane Ambs, Jule Baldenhofer

C-Mädels
HSV Schopfheim – TV Bötzingen 26:21
Aufgrund einer Spielverlegung machten sich die C-Mädels dieses Wochenende gleich zweimal in Richtung Lörrach auf.
Am Samstag trafen wir in Schopfheim auf den Tabellenersten und das auch noch mit ziemlich knapp besetzter Mannschaft. Zu Beginn gelang es den Gegnern durch ein schnelles Spiel nach Vorne und einigen Fehlpässen unsererseits mit 7 Toren davon zu ziehen. Nach einer Auszeit haben sich unsere Mädels jedoch wieder gefangen und sich durch gutes Zusammenspiel und gegenseitiger Unterstützung in der Abwehr bis zur Halbzeit auf ein 8:13 herangekämpft. Auch in der zweiten Halbzeit haben sie sich von der gegnerischen Mannschaft und Zuschauern nicht aus der Ruhe bringen lassen und eine gute Leistung gezeigt. Durch eine tolle Teamarbeit konnte der Unterschied von 5 Toren bis zum Schluss gehalten werden.
Ines, Hanna 1, Milena 6, Nadine 1, Alina 13, Greta, Lea, Jana, Sarah

HC Karsau – TV Bötzingen 14:34
Sonntags fuhren wir dann zum Tabellenletzten nach Karsau. Da wir noch weniger Spielerinnen waren wie bereits am Vortag, haben wir glücklicherweise noch Unterstützung von zwei D-Mädels bekommen, um zumindest zwei Auswechselspieler auf der Bank zu haben.
Gleich zu Beginn spielten wir Tempo und nutzen die Lücken in der gegnerischen Abwehr und hatten somit bereits nach wenigen Minuten eine 0:5 Führung rausgespielt. Doch bald passten sich unsere Mädels dem langsamen Angriffsspiel und der zaghaften Abwehr der Gegner an und auch die Entscheidungen des Schiedsrichters trugen dazu bei, dass kein richtiges Spiel zustande kam. Trotz allem war das Ergebnis nie gefährdet und somit konnten wir einen verdienten 14:34 Auswärtssieg einfahren. Besonders schön war es, dass sich bis auf unsere Torfrau alle Spielerinnen in die Torschützenliste eintragen konnten.
Lara 1, Marie-Flora 2, Hanna 2, Milena 10, Nadine 3, Alina 9, Greta, Lea 3, Jana 4

A-Jugend
Vergangenen Sonntag waren wir bei dem TV Frbrg.-St. Georgen zu Gast.
Uns war klar dass uns eine starke Mannschaft erwarten wird, die ihre Siegesserie fortsetzen möchte.
Doch beeinflussen ließen wir uns davon nicht, im Gegenteil.
Von Beginn an war unsere Mannschaft voll im Spiel. Abwehr wie Angriff war sehr gut. Einzig den Kreisläufer der Gastgeber bekamen wir nicht in den Griff. Die erste Halbzeit blieb sehr umkämpft und ausgeglichen. Halbzeitstand 14:12. Den Beginn der zweiten Hälfte haben wir etwas verschlafen, was unseren kleinen Vorsprung schrumpfen lies. Nach dem Ausgleich zum 18:18 durch St. Georgen in der 45. Minute konnte sich keine Mannschaft mehr absetzen. Jedes Tor mussten wir uns erkämpfen.
Es bahnte sich eine heiße Endphase an. 15 Sekunden vor Schluss kamen die Gastgeber zum Wurf und erzielten das Führungstor. Dank unserer Blitzschnellen Reaktion und dem Schnellen Anspiel schaffte es Daniel Bodynek die gegnerische Abwehr zu überlaufen und 2 Sekunden vor Schluss den Ausgleich zum 25:25 zu erzielen. Ein sehr faires Ergebnis wenn man den Spielverlauf betrachtet. Stark Jungs!
Es spielten (Aaron, Kai 3,Yannick 3, Daniel 5, Sören 10, Tim 1, Jeremy, Marvin 3 und Lars)

Herren
HG Müllheim/Neuenburg 2 – TV Bötzingen 32:39
Die Herren 1 gewinnen 32:39 (14:17) und setzen sich im Führungsquartett weiter fest.
In einem durchwachsenen Spiel schafften es die Bötzinger Herren nicht, sich entscheiden abzusetzen. So entwickelte sich bis zum Schluss ein spannendes Spiel bei dem die Kaiserstühler sich immer wieder auf 4 Tore absetzten, um diesen kurzerhand wieder einzubüßen. Ab dem letzten unentschieden in der 40. Minute konnten sich die Herren kontinuierlich auf bis zu 8 Tore absetzen und letztendlich einem ungefährdeten Sieg entgegensteuern.
Nun heißt es für das Topspiel am Sonntag gegen den Tabellennachbarn aus Kappel wieder die Kräfte zu sammeln und konzentriert in die Trainingswoche zu gehen.
Es spielten: Fabio, Richie, Jonas 8, Lars (5), Tom (2), Julian (1/1), Christian (4/2), Abdou (2), Philipp (9), Marco (8/2)

Herren II
TV Gundelfingen - TV Bötzingen 2 25:31 (13:16)
Am Sonntag reiste unsere TVB Reserve zum punktgleichen TV Gundelfingen und wollte das 4 Punkte Wochenende, nachdem die Herren 1 vorgelegt hatten, perfekt machen. Das Spiel war lange Zeit ausgeglichen und stets fair. Unsere Rückraumshooter Alex, Jonas, und Simon kamen immer wieder zu fast ungestörten Würfen im Angriff und konnten diese sehr platziert im Netz versenken. Alleine diese 3 Spieler machten 23 Tore von 31. In der Abwehr versuchte man so gut es ging den ebenfalls Treffsicheren Jonathan Eisenblätter Nr. 9 unter Kontrolle zu bringen. Immer wenn uns das gelungen ist fiel dem TVG nicht mehr fiel ein und wir führten zur Pause mit 3 Toren. Dieser geriet auch bis zum Ende nicht mehr in Gefahr und wir konnten einen souveränen Auswärtssieg einfahren. KURIOSERWEISE gab es nach dem Spiel kein Bier in der Halle. Kurzentschlossen hat es sich El Presidente nicht nehmen lassen, und uns spontan auf eines dieser besagten Biere in unser Vereinsheim El Grande Mirage eingeladen.
Niki, Ulli, Tom, Gumbi, Pascal, Jonas, Glocki, Roman, Alex, Bakerman Junior II, Paul

Damen
Vergangenen Samstag trafen die Bötzinger Damen auf die Gastgeber des Freiburger TS 1844 2.
Auch im dritten Spiel der Meisterrunde konnten die Bötzinger Damen einen Sieg nach Hause bringen.
Beide Mannschaften starteten konzentriert in die Partie.
Dank einer starken Abwehrleistung, sowie einer herausragenden Torhüterin unserer Damen konnte die Führung trotz einiger Fehlwürfe bis zur Halbzeit auf 4:9 ausgebaut werden.
Auch in der zweiten Halbzeit konnte die souveräne Abwehr- und Torleistung aufrechterhalten werden und führte somit zu einem verdienten Sieg.
Es spielten: Anna-Maria Stiegeler (1), Esther Kupzick (1), Bonina Mußmann, Claudia Baldenhofer, Emma Jakob (11), Esther Kohlhaussen (1), Lea Kupzick, Tamara Surber, Melanie Surber (1), Sofia Lösch (2), Aslihan Yildiz

Auswärtsspiele am Sonntag 18.03.2018
09:30 Uhr Eintracht Freiburg – TV Bötzingen E-Jugend
10:15 Uhr TV Bötzingen – Tus Oberhausen E-Jugend
12:00 Uhr HC Karsau – TV Bötzingen C-Jungs

Heimspiele am Sonntag 18.03.2018
10:50 Uhr TV Bötzingen – Freiburg St Georgen A-Jungs
12:10 Uhr TV Bötzingen – TV Gundelfingen D-Mädels
13:30 Uhr TV Bötzingen – HC Emmendingen D-Jungs
14:50 Uhr TV Bötzingen – SG Waldkirch/Denzlingen C-Mädels
16:10 Uhr TV Bötzingen – ESV Freiburg II Herren II
18:00 Uhr TV Bötzingen – 1844 Freiburg Herren
19:30 Uhr TV Bötzingen – 1844 Freiburg II Damen

Unsere Mannschaften freuen sich über Ihre Unterstützung!
0 KommentareNews editieren News löschen
 
Spiele des TVB am Wochenende06.03.2018 - 07:20
Autor: Glocki
Minispielfest in Ringsheim
Am vergangenen Samstag fuhren wir nach Ringsheim zum einem tollen, super organisierten Minispielfest, 14 engagierten und Handballbegeisterte Jungs und Mädels verteilt auf zwei Mannschaften waren am Start.
Die Kinder spielen immer besser zusammen und manch einer konnte sich über den ersten Torerfolg freuen, was natürlich ein ganz tolles und wichtiges Erlebnis ist. Obwohl der Spaß im Vordergrund steht, möchten auch die jüngsten schon ihre Spiele gewinnen. Zur Belohnung gab es für jeden eine Laugenbrezeln und ein Gummiball
Es spielten: Janis G., Zara, Luisa, Kilian, Paula, Jakob, Zehra, Lea, Elias, Luna, Max, Nico, Lukas, Joel

E-Jugend
Am Sonntag trafen wir in eigener Halle in unserem ersten Spiel auf die Mannschaft aus
Emmendingen. Wir legten los wie die Feuerwehr. In der Abwehr vereidigten wir aufmerksam und im Angriff hatten wir das Auge für den besser postierten Mitspieler. Auch in der zweiten Halbzeit Liesen wir nicht locker und gewannen am Ende mit 17:1.
Im zweiten Spiel trafen wir auf die Mannschaft aus Gundelfingen. Im Hinspiel taten wir uns schwer. Doch dieses Mal gingen wir konzentriert ins Spiel und konnten so schnell einen Vorsprung herausspielen. Auch in der zweiten Halbzeit Liesen wir nicht nach und gewannen am Ende mit 17:2.
Es spielten: Emin 4, Jan 7, Jule 5, Luan 1, Maximilian 5, Mikail 2, Paul 7 und Tim 3.

D-Jungs
Am Sonntag trafen wir auf die Mannschaft aus Ringsheim. Wir taten uns am Anfang schwer und lagen schnell mit drei Toren zurück. In der Abwehr standen wir gut aber im Angriff wurden leider klarste Torgelegenheiten nicht genutzt. So lagen wir zu Pause mit 6:12 zurück. In der Pause schworen wir uns darauf ein unsere Chancen besser zu nutzen. Unser Ziel war es die zweite Halbzeit für uns zu entscheiden. In der Abwehr standen wir wie in der ersten Halbzeit gut und im Angriff nutzten wir unsere Chancen besser als in der ersten Halbzeit. Zum Sieg hat es leider nicht mehr gereicht dazu war der Rückstand zur Pause zu groß. Aber die zweite Halbzeit konnten wir mit 7:5 zu unseren Gunsten gestalten. Entstand 13:17. Es ist schön die Entwicklung der Mannschaft zu beobachten, hatte man doch das erste Spiel gegen Ringsheim noch mit 20 Toren Unterschied verloren. Macht weiter so Jungs.
Es spielten: Dustin (Tor), Alexander 1, Aaron, Emin 5, Finn 1, Jannis 1, Marcel K. 1, Marcel S., Moritz 1, Nelson 1, Simon 2,

D-Mädels
Anfangs taten sich die D-Mädels gegen die SG Maulburg/Steinen etwas schwer. Die Gäste gingen bereits nach 40 Sekunden 1:0 in Führung und wir brauchten fast 6 Minuten bis der Ausgleich gelang. Danach lief der Ball schnell aus einer sicheren Abwehr nach vorne und wir konnten zur Halbzeit auf 8:2 davon ziehen.
Nach der Pause dauerte es dann wieder ewig bis wir das Tor trafen. Da die Abwehr aber auch weiterhin hinten dicht machte, konnte unser Gegner auch in der zweiten Halbzeit nur 2 Tore erzielen. Mit einem Endstand von 13:4 gewannen wir nun auch das 8. Spiel in Folge.
Es spielten: Tuana Tomurcuk (Tor) Lara Reinacher (5), Lea Holderied, Marlene Maurer, Marie-Flora Bühler (6), Liv Baldenhofer (1), Juliane Ambs (1), Angelina Cicio

C-Mädels
TV Bötzingen – TV Todtnau 31:30
Ein wirklich spannendes Spiel auf Augenhöhe lieferten sich die Tabellennachbarn vom Kaiserstuhl und Schwarzwald. In der ersten Halbzeit lag man ständig mit 2-3 Toren vorne was uns Hoffnung auf einen Sieg machte. Aber sofort nach der Halbzeit gingen die Todtnauer in Führung und behielten diese bis zum Herzschlagfinale. Durch bedingungslosen Einsatz willen schafften wir 1 Minute vor Schluss durch Alina die mit 14 Treffern sehr Torsicher war, die erste Führung der 2 Halbzeit. Und diese Liesen sich die Mädels nicht mehr nehmen, so dass wir einen glücklichen aber auch verdienten viel umjubelnden Sieg einfahren konnten.
Johanna, Vanessa, Jana K. 3, Vera 5, Hanna, Milena 8, Alina 14, Lea 1, Larissa, Jana R.

Herren
TV Bötzingen - SG Maulburg/Steinen 2 38:25
Von Beginn an gingen die TVB-Herren in Führung und gaben dieses das gesamte Spiel über auch nicht mehr ab. In der Anfangsphase konnte der TV Bötzingen durch eine konzentrierte Abwehrleistung und schnellem Umschaltspiel das Spiel nach Belieben gestalten. Der Gegner hatte gegen die offensiv deckenden Bötzinger ihre Probleme und konnten durch leichte Ballverluste nicht mit der schnellen und konsequenten Spielweise des Gastgeber mithalten.
Somit war es den Hausherren möglich sich frühzeitig auf 11:6 abzusetzen und den Vorsprung bis zur Halbzeit auf eine 10-Toreführung auf 21:12 ausbauen.
Diesen Vorsprung konnten die Kaiserstühler weitgehend aufrechterhalten und durch die dritte Zeitstrafe des gefährlichsten Schützen der Gäste Anfang der 2. Halbzeit waren endgültig alle Weichen auf einen ungefährdeten 38:25 Sieg gestellt.
Es spielten: Fabio, Richie, Jonas (2), Lars (3), Sören (4), Tom (6), Frank (1), Julian, Max (7/5), Christian (7/1), Abdou (1), Marco (7)

Herren II
TV Bötzingen 2 - TuS Oberhausen 2 30:29
Am Sonntag durfte die Reserve des TVB gegen die TuS 2 aus Oberhausen ran. Bereits im Hinspiel startete man mit einem Sieg gut in die Saison. Mit nur einem Auswechselspieler war der Gast angereist, und wir wussten gleich, dass wir unser Spiel schnell machen mussten, um den Gegner müde zu spielen. Dies gelang uns auch in weiten Strecken des Spiels und wir kamen zu klaren Chancen und einfachen Toren. So führte man das ganze Spiel immer wieder mit 2,3 oder 5 Toren und der Sieg war nicht wirklich in Gefahr. In den letzten 4 Minuten ließ man 30:25 Vorsprung nochmals um 4 Tore schmelzen, wir haben mit einem Zähler Vorsprung verdient gewonnen. Glückwunsch an der Stelle noch an Silas Bürgin, der gestern sein Herrendebüt feiern konnte. Fast hätte er seinen Auftritt mit einem Tor feiern können. Am Sonntag spielen wir beim Punktgleichen TV Gundelfingen, Anwurf 17:30
Paul, Jonas, Max, Silas, Sören, Pascal, Julian, Julius, Tom, Roman, Marco, Kind, Steffen, DDDieter

Damen
Zweiter Sieg in der Meisterrunde.
Nach einem erfolgreichen ersten Spieltag der Meisterrunde, holten die Bötzinger Damen die nächsten zwei Punkte am Sonntagabend, trotz mehrere Krankheitsfälle, gegen die Damen aus dem Markgräferland, zu Hause ein. Beide Mannschaften starteten konzentriert in die Partie und mit einer guten Abwehrleistung konnten unsere Damen mit einem Tor Führung in die Halbzeitpause gehen. Auch in der zweiten Halbzeit, war es ein Kopf an Kopfrennen der beiden Mannschaften. Nach einem hart erkämpften Match, siegten die Bötzinger Damen mit 21:19 im 2.Spieltag der Meisterrunde.
Es spielten: Anna-Maria Stiegeler, Elena Gumbert (4), Esther Kupzick (1), Marilyn Thoma (1), Emma Jakob (9), Esther Kohlhaussen (3), Melanie Surber, Sofia Lösch (2), Katja Reinacher (1), Aslihan Yildiz

Auswärtsspiele am Samstag 10.03.2018
11:30 Uhr HG Müllheim/Neuenburg – TV Bötzingen D-Mädels
13:50 Uhr HSV Schopfheim – TV Bötzingen C-Mädels
17:10Uhr TS 1844 Freiburg II – TV Bötzingen Damen

Auswärtsspiele am Sonntag 11.03.2018
13:00 Uhr HC Karsau – TV Bötzingen C-Mädels
13:15 Uhr TV Frbg St Georgen – TV Bötzingen A-Jugend
15:00 Uhr HG Müllheim/Neuenburg – TV Bötzingen Herren
17:30 Uhr TV Gundelfingen – TV Bötzingen Herren II

Unsere Mannschaften freuen sich über Ihre Unterstützung!
0 KommentareNews editieren News löschen
 

Seite: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 


www.tvboetzingen.de
(C) 2005 by Top-Side.de